Information

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

Das Interesse an sozialen Netzwerken ist heute so groß, dass das Publikum einiger von ihnen bereits die Bevölkerung der größten Länder übersteigt. Ihr Einfluss auf unser Leben ist heute sehr groß.

Es gibt kaum einen aktiven Internetnutzer, der auf die eine oder andere Weise nicht auf soziale Netzwerke gestoßen ist. Sie treffen sich und lernen sich kennen, machen Geschäfte und spielen, tauschen Fotos und Videos aus. Normalerweise beschränkt sich unser Wissen auf "Odnoklassniki" und "Kontakt", einige haben von Facebook gehört. Lassen Sie uns über die zehn beliebtesten derartigen Netzwerke im Internet sprechen, so Morgan Stanley.

Facebook. Der allgemein anerkannte Weltmarktführer ist Facebook. Das ursprünglich in den USA gelegene Netzwerk hat heute weltweit mehr als 471 Millionen Benutzer. Facebook Inc. Ein ziemlich junges Unternehmen, das 2004 von Mark Zuckerberg gegründet wurde. Der Unternehmer wurde dank des Erfolgs seiner Idee zum jüngsten Milliardär der Welt. Es gibt viel zu erzählen über den durchschlagenden Erfolg von Facebook, und 2010 wurde der Feed des sozialen Netzwerks veröffentlicht, der diese Geschichte weitgehend enthüllt. Die Wachstumsrate des Netzwerks ist beeindruckend - im vergangenen Jahr hat sich das Publikum verdoppelt. Alle Benutzer können ihre eigenen Konten erstellen, Nachrichten an Freunde senden, ihre eigenen Fotos und Videos veröffentlichen und Communitys erstellen. Das Wort "Facebook" selbst stammt aus dem Namen spezieller Bücher, die von der Verwaltung vor Beginn des akademischen Jahres an Studenten in den USA ausgegeben werden. Sie enthalten Informationen über alle Schüler, damit sich die Schüler besser kennenlernen können. Facebook ist keineswegs eine gemeinnützige Organisation - allein im Jahr 2008 wurden Einnahmen von mehr als 300 Millionen US-Dollar erzielt. Ende 2009 fiel das Gewinnwachstum mit dem Besucherwachstum zusammen und belief sich nach einigen Schätzungen auf eine halbe Milliarde. Heute bei Facebook Inc. beschäftigt etwa anderthalb tausend Menschen. Der Netzwerkverkehr ist so groß, dass er bereits die Hauptsuchmaschine des Internets - Google in Bezug auf das Volumen - überholt hat. Möchten Sie diesem größten Netzwerk beitreten? Gehen Sie zu www.facebook.com.

Mein Platz. Das zweitgrößte soziale Netzwerk war das amerikanische MySpace unter www.myspace.com. Es hat über 120 Millionen Benutzer. Der Verein wurde 2003 gegründet und blieb lange Zeit das weltweit größte soziale Netzwerk. Der Höhepunkt ihrer Popularität war 2006. Bis zum Frühjahr 2008 hatte MySpace jedoch die Führung an einen jungen und ehrgeizigen Konkurrenten, Facebook, verloren, und der Abstand hat sich seitdem nur vergrößert. Trotz der großen Anzahl von Nutzern ist das Netzwerk in den letzten 4 Jahren unbedeutend gewachsen - schließlich fand die 100-millionste Registrierung bereits 2006 statt. Darüber hinaus brachte 2009 eine Reihe von Enttäuschungen mit sich - die Anzahl der Nutzer ging insgesamt um 7% zurück. MySpace beschäftigt derzeit jedoch über 1.000 Mitarbeiter. Der letzte größere Personalabbau fand im Sommer 2009 statt. In schwierigen Zeiten für das Netzwerk wurden dann etwa 400 Menschen entlassen. Heute ist die Social-Networking-Site MySpace Teil des Medienriesen News Corp. Obwohl die Ergebnisse des Netzwerks selbst nicht bekannt gegeben wurden, schätzen Experten den Jahresumsatz auf 100 Millionen US-Dollar.

Twitter. Im Jahr 2006 erschien Twitter in den USA, die heute mit 74 Millionen Nutzern an dritter Stelle stehen. Die Idee des Dienstes unterscheidet sich etwas von allgemein anerkannten Standards, Twitter konzentriert sich auf Microblogging. Benutzer haben die Möglichkeit, kleine, bis zu 140 Zeichen, Textnachrichten oder Tweets zu erstellen. Sie erscheinen als Ergebnis im Profil einer Person und können von ihren Freunden-Anhängern gelesen werden. Der Dienst ist sehr praktisch geworden und in der mobilen Umgebung gefragt. Er wurde sogar als Internet-SMS-Dienst bezeichnet. Die Macher von Twitter selbst behaupten, dass ihr Netzwerk weniger sozial als informativ ist. Jetzt wird der Service von einem Unternehmen mit relativ kleinen Mitarbeitern von 140 Mitarbeitern betreut. Aber unter den Nutzern stechen der Geschäftsmann Bill Gates, die Sängerin Britney Spears, der Politiker und Schauspieler Arnold Schwarzenegger und viele andere berühmte Persönlichkeiten und sogar Unternehmen hervor. Sie können unter www.twitter.com in ein so wichtiges Unternehmen einsteigen.

Baidu Space. Die Chinesen sind nicht weit hinter den Weltführern zurück, ihr größtes soziales Netzwerk Baidu Space vereint 54 Millionen Nutzer. Die Geschichte von Baidu begann im Jahr 2000, als diese größte Suchmaschine im Reich der Mitte gegründet wurde. Die Seite arbeitet auf Chinesisch und Japanisch. Die gleiche Firma Baidu Inc. bereits auf den Cayman Islands registriert. Der Stolz des Unternehmens ist die Tatsache, dass es das erste chinesische Unternehmen war, das in den NASDAQ-100-Index aufgenommen wurde. Heute speichert die Suchmaschine über 740 Millionen Seiten und 80 Millionen Bilder sowie 10 Millionen Multimedia-Aufzeichnungen. Seltsamerweise werden die Suchergebnisse der Website von chinesischen Regierungsbeamten überprüft, sodass einige kontroverse Themen hier möglicherweise nicht gefunden werden. Zum Beispiel wird Baidu über das Ersuchen um Informationen über die Unabhängigkeit Tibets schweigen. Das internationale Alexa-Ranking bringt diese chinesische Ressource heute auf Platz 8 der Welt. Es ist nicht verwunderlich, dass eine so große Ressource ein eigenes soziales Netzwerk schaffen möchte - so wurde Baidu Space geboren. Registrierte Benutzer haben die Möglichkeit, ihre eigenen Homepages und Communitys zu erstellen und im Rahmen des Projekts daran teilzunehmen. Das Publikum dieses Netzwerks wächst rasant, so dass die Anzahl der Benutzer 2009 um 65% gestiegen ist. Der Service selbst befindet sich unter www.hi.baidu.com.

Orkut. Die weltweit größte Suchmaschine hat sich auch nicht von einem so leckeren Stückchen Internetmarkt abgesetzt. Heute besitzt Google Orkut, eine Social-Networking-Site mit 52 Millionen Nutzern. Der Service wächst nicht sehr schnell - nur 6% im Jahr 2009. Orkut wurde ursprünglich 2004 in den USA geboren, wurde aber bald in Indien und Brasilien erfolgreich. Heute machen Amerikaner nur 17% der Registrierungen aus, Inder 20% und Brasilianer etwa 51%. Infolgedessen hat diese Geografie der Nutzer dazu geführt, dass die Orkut-Zentrale schrittweise in die brasilianische Google-Niederlassung verlegt wird. Es gibt auch Altersbeschränkungen für Netzwerkmitglieder, ähnlich wie bei Facebook. Der Benutzer muss also über 13 Jahre alt sein. Ein solcher Rahmen soll den Teil des Internets für Kinder von unerwünschten Informationen abhalten. Die Beliebtheit der Websites hat www.orkut.com in die siebten zehn gesetzt.

Hi5. Im Jahr 2003 erschien das soziale Netzwerk Hi5 in Amerika. Heute zählt das Publikum 47 Millionen Menschen. Jetzt macht das Unternehmen jedoch schwere Zeiten durch - 2009 ging die Anzahl der Follower um 22% zurück. Die Hauptbeliebtheit des Netzwerks sind nicht mehr die Vereinigten Staaten, sondern Lateinamerika. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass zwei Drittel der Hi5-Benutzer Männer sind. Im Jahr 2010 versuchte das Unternehmen, seinen Mitgliedern etwas Neues zu bieten und die Richtung des Social Gaming zu entwickeln. Dafür wurde das Unternehmen Big Six übernommen, das in diese Richtung arbeitet. Hi5 in der internationalen Alexa-Rangliste liegt sofort innerhalb der ersten fünfzig - auf dem 51. Platz. Ein Netzwerk zu finden ist ziemlich einfach - www.hi5.com.

QQ. Ein weiteres berühmtes chinesisches soziales Netzwerk ist QQ. Es hat 47 Millionen Benutzer (einige Schätzungen gehen von bis zu 80 Millionen aus). Der vollständige Name des Unternehmens lautet Tencent QQ. Tatsächlich handelt es sich nur um ein Computerprogramm für Messaging, den sogenannten Messenger. QQ erschien Ende der 90er Jahre in China und gewann an Popularität. Es ist eine Art lokales Analogon von ICQ. Eigentümer des Dienstes ist das chinesische Unternehmen Tencents Holdings Limited, zu dem auch der südafrikanische Medienriese Naspers gehört. QQ-Funktionen beschränken sich nicht nur auf Messaging. Den Benutzern werden Spiele angeboten, die sich um virtuelle Tiere (Tamagotchi) kümmern und die Möglichkeit bieten, Dateien auszutauschen. Mit dem Alexa-Ranking im April 2010 belegte www.qq.com den 10. Platz. Dies ist nicht überraschend, da die Anzahl der Benutzer im vergangenen Jahr um 65% gestiegen ist. Die englische Version des Netzwerks finden Sie unter www.imqq.com.

RenRen. Und wieder werden wir über das chinesische Projekt sprechen. Das soziale Netzwerk RenRen wurde 2005 ins Leben gerufen. In den nächsten 5 Jahren haben sich mehr als 34 Millionen Nutzer dem Netzwerk angeschlossen. Die meisten von ihnen sind junge Leute und Studenten. Das Netzwerk hat einen Namensänderungsprozess durchlaufen. Der ursprüngliche Name von Xiaonei wurde im August 2009 in RenRen geändert (auf Chinesisch - "für alle"). Mit dem Alexa-Ranking belegte www.renrem.com den 85. Platz in der Beliebtheit.

Vkontakte. Das beliebteste soziale Netzwerk in der GUS ist Vkontakte. Die Anzahl der Benutzer übersteigt 25 Millionen. Der Dienst wurde 2006 in Russland gestartet. Vkontakte hat sich auch in der Ukraine, in Weißrussland und in Kasachstan verbreitet. Das Publikum wächst ziemlich schnell, im letzten Jahr ist die Anzahl der Benutzer um 20% gestiegen. Viele glauben, dass Vkontakte nur ein inländischer Klon von Facebook ist. In der Tat gibt es ähnliche Elemente sowohl im Design als auch in der Schnittstelle und in der Funktionalität des Netzwerks selbst. Wir dürfen jedoch die Einzigartigkeit unseres Produkts nicht vergessen - es enthält einige Optionen, die den Ideen des keineswegs erwähnten sozialen Netzwerks ähneln, sondern YouTube, Pandora und MySpace. Zu einer Zeit in Russland war Odnoklassniki lange Zeit führend, aber Vkontakte vereinte ein jüngeres Publikum, was ihm einen bedeutenden Durchbruch bescherte. Odnoklassniki verlor ihre Attraktivität aufgrund einer übermäßigen Monetarisierung seiner Dienste und Verwaltungsfehlern. Experten gehen davon aus, dass unser größtes soziales Netzwerk, Vkontakte, allein im Jahr 2009 bis zu 40 Millionen US-Dollar erhalten hat, wobei bis zu einem Viertel seines Gewinns aus in den Dienst integrierten Spielen stammt. Heute belegt "Vkontakte" weltweit den 37. Platz in Bezug auf den Verkehr zwischen allen Standorten. Die Adresse der Website ist fast jedem in unserem Land bekannt - www.vkontakte.ru.

SkyRock. Das größte soziale Netzwerk in Frankreich, SkyRock, schließt die Top Ten. Es umfasst etwa 20 Millionen Benutzer. Der Dienst selbst wurde im Jahr 2002 gestartet. SkyRock ist in Westeuropa sehr beliebt. Es ist die dritthäufigste Website in Frankreich, die sechste in Belgien und die neunte in der Schweiz. Im Laufe des Jahres stieg die Anzahl der Nutzer um 9%. Das Unternehmen hieß ursprünglich SkyBlog und war eine Blogging-Plattform. Im Jahr 2007 fand jedoch ein Rebranding statt, und der Benchmark für die Serviceentwicklung wurde in Richtung eines umfassenden sozialen Netzwerks geändert. In der oben genannten Alexa-Rangliste belegt SkyRock in Bezug auf den Verkehr den 54. Platz. Die Adresse lautet www.skyrock.com.

Schau das Video: schaffen wir es 9 VERBLEIBENDE GEGENSTÄNDE aus einer Mega Box zu ziehen?! Brawl Stars deutsch (September 2020).