Information

Die Morphologie der Soziologie

Die Morphologie der Soziologie

Das Grundprinzip der Soziogenetik

Die Überlegenheit nimmt tendenziell ab.

Das ursprüngliche Prinzip der Sozioökonomie

In einem hierarchischen System ist die Vergütung direkt proportional zur Attraktivität und Leichtigkeit der geleisteten Arbeit.

Sartres Bemerkung

Die Hölle ist nichts für mich.

Zappa-Gesetz

Nur zwei Dinge auf der Erde sind universell: Wasserstoff und Dummheit.

Dykstras Gesetz

Jeder für jemanden ist sein Schicksal.

Meyers Gesetz

In vielen Situationen muss das Schwierigste getan werden.

Youngs Prinzip des Individualismus

Jeder möchte seine eigene Banane schälen.

Kogans zweites Gesetz

Die Menschen werden normalerweise in Gerechte und Sünder geteilt, aber die Gerechten teilen sie.

Abdankungsregeln

Menschen, die dazu neigen, Veränderungen zu widerstehen, neigen nicht dazu, Veränderungen zum Schlechten zu widerstehen.

Thyssens Kunstgesetz

Der Tod eines Künstlers ist in der Regel eine notwendige Voraussetzung für seine Größe.

Kents Wettergesetz

Ändern Sie niemals Ihre Pläne wegen des Wetters.

Das Python-Prinzip der Moral

Es ist nichts Falsches daran, Sex im Fernsehen zu haben, solange es für Sie natürlich nicht funktioniert.

Livingstons Fettgesetze

1. Fett neigt dazu, sich genug aufzubauen, um die Kleidung, die Sie tragen, aufzufüllen.

2. Ein dicker Mann geht in die Mitte des Korridors.

Folge

Zwei dicke Leute gehen nebeneinander, unabhängig davon, ob sie sich kennen oder nicht.

Ankunftsgesetz

Derjenige, der jedem am nächsten lebt, kommt als letzter.

Zadars Gesetz der Biomechanik

Das Streben nach etwas ist umgekehrt proportional zur Grenze des Möglichen.

Shirleys Gesetz

Die meisten Menschen stehen füreinander.

Thomas Conjugal Bliss Act

Die Dauer der Ehe ist umgekehrt proportional zu den Kosten der Hochzeit.

Die Regel, in einem Bett zu schlafen

Wer schnarcht, schläft zuerst ein.

Gillensons Gesetze (ohne Geschlecht)

1. Ignorieren Sie, wie die Stimme des Fremden klingt, wenn er mit Ihnen ausgeht.

2. Achten Sie nicht darauf, wie die Person von hinten aussieht.

Colvards logische Prämissen

Jede Wahrscheinlichkeit beträgt 50%. Dies ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert oder nicht.

Colvards absoluter Kommentar

Dies gilt insbesondere für Frauen.

Grelbs Kommentar zu Colwards Prämisse

Die Chancen stehen jedoch zu 90% gegen Sie.

Das erste Prinzip der Selbstbestimmung

Du selbst wirst wie das, gegen das du gekämpft hast.

Coleridges Gesetz

Extreme treffen aufeinander.

Feinbergs zweites Prinzip

Die Erinnerung ist der Diener ihres Herrn.

Das letzte Gesetz der Roboter

Nur von Menschen gemachte Fehler sind echte Fehler.

Youngs drittes Gesetz

Erst nachdem Sie über Ihre eigenen Schuhe gestolpert sind, legen Sie sie weg.

Burrs erstes Gesetz

Sie können viel sehen, indem Sie zuschauen.

Burrs zweites Gesetz

Eine halb betrunkene Person neigt dazu, nicht geliebt zu werden.

Perslugs zweites Gesetz

Was auch immer gemacht wird, es passiert.

Maxima Medodow

Sie können das Seil nicht besteigen, indem Sie es wegschieben.

Oppenheimers Gesetz

Es gibt keine unmittelbare Erfahrung.

Dizimonis Wissensregel

Glauben heißt sehen.

Das Siddarth-Prinzip

Sie können den Fluss nicht in zwei Schritten überqueren.

Lord Belfours Zustimmung

Im Leben bedeutet viel wenig, und manche Dinge spielen überhaupt keine Rolle.

Farmer's Creed

Bewegen Sie sich am Samstagabend und beten Sie dann am Sonntag, dass die gesäten Samen nicht sprießen.

Ruby-Prinzip

Die Wahrscheinlichkeit, einen Bekannten zu treffen, steigt, wenn Sie sich in der Gesellschaft einer Person befinden, neben der Sie von niemandem gesehen werden möchten.

Scheiße Beschwerde

Wenn Sie einem Freund in Schwierigkeiten geholfen haben, wird er sich definitiv an sich selbst erinnern - wenn er wieder in Schwierigkeiten gerät.

Dennistons Gesetz

Tugend ist deine eigene Strafe.

Dennistons Folgerung

Wenn Sie jemals etwas Gutes getan haben, wird Sie jemand bitten, es erneut zu tun.

Blochs Kommentar

Dennistons Folgerung trifft gut auf das Sprichwort zu: "Gute Taten bleiben niemals ungestraft." Dennistons Gesetz hat mehr zu bieten.

Masons erstes Synergiegesetz

An dem Tag, an dem Sie Ihre Seele für etwas verkaufen, wird Ihnen klar, dass die Seele ein Übermaß ist.

Rons Bemerkungen über die jungen Männer

1. Akne tritt kurz vor dem Datum auf.

2. Ein Kratzer auf einer Schallplatte ist immer dort, wo Ihr Lieblingssong aufgenommen wurde.

Pardos erstes Postulat

Alles Gute im Leben ist entweder illegal, unmoralisch oder fettleibig.

Steinkopfs Hinzufügung zum ersten Postulat von Pardo

Ebenso verursachen die guten Dinge im Leben Krebs bei experimentellen Mäusen und unterliegen unglaublichen Steuern.

Jacobs Gesetz

Menschen neigen dazu, Fehler zu machen. Es ist menschlich, Fehler zu machen. Aber den Fehler an jemand anderen weiterzugeben, ist noch menschlicher.

Meders Gesetz

Was auch immer mit dir passiert, es ist schon anderen passiert, aber in einer stärkeren Form.

Bocladges Gesetz

Wer zuletzt lacht, hat den Witz vielleicht nicht verstanden.

Schau das Video: Max Weber: Einführung in seine Soziologie (September 2020).