Information

Die seltsamsten medizinischen Berufe

Die seltsamsten medizinischen Berufe

Dank der Medizin haben die Menschen gelernt, ihren Körper zu heilen und dadurch das Leben zu verlängern. Trotzdem ist Medizin nicht immer Weltraumtechnologie und absolute Sterilität.

Es stellt sich heraus, dass viele Erfolge mit Vertretern völlig einzigartiger und sogar seltsamer Berufe verbunden sind. Wir werden über die ungewöhnlichsten derartigen Berufe sprechen.

Spezialist für Lebensmittelaromen. Es scheint, dass ein Vertreter eines solchen Berufs in der Medizin nichts zu tun hat. Sein Weg ist die Lebensmittelindustrie. Solche Menschen sind in der Regel "unsichtbar", deren Arbeit ständig evaluiert wird. Aber niemand denkt an diejenigen, die dafür verantwortlich sind. Wir genießen köstliche Pralinen, Wein, erinnern uns aber nicht an die Profis der Lebensmittelaromen. Für diejenigen, die von Natur aus empfindliche Geschmacksknospen haben - ein direkter Weg zum Beruf eines Schnuppers. Es stellt sich heraus, dass man dort Wissenschaft betreiben und promovieren kann. Geschmacksapotheker sind Wissenschaftler, die künstliche Aromen in die richtige Richtung entwickeln und verändern. Solche Spezialisten sind in der Medizin gefragt, weil nur wenige Menschen bittere Medikamente mögen. Apotheker werden auch benötigt, um Haut- oder Haarprodukte zu verbessern. Schließlich spielt hier der Geruch eine wichtige Rolle, er kann sowohl den Verbraucher abschrecken als auch anziehen. In Amerika sind Spezialisten für Lebensmittelaromen ein angesehener und hochbezahlter Beruf, dessen Vertreter jährlich 54.000 Dollar erhalten.

Sex Ersatz. Es ist bekannt, dass Medizinstudenten in Amerika häufig zusätzliches Geld durch Prostitution verdienen. Nur hier geht es nicht nur um Geld, sondern auch um den Beitrag zur Wissenschaft. Die Schüler beschäftigen sich mit Sex, indem sie den Forschern die Informationen liefern, die sie benötigen. Es kam sogar zu dem Punkt, dass diese nicht ganz legale Industrie eine eigene International Professional Association of Surrogates gründete. Es wurde speziell für Ersatzpartner und Ärzte entwickelt, die mit ihm zusammenarbeiten. Die Leihmutter muss dem Sexualtherapeuten einen Bericht über das Verhalten des Patienten vorlegen. Es stellt sich heraus, dass es mit Hilfe eines Psychologen und einiger Medikamente durchaus möglich ist, sexuelle Probleme - Impotenz, Sucht, Verlegenheit der Jungfräulichkeit von Erwachsenen - loszuwerden. Es kommt vor, dass die Leute nicht wissen, an wen sie sich wenden sollen. In einer solchen Situation kommt die Hilfe vom Ersatzpartner. Es ist interessant, dass sich die Gründer dieser Vereinigung demonstrativ von der Prostitution distanzieren, da ihr Beruf nicht immer sexuellen Kontakt vorsieht. Wichtiger ist, wie der Patient auf die Behandlung durch Ärzte reagiert. Und die berühmteste Spezialistin dieser Art auf der Welt ist Cheryl Green, die in dem Film "Surrogate" mitspielte. Das Band wurde für einen Oscar nominiert, und die Frau selbst behauptet, dass sie bereits mehr als neunhundert Menschen geholfen hat, sich mithilfe der Sexualtherapie zu erholen.

Besuch eines Exfusionisten. Die meisten Menschen sind vorsichtig gegenüber Vampiren und hoffen, sie im wirklichen Leben nie zu treffen. Aber in der Medizin gibt es Äquivalente dieser gefährlichen Kreaturen. Exfusionisten sind mit Blutungen beschäftigt. Dies geschieht jedoch zum Zwecke der Transfusion, Organtransplantation oder einfach nur der Forschung. Und Menschen dieses Berufs sind an keine Institution gebunden. Ein besuchender Exfusionist kann überall dort erscheinen, wo Arbeit für ihn ist. Sie müssen nur die Dokumente in Ordnung bringen. Und diese Gesundheitshelfer verbringen viel Zeit damit, Menschen zu beruhigen, die Angst vor Nadeln und dem Anblick von Blut haben. In Amerika liegt das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Exfusionisten bei etwa 40.000 US-Dollar. Alles, was benötigt wird, ist zu lernen, sich nicht vom Anblick von Blut und dem Werkzeug für seine Extraktion einschüchtern zu lassen.

Polysomnographietechnologe. Die Aufgabe dieses Spezialisten ist es, den Schlaf und die Wachsamkeit einer Person zu beobachten, Aufzeichnungen zu führen und die eingehenden Daten zu analysieren. Mit anderen Worten, die Leute werden dafür bezahlt, dass sie anderen beim Schlafen zuschauen. Es sieht ziemlich komisch aus. Es ist klar, dass es einen guten Grund gibt. Diese Technologen arbeiten mit einer Vielzahl von polysomnografischen Geräten, die die Ursachen von Schlafstörungen bestimmen. Infolgedessen wird entweder eine kontinuierliche Überdrucktitration verschrieben oder eine spezielle CPAP-Therapie durchgeführt, bei der eine Maske getragen wird. Dank solcher Technologien hilft insbesondere ein Spezialist dabei, das Schnarchen loszuwerden, unabhängig von den Gründen für sein Auftreten.

Krankenschwester. Die Erwähnung einer Amme erinnert sofort an das Mittelalter. Edle Damen haben sich nicht die Mühe gemacht, ihre Kinder zu ernähren - besondere Frauen einfacher Herkunft haben es für sie getan. Sogar in England im 18. Jahrhundert nutzten sie die Dienste eines Ernährers, bis sich herausstellte, dass Syphilis mit Muttermilch übertragen werden konnte. Aber dieses Phänomen existiert seltsamerweise noch heute. Viele Menschen sind nicht so zwittrig, dass sie die Milch anderer Menschen vernachlässigen. In Entbindungsheimen in vielen Ländern besteht eine stetige und hohe Nachfrage nach natürlicher Milch. Infolgedessen wächst sein Umsatz nur, und der Beruf einer Krankenschwester ist ehrenwerter und profitabler als je zuvor.

Der Mensch ist ein Meerschweinchen. Sogar diejenigen, die keine medizinische Ausbildung oder nur Kenntnisse haben, können an einem verwandten Beruf teilnehmen. Unterschätze dich also nicht. Tatsache ist, dass die Medizin ständig von Menschen verlangt, Experimente durchzuführen. Menschen mit guter Gesundheit sind eingeladen, an Experimenten teilzunehmen. Wer weiß, möglicherweise müssen Sie sich mit einem neuen lebensverlängernden Medikament auseinandersetzen. Es ist wahrscheinlich, dass alles genau das Gegenteil sein wird. Das National Institutes of Health Clinical Center bietet viele Möglichkeiten, sich auf diesem Gebiet zu beweisen. Heute enthält die Datenbank fast eine halbe Million verschiedene Projekte. Diejenigen, die bereit sind, die Gesundheit für die Wissenschaft zu opfern, werden klassifiziert, damit Menschen mit selbst dem niedrigsten Lebensstandard die Möglichkeit haben, an einer Art Programm teilzunehmen. Ärzte möchten oft wissen, wie gesund eine Person ist, ob in ihrer Biografie Krankheiten oder Allergien aufgetreten sind. Es ist wichtig zu wissen, dass die Forschungsergebnisse gültig waren. Das "Meerschweinchen" muss also viele Fragen über sich selbst beantworten.

Eizellenspender. Es gibt Menschen, für die die Produktion von Kindern ein Beruf ist. Ein Samenspender zu sein ist sogar angenehm und das Spenden Ihrer Eier ist auch nicht besonders schwierig. Die Eizellspende erfordert jedoch einen hochprofessionellen Ansatz in Zusammenarbeit mit der medizinischen Einrichtung und dem Personal. Ärzte wählen kompatible Spender für kinderlose Paare aus und ermöglichen so alternative Geburtsmöglichkeiten für die Nachkommen. Es gibt eine Beratergruppe für assistierte Reproduktionstechnologie, deren Aufgabe es ist, die medizinische Professionalität in der Eizellspendenbranche zu überwachen. Und die Arbeiter dieses Berufs können als Spezialisten für Ethik, Unfruchtbarkeit, Hebammen, Gynäkologen und gerechte Krankenschwestern angesehen werden. Und den richtigen Spender zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Die meisten Paare möchten dies als attraktive junge Frau mit hoher Intelligenz sehen. Die Arbeiter müssen sich also auch mit genetischen Vorurteilen auseinandersetzen.

Der Schlangenmilchmann. Die Menschen haben keine Vorurteile über den Beruf einer Milchmagd, aber was ist mit denen, die Schlangen melken? Diese Art von Arbeit ist eindeutig nichts für schwache Nerven. Der Schlangenmilchmann bekommt keine Milch von seinen Testpersonen, sondern Gift. Diese Leute arbeiten in Labors und versuchen, neue Medikamente für Pharmaunternehmen zu entwickeln. Zum Beispiel ermöglichte eines der Experimente, die auf dem Gift der Melker basierten, die Herstellung neuer Medikamente, die die Blutgerinnung verhindern und gegen Bluthochdruck wirken. Es ist seit langem bekannt, dass Gift in mikroskopischen Dosen sogar nützlich ist. Und das Melken von Schlangen ist keine leichte Aufgabe. Der erfahrene Mitarbeiter Ken Darnell sagt, dies sei viel schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Für eine ungeübte Person wird es sehr schwierig sein, den Mund der Schlange über dem Trichter zu öffnen. Dann müssen Sie sie immer noch zwingen, ihre giftigen Zähne in die Melkdose zu stecken. Aber dann wird die tödliche Substanz dem Wohl des Menschen dienen.

Professioneller Schnüffler. Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass der Geruchssinn des Menschen dem von Tieren weit unterlegen ist. Aber es gibt professionelle Schnüffler unter den Menschen, die Nummer eins unter ihnen ist zweifellos George Aldrich. Er arbeitet im Labor für die Analyse der molekularen Desorption als chemischer Spezialist. Aldrich kümmert sich mit seiner Nase um das amerikanische Militär und rettet im Wesentlichen ihr Leben. Ein professioneller Schnüffler identifiziert verschiedene flüchtige Substanzen, die möglicherweise für ein Raumfahrzeug gefährlich sein können. Eine solche Mission ist eine Überprüfungsphase, und wenn sie erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die Arbeit an dem Projekt fortgesetzt. Und Aldrich begann höchstwahrscheinlich seinen Weg in der Medizin als gewöhnliches Experiment. Seitdem wurde er mehrfach in den Nachrichten erwähnt und ist buchstäblich zum Gagarin der Nasenkunst geworden. Aldrichs Geschichte ist ein gutes Beispiel dafür, wie Sie von einem normalen Testobjekt zu einem hochprofessionellen Spezialisten wechseln können.

Pferdezahnarzt. Jemand, den Sie in der Zahnarztpraxis nicht erwarten, sind Pferde. Es gibt jedoch Spezialisten, die mit den Zähnen dieser anmutigen Tiere arbeiten. Natürlich gehen Pferde nicht zum Zahnarzt, aber er geht zu ihnen. Dieser Spezialist besucht den Stall, um seine Bewohner zu behandeln und ihre Zahngesundheit zu gewährleisten. Ein Pferdezahnarzt führt wie jeder normale Zahnarzt eine Untersuchung, Zahnreinigung und Entfernung von Patienten durch. Und um in einer solchen Position zu arbeiten, die keinen Erfolg haben wird, ist eine tierärztliche und zahnärztliche Ausbildung erforderlich, um den ungewöhnlichen Titel "Pferdezahnarzt" zu erhalten.

Schau das Video: Biologielaborant-in. Ich machs. Ausbildung. Beruf. BR (September 2020).