Information

Die berühmtesten tätowierten Menschen

Die berühmtesten tätowierten Menschen

Um seinen Körper zu verbessern und zu verschönern, ist ein Mensch zu vielem bereit. Eine der ältesten und am weitesten verbreiteten Techniken zur Körperdekoration ist das Tätowieren.

Heutzutage gilt es als modisch, ein kleines Originalmuster am Körper zu haben, auch Frauen meiden es nicht. Es stimmt, diese Freaks erschrecken sogar durch ihr Aussehen.

Heutzutage werden alle Arten von Exzentrikern und Perversen auf der Welt immer beliebter, so dass eine Person, die nur von Kopf bis Fuß mit Tätowierungen bedeckt ist, manchmal angemessen erscheint. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass ihr Leben eindeutig außerhalb der sozialen Standards liegt.

Mit Hilfe von Tätowierungen verändern Menschen nicht nur ihr Aussehen radikal, sondern setzen auch eine andere psychologische Maske auf. Die berühmtesten tätowierten Menschen verlassen nicht die Seiten von Zeitungen und Zeitschriften, diese Menschen konkurrieren sogar darum, wer ihre Körper mehr mit Zeichnungen bedecken wird.

Etienne Dumont. Dieser Mann ist nicht mehr jung. Der 64-jährige Literaturkritiker lebt in Genf. Sein Körper ist von Kopf bis Fuß mit bunten Mustern bedeckt. Etienne wurde berühmt für die Ausstellung Europ'art'09 in der Schweiz. Dort machten 12 Fotografen ein gemeinsames Projekt, das einer ungewöhnlichen Person gewidmet war. Ich muss sagen, dass Dumont in der Schweiz und im Ausland berühmt ist, nicht nur wegen seines ungewöhnlichen Aussehens. Er arbeitet als Journalist und Kunstkritiker für die Tageszeitung La Tribune de Geneve. Dies ist jedoch eine der beliebtesten Veröffentlichungen des Landes. Dumont war im Laufe der Jahre tätowierungssüchtig und machte seinen gesamten Körper zu einem Kunstobjekt. Zusätzlich zu den Mustern machte der Mann auch ein paar Dehnungsstreifen. In der Unterlippe befindet sich ein Loch, das den Unterkiefer zeigt. Es gibt Tunnel mit fünf Zentimeter großen Ringen in den Ohren, es gab einen Platz für Implantate an Armen und Kopf. Insbesondere dank ihnen erhielt der Kopf geile Wucherungen. Große runde Gläser runden das seltsame Bild ab. Das erste Tattoo von Dumont wurde 1980 in Lausanne hergestellt. Das Hobby eroberte den Mann so sehr, dass er bald einem wandelnden Katalog von Gemälden ähnelte. Zuerst verwendete Etienne Schwarzweißzeichnungen, aber nachdem er im Orsay Museum eine polynesische Maske gesehen hatte, wechselte er zu farbigen Tätowierungen. Diese ungewöhnliche Person versucht für heute zu leben, ohne an morgen zu denken. Das einzige, was Dumont aufhalten kann, sind die körperlichen Einschränkungen seines Körpers.

Lucky Diamond Rich. Diese Person hält seit 2006 den Titel der am meisten tätowierten Person auf dem Planeten. Lucky Rich arbeitet im neuseeländischen Zirkus. Schockierende und überraschende Menschen sind sein Beruf. Rich weiß, wie man Schwerter und brennende Fackeln schluckt, jongliert und gleichzeitig ein Einrad fährt. Eine einzigartige Person kann nach Vereinbarung ein Tattoo für jeden bekommen. Heute ist Rich erst etwas mehr als vierzig und bereits hundertprozentig mit Zeichnungen bedeckt. Hunderte von Künstlern schmückten seinen Körper, der Zirkusartist musste über tausend Stunden Schmerzen ertragen. Infolgedessen gibt es Tätowierungen auf allen Teilen seines Körpers, einschließlich Augenlidern, Lippen und sogar einigen inneren Oberflächen - Ohrmuscheln und Zahnfleisch. Interessanterweise denkt Rich nicht einmal daran aufzuhören. Derzeit begann er, weiße Tattoos über seinen schwarzen und farbige über weißen zu machen. Alles begann mit Richs Liebe zum Reisen. Er brachte von jeder Reise ein paar neue Tattoos mit, bis sie 84% seines Körpers bedeckten. Als sie den Mann langweilten, beschloss er, sie mit dummer schwarzer Farbe zu verkleiden. Rich gefiel das Ergebnis so gut, dass er der Tinte das restliche Fleisch gab.

Julia Gnuse. Im Gegensatz zu vielen anderen dekorierten Menschen ist diese Frau so gegen ihre eigenen Wünsche geworden. Julia ist bekannt als die "Painted Lady". Von Geburt an leidet sie an einer seltenen Hautkrankheit - Porphyrie. Aufgrund dessen beginnt die Oberfläche des Körpers unter dem Einfluss von Sonnenlicht zu platzen und bildet schreckliche Narben. Um diese Spuren zu verbergen, begann Julia, sie zu tätowieren. Nur der Meister half ihr dabei, was 10 Jahre dauerte. 400 Tattoos kosten sie 40 Tausend Euro. Danach wurden 95 Prozent des Körpers der Frau mit mehrfarbigen Zeichnungen bedeckt. Dies sind hauptsächlich Charaktere aus verschiedenen amerikanischen TV-Shows, Filmen und Animationen. Die 53-jährige Frau lebt heute in Kalifornien. Sie gilt als die tätowierteste Vertreterin des gerechteren Geschlechts der Welt.

Paul Lawrence. Ein anderer Spitzname für diesen gemalten Mann ist Enigma. Er verdient wie Diamond Rich Geld mit Shows. Enigma tritt auf der Straße auf, wo er Schwerter schluckt und verschiedene Instrumente spielt. Lawrence steckt sich einen Bohrer in die Nase, schluckt die Flüssigkeiten, spuckt sie wieder aus und schluckt wieder. In der Untergrundwelt ist dies ein ziemlich bekannter Charakter. In der Tat ist er seit mehr als zwanzig Jahren ständig auf den größten Musik- und Zirkusfestivals präsent und tritt sogar als Vorgruppe für David Bowie auf. Und Lawrence hebt sich dank seiner Tätowierungen in Form von blauen Puzzles von der Masse ab. Tiger Lady begann 1992 mit Zeichnungen auf seinem Körper, später heirateten die beiden Freaks. Bisher wurde Enigmas Körper von zweihundert Meistern behandelt, Implantate wurden eingesetzt und das Ohr wurde verändert. Es wurden zwei Bücher über den ungewöhnlichen Mann geschrieben, und das National Geographic Magazine schrieb im Juni 1995 über ihn. Paul trat sogar in The X-Files auf. Der energiegeladene Mann tritt derzeit mit Serana Rose auf. Die Kronennummer des Paares lautet "Kiss of Death". Durch eine funktionierende Kettensäge getrennt, nähern sie sich mit Äpfeln in den Zähnen so weit wie möglich. Lawrence hat also nicht nur ein exotisches Aussehen, sondern auch eine sehr ungewöhnliche Lebensweise.

Rick Genest. Eines Tages änderte sich das Leben eines 15-jährigen Jungen aus den Vororten von Montreal dramatisch. In diesem Alter wurde er operiert, um einen Gehirntumor zu entfernen. Danach war er von der Idee des Todes besessen. Bereits mit 16 Jahren bekam Rick sein erstes Tattoo und ein Jahr später verließ er sein Zuhause. Im Alter von 21 Jahren lernte Genest in Montreal den Tätowierer Frank Lewis kennen, der sich für seinen neuen Kunden das Bild des Zombie Boy ausgedacht hatte. Dieses Muster machte Genesta weltberühmt. Aber zu dieser Zeit hatte er nur wenige banale Tattoos auf seinem Körper. Lewis schlug vor, sie mit einem großen Muster am ganzen Körper zu bedecken. Dieses Tattoo wiederholt die anatomischen Merkmale des menschlichen Skeletts und der Sehnen. Es dauerte ungefähr 6 Jahre und Tausende von Dollar, bis Rick sich äußerlich in einen lebenden Toten verwandelte. Dieses Bild ist gefragt geworden - Rick spielte in einer Cameo-Rolle in "Die Geschichte eines Vampirs". Nachdem die Fotos des Tätowierten auf Facebook veröffentlicht worden waren, bemerkte ihn der Modedirektor der Sängerin Lady Gaga und bot ihm die Zusammenarbeit an. Dank ihm wurde Rick das Gesicht der Herbst / Winter 2011-Kampagne für das Markenzeichen Thierry Mugler, die mit dem Sänger an Formichettis Shows teilnahm. Anfang 2011 spielte Genest in Lady Gagas Video "Born this way". Ein ungewöhnlicher Mann erschien auf den Titelseiten von Hochglanzmagazinen. Heute nimmt er aktiv an Werbekampagnen teil und ist die medialste Person unter Menschen mit solch extremen Verzierungen ihres Körpers. Rick Genest fing sogar an, seine eigenen Kleider zu machen, er bloggt, verkauft Puppen und nimmt Musik auf.

Tom Leppard. Viele nennen diesen Mann verrückt, aber er selbst ist ziemlich glücklich mit seinem Leben. Der 73-jährige Tom wählte eine abgelegene Existenz in einer Hütte auf der Isle of Skye in der Nähe von Schottland. Lange Zeit galt er als der am meisten tätowierte Mensch auf dem Planeten, da 99% seines Körpers mit Mustern bedeckt sind. Dank ihnen wurde er wie ein Leopard, aber von seinen Kleidern hat er nur einen Lendenschurz. Tom diente 28 Jahre lang in den Spezialeinheiten, danach erkannte er, dass er nicht länger in einer zivilisierten Welt leben konnte. Er beschloss, einzigartig zu werden. Körperdekoration kostet £ 5.500 und Tätowierungen bedecken 99,9% der Oberfläche. Auf der Innenseite der Ohrmuscheln und zwischen den Zehen war kein Platz für die Zeichnungen. Nach solch einer radikalen Veränderung zog Tom auf die Insel. Heute ist Leppards Leben voller Bücher, die auf allen vieren durch den Wald gehen. Er verbindet sich mit einer großen Katze, und sein Muster hilft nur, es zu fühlen. Außerdem hat Tom Reißzähne wie ein Leopard eingesetzt. Einmal in der Woche muss ein ehemaliger Soldat mit dem Boot reisen, um seine Rente abzuholen und Lebensmittel zu kaufen.

Eric Spark. Eric wurde 1972 in Kentucky geboren. Heute ist er für sein Aussehen besser als der Echsenmann bekannt. Spark arbeitet in Freakshows und spielt Sideshows. Zahlreiche Körpermodifikationen haben ihn berühmt gemacht, darunter spitze Zähne und ein grünes Tattoo, das den gesamten Körper bedeckt. Es wird angenommen, dass es Spark war, der zuerst die Sprache erfunden hat, jetzt ist eine solche Modifikation unter Freaks sehr verbreitet. Um einer Eidechse so ähnlich wie möglich zu werden, musste Spark mehr als 700 Stunden in Tattoo-Salons verbringen. Um die Ähnlichkeit zu erhöhen, setzte Eric 10 Implantate in die Stirnknochen ein und streckte die Ohrläppchen. Der Echsenmann ist oft im Fernsehen zu sehen. Interessanterweise promovierte Spark vor Beginn seiner Transformation an der University of Albany. Später wurde er sogar BA in Kunst und Philosophie. Spark schreibt auch Artikel über Körpermodifikationen und nimmt an Musiktouren teil. Es wird gesagt, dass Erik nur einen Schwanz braucht, um seine vollständige Verwandlung in eine Eidechse zu vollenden, von der er träumt.

Horace Ridler. Dieser Freak war ein professioneller Schausteller. Man kann ihn zweifellos als einen der beliebtesten tätowierten Menschen bezeichnen, die jemals auf dem Planeten gelebt haben. Ridler wurde 1892 in eine wohlhabende Familie in Surrey, England, geboren. Die Geburt ermöglichte es dieser Person, ein Aristokrat zu sein. Horace beendete den Ersten Weltkrieg mit dem Rang eines Majors. Der junge Mann in London verließ den Militärdienst und begann seine Verwandlung. Tatsache ist, dass er finanzielle Schwierigkeiten hatte und das Showbusiness mit leichtem Geld angezogen wurde. Infolgedessen bedeckten Tätowierungen in Form von schwarzen und weißen Streifen den Körper des Engländers von Kopf bis Fuß. So wurde der Große Omi oder Zebramann geboren. Dies geschah 1927 dank der Zusammenarbeit mit dem Londoner Meister George Burchett. Dies erforderte eine schriftliche Genehmigung sowohl von Horace selbst als auch von seiner Frau. Es dauerte 150 Stunden, bis Great Omi erschien. Aber es gab mehr als genug Stellenangebote. Ridler begann in Zirkussen aufzutreten und erzählte die Geschichte seiner gewalttätigen Tätowierung durch die Wilden von Neuguinea. Der große Omi wurde sehr beliebt und hoch bezahlt. Aber im Laufe der Jahre begannen sich sowohl Ridlers Aussehen als auch sein Charakter zu verändern. Horace schien allen seltsam, er fing an, seine Beine zu bemalen und sich zu schminken. Omi fing an zu skandalieren. Er benutzte den Ausdruck "Barbar schön" als seine Unterschrift. Mit all dem argumentierte Horace sogar 1969, kurz vor seinem Tod, dass der gewöhnlichste Mensch hinter seinen Hobbys steckt.

Maria Jose Cristerna. Diese Mexikanerin ist jetzt 35 Jahre alt und ihre Kindheitsliebe für Vampire hat gerade neue Eigenschaften erhalten. Überraschenderweise wuchs die Frau in einer konservativen katholischen Familie auf, in der sie sich an strenge Ansichten hielt. Jetzt konnte sie alles tun, um ihre Träume zu verwirklichen. Außerdem wurde ihr ex-sadistischer Ehemann zum Katalysator für Veränderungen. Heute ist Marys ganzer Körper mit schrecklichen Tätowierungen bedeckt. Die Frau verließ sogar ihren Beruf als Anwältin und wurde Tätowiererin. Es ist nicht verwunderlich, wer mit einem solchen Anwalt zusammenarbeiten würde. Darüber hinaus implantierte Maria auch Reißzähne und Titanplatten auf ihrer Stirn und an ihren Schläfen, wodurch die Illusion von Hörnern entstand. Um ihr Bild zu verdeutlichen, trägt sie auch spezielle Linsen mit einer schmalen Pupille. Das Erstaunlichste ist, dass die Vampirfrau vier Kinder hat. Aber dieser Auftritt machte Maria populär, sie wird interviewt und gibt Autogramme, sie wird zu Festivals und zum Fernsehen eingeladen. 90% ihres Körpers sind mit Tätowierungen bedeckt. Maria glaubt, dass Operationen ohne Anästhesie ihr Weg zur Stärke sind, und eine solche Erscheinung wird sie mit Unsterblichkeit belohnen.

Isobel Varley. Normalerweise versuchen Menschen im Alter, ein ruhiges Leben zu führen, aber diese Großmutter ist nicht so. Sie reist aktiv um die Welt, da sie den Menschen etwas zu zeigen hat. Isobel Varley ist im Guinness-Buch der Rekorde offiziell als älteste tätowierte Frau der Welt anerkannt. Aber sie ist schon 75 Jahre alt! Das erste Tattoo erschien 1986 auf ihrem Körper. Dann war es das Bild eines kleinen Vogels. Aber Isobel liebte diese Aktivität so sehr, dass sie buchstäblich drogenabhängig wurde. Seitdem hat Varley 76% ihres Körpers mit 200 Zeichnungen geschmückt. Insgesamt erforderte dies mehr als 500 Stunden schmerzhafter Eingriffe. Die Frau sagt, dass es keine Tätowierungen nur auf ihrem Gesicht, Fußsohlen, Ohren und auf einigen Bereichen ihrer Arme gibt. Die Muster sind sogar an den Zehen und an den inneren Oberschenkeln vorhanden. Es gibt aber auch fünfzig Piercing-Elemente, davon 16 in der Lendengegend. Maria selbst posiert glücklich für Reporter und zeigt sich gleichzeitig ganz offen.

Schau das Video: Sido - Tausend Tattoos prod. by Djorkaeff u0026 Beatzarre (September 2020).