Information

Die ungewöhnlichsten Bücher

Die ungewöhnlichsten Bücher

Heute ist das Buch immer noch das beste Geschenk, obwohl es in Mode ist, ungewöhnliche gedruckte Werke zu verschenken. Normale Drucksachen werden durch elektronische Geräte ersetzt.

Und diese wenigen Buchmacher, die immer noch auf diesem Markt sind, versuchen, Käufer mit erstaunlichen Produkten anzulocken. Nachfolgend finden Sie die zehn herausragenden Meisterwerke des Druckens.

Das sterbende Buch. Diese Kreation gehört dem Schweizer Grafikdesigner Pierre Mendel. Als er realisierte, dass er bald sterben würde, veröffentlichte er ein kleines Buch, in dem er alle seine Lebensphasen und Erfolge zusammenfasste. Am Ende des Buches gab Mendel den Tag seines Todes an. Überraschenderweise starb der Designer an diesem Tag. Das Buch selbst ist in Form eines Kreuzes auf der Schweizer Flagge angebracht.

Undichtes Buch. Der amerikanische Schriftsteller Jonathan Safran Foer hat beschlossen, Hypertext direkt in das Buch aufzunehmen. Infolgedessen erblickten seine Kreationen "Three of Codes" das Licht. Dieses Buch unterscheidet sich darin, dass es voller Löcher ist.

Kochbuch. Das renommierte Unternehmen Ikea, das dieses ungewöhnliche Produkt entwickelt hat, behauptet, dass das Beste das ist, was zu Hause hergestellt wird. Das Kochbuch "Home made is best" wurde veröffentlicht, um diese Behauptung zu veranschaulichen. Darin werden alle Rezepte in Form von Anweisungen zum Zusammenbau modularer Möbel von IKEA selbst angezeigt.

Dreidimensionales Alphabet. Jeder weiß, dass es für Kinder einfacher ist, spielerisch etwas über die Welt zu lernen. Warum also nicht versuchen, das Alphabet mit dem ungewöhnlichen 3D-Alphabet "ABC3D" zu lernen?

Tunnelbuch. Menschen, die an einem Computer arbeiten, sind anfällig für das Tunnelsyndrom. Es ist auch charakteristisch für Schriftsteller. Wahrscheinlich einer dieser Betroffenen, schuf er das Buch "Tunnel Vision", in dem er den Tunnel beschrieb, der New York und New Jersey verbindet. Das Buch erzählt von der Geschichte des Gebäudes und seiner Gegenwart und ist selbst in Form dieser unterirdischen Straße angelegt.

Dreidimensionale Bücher von Benjamin Lacombe. Der französische Illustrator Benjamin Lacombe begeistert die Fans seiner Arbeit mit den realsten dreidimensionalen Büchern, von denen jedes volumetrische Wunder zeigt. Die Arbeit des Meisters ist sehr mühsam, aber er hat bereits seine Ausgabe von "Alice im Wunderland", "Madame Butterfly" und "Pinocchio" veröffentlicht.

Ein ofenbackbares Kochbuch. Zuerst öffnet die Gastgeberin ihr Kochbuch, um etwas im Ofen zu kochen. Aus dem Buch stammt das Rezept für ein neues Gericht. In Kroatien haben die Drucker jedoch beschlossen, die Komponenten dieses Prozesses zu mischen. Dort erstellten sie das Kochbuch "Well Done", das zuerst im Ofen gebacken werden muss. Nur dann erscheinen Rezepte auf seinen Seiten. Das Buch selbst wird in Folie als Halbzeug verkauft.

Wikipedia auf Papier. Die wichtigste Enzyklopädie im Internet ist Wikipedia. Die Anzahl der Artikel darüber hat die Anzahl der Artikel in allen anderen vollständigsten Papierenzyklopädien bei weitem überschritten. Darüber hinaus wird Wikipedia ständig aktualisiert, hauptsächlich durch die Bemühungen der Benutzer selbst. Es scheint einfach unmöglich zu sein, eine gedruckte Version einer solchen Enzyklopädie zu erstellen. Aber Designer Rob Matthews entschied sich anders und schuf einen riesigen Band mit 5.000 Seiten. Es enthält natürlich nicht alle Wikipedia-Artikel, sondern nur einige Zehntausende der meistbesuchten Artikel, und selbst dann nur im englischen Bereich. Natürlich hat eine solche Veröffentlichung keinen praktischen Sinn, aber es wurde versucht, die Essenz der elektronischen Enzyklopädie zu vermitteln.

Buch, ein Ersatz für ein Nachtlicht. Ein Buch mit dem Titel "Gute Ideen leuchten im Dunkeln" kann kaum als gewöhnlich bezeichnet werden. Es ist eher eine Nachtlampe, die nur als Printpublikation stilisiert ist und auf ein Bücherregal gestellt werden soll. Obwohl es einen Platz für sie auf dem Tisch gibt. Überraschenderweise leuchtet in diesem Buch nicht nur der Rücken selbst, sondern auch die Buchstaben auf dem Cover.

Gewürzbuch. Jeder weiß, dass der beste Ort zum Würzen in speziellen Gläsern in der Küche ist. Aber der Designer Nick Bampton schlug vor, dafür ein ungewöhnliches Werkzeug zu verwenden - ein Buch. Jedes seiner Blätter enthält eine bestimmte Menge an Gewürzen. Um sie zu verwenden und zum Gericht hinzuzufügen, müssen Sie nur das gewünschte Blatt eines ungewöhnlichen Buches abreißen und es in eine Pfanne oder in kochendes Wasser werfen. Das Blatt löst sich unter dem Einfluss von Temperatur und Feuchtigkeit schnell auf. Schade nur, dass ein einmal "gelesenes" Buch seine Funktionen nicht mehr erfüllen kann.

Schau das Video: Meine Amazon KDP Launch Strategie 2019. Mehr Geld verdienen mit diesen 3 Tipps (September 2020).