Information

Die ungewöhnlichsten Häuser

Die ungewöhnlichsten Häuser

Hauskorb in den USA. Trotz seines leichtfertigen Aussehens erfüllt dieses Gebäude administrative Funktionen. So präsentiert Longaberger, ein Korb- und Korbhersteller, seinen Hauptsitz. Das Haus ist eine exakte Kopie des von der Firma angebotenen realen Produkts. Der Bau dauerte zwei Jahre und kostete 30 Millionen US-Dollar. Die Fläche des Hauses selbst betrug 180.000 Quadratmeter.

Toilettenhaus in Südkorea. Dieses zweistöckige Gebäude soll es einer Person ermöglichen, ihre Schwierigkeiten zu lösen. Dies ist die wörtliche Übersetzung aus dem koreanischen Namen des Haewoojae-Hauses. Seine Fläche beträgt 419 Quadratmeter. Der Architekt behauptet, er sei in einem Badezimmer geboren worden und beabsichtige, die erhaltenen Mittel in arme Länder zu transferieren, um die sanitären Bedingungen zu verbessern.

Hausschuh in Indien. Indische Architekten beschlossen, ohne nachzudenken, Wohndesign mit Schuhen zu kombinieren. So wurde der ungewöhnliche Hausschuh geboren.

Hausschuh in Pennsylvania. Dieses Haus verdankt sein Aussehen dem erfolgreichen Geschäft seines Besitzers. Mahlon N. Haynes ist der Besitzer eines riesigen Schuhimperiums, das ein so ungewöhnliches Gebäude geschaffen hat, dass er seine eigenen Erfolge bei der Herstellung und dem Verkauf von Schuhen feierte.

Haussaxophon in Kalifornien. In Architektur und Bau gibt es, wie bereits erwähnt, auch musikalische Richtungen. Das Haus in Kalifornien ist also in Form eines Saxophons gebaut. Wenn Rauch aus den Kaminen dieses Hauses aufsteigt, sieht es sehr schön aus.

Pilzhaus. Trotz der Tatsache, dass das Haus auf einem dünnen Bein ruht, müssen Sie sich keine Sorgen um seine Stabilität machen. Immerhin wurde das Projekt vom Professor für Architektur und Innenarchitektur an der Universität von Cincinnati Terry Brown ins Leben gerufen. Vor nicht allzu langer Zeit wurde das Haus versteigert und für 400.000 Dollar verkauft.

Hausklavier mit Geige. Kreativität ist auch den chinesischen Architekten eigen, die sich ein solches Haus ausgedacht haben. Eine solche musikalische Struktur befindet sich in der Stadt Hainan. Der Eingang zum Gebäude befindet sich in einer riesigen Geige, und die Rolltreppe für den Eingang zum Hauptgebäude befindet sich darin. Das Haus besteht aus transparentem und schwarzem Glas. Im Gebäude selbst befindet sich ein Ausstellungskomplex, in dem ein Plan der Stadt, ihrer Stadtteile und Straßen gezeigt wird.

Elefantenhaus. Es befindet sich in Bangkok (Thailand) und hat eine ungewöhnliche Elefantenform. Diese Lösung wurde dank der Liebe des Architekten zu Elefanten realisiert, damit das Gebäude nicht unter anderen modernen Gebäuden verloren geht, und es wurde beschlossen, ihm eine so originelle Form zu geben. Das Haus hat Türme in Form langer Beine, ein Fenster spielt die Rolle eines Auges und ein Balkon hat die Form eines Stoßzahns.

Haussaxophon in Kalifornien. Wenn Rauch aus den Kaminen dieses Hauses aufsteigt, sieht es sehr schön aus.

Hauskaktus in Holland. In letzter Zeit ist es Mode geworden, einige grüne Technologien bei der Gestaltung eines Gebäudes und seiner Konstruktion zu verwenden. Dies zeigt den Wunsch, einen in der Stadt lebenden Menschen den Ursprüngen und der Natur so nahe wie möglich zu bringen. So entstand in Rotterdam ein 19-stöckiges Kaktushaus, das aus übereinander angeordneten Blütenblättern bestand. Jeder von ihnen endet mit einer Loggia oder einem angelegten Balkon. Da sich die Blütenblätter unregelmäßig abwechseln, kann die maximale Menge an natürlichem Licht in das Haus gelangen. Das Haus wurde aus einem bestimmten Grund weiß gestrichen - es lässt es bei heißem Wetter weniger aufheizen. Diese Wohnung beherbergt 98 Wohnungen mit überlegenem Komfort. Dieses ungewöhnliche Projekt zielte darauf ab, den Innenraum in jeder Wohnung zu maximieren und sie am besten zu beleuchten. Die hervorstehenden Teile sind große Terrassen, auf denen Sie vollständig im Garten arbeiten können, da diese Orte von der Sonne aus verschiedenen Winkeln beleuchtet werden, was Pflanzen benötigen.

Heimat der "freien Geister" in British Columbia, Kanada. Die Schöpfer eines solchen Hauses behaupten, dass diese Holzkugeln an einem Baum, einer Brücke oder einer Klippe aufgehängt werden können. Es wird empfohlen, eine Wendeltreppe oder eine Hängebrücke zu verwenden, um zum Haus zu gelangen. Das Haus wird durch ein Seilsystem in einer statischen Position gehalten, wodurch das Fundament unnötig wird. Aber niemand stört sich daran, den Anker zu entfernen und Ihr Haus zu schaukeln.

Schau das Video: Deutschlands verrückteste Hotels Folge 1. taff. ProSieben (September 2020).