Information

Die ungewöhnlichsten alkoholischen Getränke

Die ungewöhnlichsten alkoholischen Getränke

Wasser war und ist das Hauptgetränk auf dem Planeten. Unsere Geschichte wird über sie gehen.

Ayahuasca. In der Quechua-Sprache wird der Name dieses Getränks als "Liane der Geister" oder "Liane der Toten" übersetzt. Sein Ruhm ist, dass es Halluzinationen verursacht. Dieses Getränk wird von den Ureinwohnern des Amazonas aus der Melonenrebe hergestellt, die als Weinrebe der Geister bezeichnet wird. Die Indianer glauben, dass es mit Hilfe von Ayahuasca für kurze Zeit möglich ist, die unsichtbaren Welten der Toten und der Lebenden zu verbinden. Und es gibt nichts, worüber man sich wundern könnte - das Getränk hat eine starke psychoaktive Wirkung, die zusammen mit dem Glauben an die Existenz eines Jenseits und von Geistern Halluzinationen in die richtige Richtung lenkt. Infolgedessen können Menschen tatsächlich ihre verstorbenen Vorfahren sehen. Dieses Getränk, das im wörtlichen und bildlichen Sinne des Wortes bezaubert, wird so zubereitet. Erstens kochen sie 12 Stunden lang beschneidende Weinreben und ein paar Blätter anderer Pflanzen, die als Gewürze dienen. Sie sagen, dass Ayahuasca eine ziemlich interessante Wirkung auf den Körper hat - sofortige Reinigung der darin lebenden Parasiten.

Goldenroth. Dies ist der Name des Schweizer starken Schnapses (hier 53,5% Alkohol) mit Zimt. Seine Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Getränks die feinsten, aber dennoch sichtbaren Flocken aus echtem Gold enthält. Ein Liter Goldroth enthält etwa 15 mg Gold. Speziell für solche Schnäpse werden Siebe mit den kleinsten Löchern hergestellt, die die größten Goldflocken zurückhalten können. Aber die meisten Snobs, die sich eine 300-Dollar-Flasche Goldgetränk leisten, ziehen es vor, sie nicht zu belasten. Kleine Metallpartikel können die Magenschleimhaut leicht beschädigen. Es gab sogar Fälle, in denen Gold mehrere Monate im Magen blieb. Infolgedessen bekam der Feinschmecker Übelkeit, Brennen und Unbehagen. Sogar die Freisetzung von Gold aus dem Körper kann zum Problem werden - das Edelmetall kann im Rektum stecken bleiben, es beschädigen und Eiterung verursachen.

Gilpin Family Whisky. Dieser seltene Whisky wird von vielen "das Getränk der Götter" genannt. Es wird ausschließlich auf Bestellung hergestellt, was echte Whisky-Liebhaber nur interessieren kann. Aber werden sie in der Lage sein, ihren Würgereflex einzudämmen, wenn sie etwas über den Hauptbestandteil von "Elite" -Alkohol erfahren? Das Getränk, dessen Name als Glipinov Family Whisky übersetzt wird, wird aus dem Urin älterer Menschen hergestellt, die ebenfalls an Typ-2-Diabetes leiden. Der schockierende Designer und Forscher James Glypin wurde zum Autor eines solch ungewöhnlichen Getränks. Kritiker haben ihm wiederholt empfohlen, sich psychiatrisch behandeln zu lassen. Um diesen Whisky herzustellen, entnimmt Glypin älteren Freiwilligen, einschließlich seiner eigenen Großmutter, Urin. Anschließend wird der gesammelte Abfall einem einfachen Reinigungsvorgang unterzogen - er wird einfach durch einen Wasserreinigungsfilter gefiltert.

Tsongsul. Selbst in Korea selbst ist dieses Getränk nicht sehr beliebt, was angesichts der Zusammensetzung nicht überraschend ist. Dies ist ein lokaler traditioneller Wein aus menschlichem Kot und Heilkräutern. All dies gärt 3-4 Monate in Alkohol. Schlaue Journalisten beschlossen, ein ungewöhnliches Getränk an drei chinesischen Frauen zu testen, die nichts über seine Zusammensetzung wissen. Die naiven Mädchen lobten den Geschmack von Tsongul. Sie gaben an, dass das Getränk köstlich, leicht zu trinken und einen angenehmen Nachgeschmack im Mund hinterlässt. Die Teilnehmer des Experiments sagten, dass dieser Wein eine echte Entdeckung für jene Mädchen sein kann, die süße alkoholische Getränke lieben. Aber als die Teilnehmer herausfanden, woraus genau Tsongsul besteht, änderten sie ihre Meinung dramatisch. Die Chinesin sagte, dass das Getränk aus koreanischem Kot hergestellt wurde und nach Scheiße schmeckte.

Fijjtu Bier. Dieser afrikanische Swill gilt als das gefährlichste Bier der Welt. Für die Herstellung von Fidschjtu wird morsches Wasser verwendet, in dem Parasiten befallen sind. Im Jahr 2003 wurde die Brauerei nicht überraschend geschlossen. Aber es dauerte 5 Jahre, bis sich herausstellte, dass der übermäßige Gebrauch seiner Produkte zu blutigem Durchfall, starken Kopfschmerzen und Erbrechen führt. Und das ist auch nicht die schlechteste Option. Einige Bierliebhaber beschrieben, wie sie berauscht ungewöhnliche Bilder sahen. Dies war der Grund, den berauschenden Swill "Gottes Tau" zu nennen.

"Armageddon". Das stärkste Bier der Welt wird unter einem so schrecklichen Namen hergestellt. Es wird von der schottischen Brauerei Brewmeister hergestellt. Der Name des Getränks scheint zu versprechen, dass das Bier ein echtes Armageddon im Magen arrangieren wird. Ob Sie es glauben oder nicht, das schaumige Getränk hat einen unglaublichen Alkoholgehalt von 65%. Der höllische Swill erwies sich als stärker als Wodka oder Whisky. Und obwohl das Getränk noch nicht als stärkstes Bier der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde, ist es nur eine Frage der Zeit. Immerhin ist der engste Konkurrent, das End of History-Getränk, Armageddon in seiner Stärke um bis zu 15% unterlegen. Lewis Shand, einer der Gründer von Brewmeister, sagt, dass die Zusammensetzung des starken Produkts dennoch näher am Alkohol und nicht am Bier liegt. Aber der Geschmack erlaubte es, Bier zuzuschreiben. Shand sagt, Armageddon sei ein echter Atomsprengkopf. Bier wird Ihr Gehirn so hart treffen, dass es für den Rest Ihres Lebens in Erinnerung bleibt. Es sei darauf hingewiesen, dass das starke Getränk sehr beliebt ist. Immerhin reicht eine Flasche aus, damit sich eine ganze Firma schnell betrinkt. Aus diesem Grund warnt der Hersteller davor, dass ein solches Bier sehr sorgfältig und in kleinen Dosen konsumiert werden sollte. Der Braumeister John McKenzie sagte, um Bier mit einem so hohen Alkoholgehalt zu erhalten, müsse eine spezielle Fermentationsmethode namens "Eis" entwickelt werden. Aus diesem Grund erwies sich das Bier als viel dicker als traditionell. So funktioniert diese Technik. Das Bier wird aus Kristallmalz, Haferflocken, Weizen und reinem schottischem Quellwasser hergestellt. Es wird während des Brauprozesses eingefroren, um den Alkoholgehalt zu erhöhen. Schließlich kann er im Gegensatz zu Wasser nicht gefrieren. Infolgedessen wird das überschüssige Wasser in Form von Eis entfernt, und der Ausstoß ist ein starkes Getränk mit einem Indikator von 65% Alkohol.

Molort. Dieses Getränk kann sicher als das ekelhafteste in seinem Geschmack bezeichnet werden. Dies ist der Name des skandinavischen Wermutschnapses, 35% ABV. Sie sagen, dass eine Probe des Getränks ausreichen wird. Der Geschmack von Molort wird mit außergewöhnlichen Beinamen beschrieben - "schrecklicher Greuel", "echtes Gift" und so weiter. Aber die Eindrücke werden sicherlich bis zum Ende des Lebens bleiben. Sogar der Geruch dieses Getränks ist spezifisch. Es gibt eine ganze Reihe unangenehmer Düfte. Dies ist Terpentin und verbrannter Gummi und Tinte aus Stiften und sogar Flüssigkeit zum Einbalsamieren. Es überrascht nicht, dass Molort 2011 offiziell als "schlechtester Likör der Welt" bezeichnet wurde.

Changaa. Dieser Alkohol ist einer der billigsten der Welt. Moonshine ist für Kenia vorbereitet und in afrikanischen Slums sehr beliebt. Es wird angenommen, dass Changaa sehr schädlich für den Körper ist. Diese unglücklichen Menschen, die von diesem Getränk abhängig sind, leben nicht lange. Die wörtliche Übersetzung des Getränks bedeutet "töte mich schnell". Dies spiegelt die Essenz des Getränks voll und ganz wider, da jedes Glas mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird. Und dieses Getränk wird durch Destillieren von Getreide wie Sorghum und Mais gewonnen. Dies hört sich zwar gut an, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die örtlichen Mondschneider nichts über Hygiene und Qualitätsstandards wissen. Deshalb kann im Endprodukt alles enthalten sein - vom Sand bis zum menschlichen Kot. Auch die Schöpfer von Changaa, die ihr Produkt gewinnbringend präsentieren wollen, formen seinen Geschmack und Geruch mit speziellen geheimen Zutaten. Es kann Düsentreibstoff, Einbalsamierungsflüssigkeit oder Batteriesäure sein. Um sich von einem solchen Getränk zu betrinken, reichen nur 300-400 Gramm davon. Dann verliert die Person einfach das Bewusstsein. Am Morgen wacht er mit einem schweren Kater auf, begleitet von starken Kopfschmerzen und Übelkeit. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Changaa das Gedächtnis einer Person entmutigen kann. Es ist einfach unmöglich, sich daran zu erinnern, was während eines betrunkenen Stupors passiert ist, obwohl dies vielleicht das Beste ist?

Ein wunderbares Hustengetränk. Es stellt sich heraus, dass Heroin im 19. Jahrhundert als ausgezeichnetes Hustenmittel galt. Von 1898 bis 1910 war es möglich, ein Getränk damit zu kaufen, das als Ersatz für Morphium und als Hustenmittel für Kinder verkauft wurde. Heute ist es beängstigend, sich das vorzustellen, aber damals wurden Kinder mit Heroin behandelt. Natürlich hilft es nicht beim Husten, aber der Schaden ist enorm. Es ist nur so, dass Heroin damals als harmloses Aspirin angesehen wurde, das eine lästige Krankheit loswerden kann.

Ein Cocktail mit einem faulen Zeh. Oft schreiben sie über exotische alkoholische Getränke, die mit verschiedenen Tieren infundiert sind - Schlangen, Ratten, Möwen. Diese gruseligen Getränke sind in Asien beliebt, aber in ihrer Gruseligkeit sind sie schlechter als das, was in einer kanadischen Bar serviert wird. Im Nordwesten des Landes befindet sich die Stadt Dawson, in der der Sourtoe Cocktail Club einen einzigartigen Cocktail serviert. Sein Name steht in direktem Zusammenhang mit einem faulen Finger, und das ist überhaupt keine Übertreibung - dort werden amputierte Finger wirklich verwendet. Der Cocktail kostet ungefähr 5 US-Dollar, die Zusammensetzung kann variieren, aber eine Zutat bleibt unverändert - ein menschlicher Zeh. Nach den Regeln dieses Clubs wurde das Getränk zunächst so zubereitet - ein Finger wurde in einen Bierkrug fallen gelassen, dort wurde Champagner eingegossen. Sie mussten den Inhalt des Bechers trinken und Ihren Finger mit Ihren Lippen berühren. Die Regeln haben sich jedoch im Laufe der Zeit geändert. Jetzt können Sie alles einschenken, was Sie möchten, auch alkoholfreie Getränke. Der Finger muss jedoch unbedingt vorhanden sein. Erst wenn Sie den Übergangsritus mit Hilfe eines solchen Cocktails bestanden haben, können Sie Mitglied eines örtlichen Clubs werden und sogar eine Bescheinigung darüber erhalten. Der Verein wurde 1973 von einem bestimmten Kapitän Dick Sivens gegründet. Der Legende nach tauchte die Tradition des Trinkens mit einem Finger in einem Glas zufällig auf - ein Joker warf einem Freund einen erfrorenen Finger in ein Glas. Seitdem haben einige Mitglieder des Clubs ihre Finger mitgebracht, während andere den Mietvertrag der Einrichtung genutzt haben. Infolgedessen wurden einige Gliedmaßen oft verwendet. Aber wie kann dies eine mutige und verrückte Person verwirren, die im Prinzip bereit ist, mit Flüssigkeit zu trinken, in der ein Partikel des Körpers eines Fremden schwimmt?

Schau das Video: Die teuersten alkoholischen Getränke der Welt. 2 MIO FÜR 100 Milliliter (September 2020).