Information

Der ungewöhnlichste Wodka

Der ungewöhnlichste Wodka

Viele suchen den besten Wodka für sich, um später nicht unter Nebenwirkungen zu leiden. Aber wie unterscheidet sich eine Art grundlegend von einer anderen?

Achten Sie auf den Reinigungsgrad, die Qualität von Wasser und anderen Rohstoffen. Infolgedessen können nur wenige Arten dieses Getränks mit den besten Zutaten aufwarten.

Aber heute versucht fast jedes starke alkoholische Getränk, die Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Hersteller bemühen sich, Käufer auf neue Weise anzulocken. Alkoholfirmen maximieren ihre Kreativität.

So erscheint Wodka in den Regalen von Geschäften, wo anstelle von Quellwasser Wasser aus dem Eis eines Eisbergs verwendet wird, der Wodka-Grad weicht vom Standard ab. Selten, aber Sie können prickelnden Wodka in der Art von Champagner oder ein schwarzes Getränk finden.

Es ist erwähnenswert, dass all diese Tricks immer noch die Gesundheit beeinträchtigen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die ungewöhnlichsten Wodkasorten, die jeden Tisch schmücken können.

Brombeer-Hibiskus-Wodka. Solch ein ungewöhnliches Getränk wird von der Firma Chambord Black Raspberry Liqueur hergestellt. Die Kosten betragen 25 US-Dollar. Der Hersteller wurde in Frankreich berühmt für seinen Brombeerlikör, der in diesem Land sehr beliebt ist. Das Unternehmen beschloss, einen Chambord-Wodka mit besonderem Geschmack herauszubringen. Dieser erste Versuch, die Produktpalette zu erweitern, war erfolgreich. Der Erfolg des Wodkas wurde durch den guten Ruf des Chambord-Likörs erleichtert, der in vielen Cocktails verwendet wird. Daher ist ein Wodka mit einem ähnlichen Geschmack, aber nicht so süß, ein origineller Fund für jeden Barkeeper. Und der Sektor der aromatisierten Wodkas ist derzeit auf dem Vormarsch und nach der Krise der einzige, der auf dem Alkoholmarkt wächst. Das Getränk basiert auf den reinsten französischen Wasser-, Weizen-, Brombeer- und Hibiskusblüten. Der Wodka hat sogar einen eigenen Slogan - "Pink your drink", der direkt darauf hinweist, dass er immer noch eher für Cocktails als für den unabhängigen Verzehr gedacht ist. Übrigens unterstützt der Hersteller den "Cancer Against Breast Fund", der wie das Getränk Pink in seinen Symbolen verwendet.

Funkelnder Wodka. International English Distillers Ltd hat den O2 Sparkling Premium Vodka herausgebracht, der etwas mehr als 50 US-Dollar kostet. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist dieses Getränk, das durch einen Siphon geleitet wird. Immerhin haben so listige sowjetische Alkoholiker es gekocht. Aber heute wird Elite-Wodka im industriellen Maßstab hergestellt und ist sehr beliebt. Sein Schöpfer O2 Philip Maitland, dessen Vorfahren aus Russland stammten, hat kaum jemals von der unkonventionellen Verwendung des Siphons durch unsere Landsleute gehört. Der Mann behauptet, die Idee, ein starkes kohlensäurehaltiges Getränk zu kreieren, sei ihm kurz vor der Neujahrsfeier in Paris gekommen. Philip sah zu, wie seine Freunde ihre Gläser Champagner hoben, aber er selbst bevorzugte Wodka. So kam er auf eine einzigartige Idee - diese beiden Getränke zu einem zu kombinieren. Die Realisierung der einzigartigen Technologie dauerte zwei Jahre. Aber dann wurde die Erfindung sofort patentiert. So sah das Licht den funkelnden Wodka O2. Es wird auf der Basis von englischem Weizen hergestellt, dem reinsten lokalen Wasser. Gleichzeitig durchläuft Wodka drei Reinigungsstufen. Kenner sagen, dass O2-Wodka aufgrund seines Aufbrausens viel einfacher zu trinken ist als normaler Wodka. Und wenn das Getränk in Maßen konsumiert wird, kann es im Allgemeinen vorteilhaft sein. Heute hat die Idee des kohlensäurehaltigen Wodkas Anhänger in anderen Ländern gefunden, er wird auch in Schweden und Litauen hergestellt.

Mongolischer Wodka Arkhi "Held der Chigiziden". Der Preis für diesen Wodka beträgt mindestens 50 US-Dollar. Mongolischer Wodka, Archi, in Europa ist es üblich, "schlaues Wasser" zu nennen. Tatsache ist, dass Sie beim Trinken dieses Getränks seine Stärke praktisch nicht spüren. Die Art und Weise, wie dieser Wodka hergestellt wird, reicht bis in die Antike zurück. Die Mongolen destillieren die fermentierte Milch ihrer Ziegen. Infolgedessen schmeckt ein solcher Wodka eher nach Magermilch als nach starkem Wodka. Archi ist sehr leicht zu trinken, es ist nicht einmal üblich, es zu essen. Dieser Wodka wird aus Schalen getrunken, als wäre es Tee. Aber Trunkenheit wird trotzdem kommen. Dies wird besonders für diejenigen überraschend sein, die mit dem Bogen nicht vertraut sind. Deshalb wurde der Wodka "kniffliges Wasser" genannt. Hersteller erforschen heute nur den Markt nach der Möglichkeit, große Mengen an Archiven zu liefern. Die Mongolei ist berühmt für ihre unberührte Natur und saubere Luft. Und von Bio-Produkten dieses Landes sollte man größere Vorteile erwarten, die jetzt bei den Verbrauchern gefragt sind. Dies ermöglichte es dem mongolischen Wodka, auf einigen internationalen Ausstellungen zu glänzen und dort Preise für seinen ungewöhnlichen Geschmack, seine Weichheit und Reinheit zu erhalten. Und "Hero of Chingizids" ist eine der besten Marken, die die Mongolei für den Export anbietet.

Chase Kartoffelwodka. Die Chase Distillery produziert Kartoffelwodka im Wert von 33 Euro. Aber man kann einem solchen Produkt nicht einmal Aufmerksamkeit schenken, weil es so gewöhnlich aussieht. Aber 2010 in San Francisco bei der Tasting World Championship wurde dieser Wodka offiziell als der beste der Welt anerkannt. Eines der Hauptmerkmale des Getränks ist, dass es vollständig von Hand zubereitet wird. Alle Produktionsprozesse konzentrieren sich auf einen Ort - auf einer Farm im englischen Hertfordshire. Hier werden Kartoffeln angebaut, genau dort fermentiert, Alkohol gereinigt und destilliert. Auf der Website des Herstellers können Sie auch online den gesamten Garvorgang verfolgen und sicherstellen, dass alles, was vom Hersteller angegeben wurde, wahr ist. Bis vor kurzem wurden nur 1000 Flaschen dieses Wodkas pro Jahr produziert. Schließlich glaubte der Schöpfer der Sorte, William Chase, vernünftigerweise, dass die Hauptsache Qualität und nicht Quantität ist. Der durchschlagende Erfolg von Wodka führte jedoch zu der Entscheidung, die Produktionskapazität mehrmals zu erhöhen. Es wird zwar berichtet, dass es immer noch handgefertigt wird.

Blavod schwarzer Wodka. Der Name Wodka ist für eine russische Person nicht ganz euphonisch. Aber es besteht aus zwei Wörtern - Schwarz und Wodka. Dieses Getränk kann für 30 US-Dollar gekauft werden. Schwarzer Wodka kam 1996 auf den Markt. Ein solches Getränk wurde vom Engländer Mark Dorman kreiert, einem Vermarkter und Partyliebhaber. Die Idee, einen solchen Wodka zu kreieren, kam ihm in einer Bar in San Francisco. Der Barkeeper bot Dorman Wodka und Tonic an und bot anderen Kunden, die neben ihm saßen, schwarzen Kaffee oder Kaffee mit Milch an. Dieser Zufall wurde zur Grundlage für die Idee eines neuen Getränks. Der daraus resultierende schwarze Wodka wurde schnell bei allen Clubjugendlichen beliebt. Schließlich achten die Besucher solcher Einrichtungen neben der Qualität auch auf das ursprüngliche Erscheinungsbild des Getränks. Um dem Wodka seine ungewöhnliche schwarze Farbe zu verleihen, wird Catechu-Extrakt hinzugefügt. Diese Pflanze der Akazienfamilie stammt aus Afrika und Südasien. Dieser Zusatz beeinflusst in keiner Weise den Geschmack von Wodka, obwohl einige Kenner bemerken, dass es das Katechu ist, das Blavod besonders weich macht.

Der teuerste Wodka der Welt ist Diva Premium Vodka. Die Firma Blackwood Distillers stellt ein alkoholisches Elite-Getränk her, dessen Kosten bei 1.500 Euro beginnen. Es ist allgemein anerkannt, dass die harten Schotten alles nach ihrem Bild haben. Die Natur besteht aus Steinen und Steinen, das Essen sind die berühmten Innereien und das Getränk ist ein Muss für Whisky. Es scheint, dass es in diesem Land keinen Platz für Gnade gibt. Hier wird jedoch einer der raffiniertesten und teuersten Wodkas der Welt hergestellt. Der Name des Diva-Wodkas stammt von der Abkürzung für zwei Wörter - Diamond und Vodka. Während der Herstellung wird das Getränk einer obligatorischen Filtration unterzogen. Zuerst geht der Wodka durch die Kohle der nördlichen Birke und dann durch Smaragde, Rubine und Diamanten. Das Ergebnis ist ein sehr milder Wodka, den Vermarkter Frauen dringend empfehlen. Dieser Rat basiert jedoch nicht nur auf einem milden Geschmack. Schließlich befindet sich in jeder Flasche eine mit Edelsteinen gefüllte Glasröhre. Dies bestimmt die endgültigen Kosten für Wodka. Je teurer die Steine ​​in der Röhre sind, desto teurer ist die Flasche mit dem Getränk. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit zu wählen, welche Steine ​​sich in der Röhre befinden sollen. Dies können Diamanten oder Topas sein. Die Preisspanne für Diva-Wodka ist wirklich erstaunlich, ab ein paar tausend Pfund können die Kosten sogar eine Million erreichen.

Der südlichste Wodka der Welt. Der Schöpfer dieses Getränks ist Pacific Dawn Limited, ein neuseeländisches Unternehmen. Der Wodka wurde 42 unten genannt. Es kostet 25 Pfund. Warum erschien die Nummer "42" im Titel? Tatsache ist, dass der 42. Breitengrad genau in der Mitte Neuseelands verläuft und die Stärke des Wodkas genau 42 Grad beträgt. Der letzte Parameter bestimmt den höheren Preis für Wodka als der übliche. Das Getränk wird in der Nähe von Wellington hergestellt, an einem Ort, der einst als das sauberste der Welt in Bezug auf die Wasser- und Luftzusammensetzung anerkannt wurde. Dies macht 42 Below Wodka auch zu einem der saubersten auf dem Planeten. Das Getränk hat eine durchdachte Marke, deren Werbekampagnen hell und unvergesslich sind. Wodka wird mit dem Geschmack von Kiwi, Passionsfrucht, Feijoa, Teebaumblüten mit Honig hergestellt. 42 Below ist nicht nur in Neuseeland selbst, sondern auch in Amerika und England erhältlich.

Eisberg Wodka. Der kanadische Eisberg-Wodka bietet ein ungewöhnliches alkoholisches Getränk für 22 USD. Kanada ist wie Neuseeland auch für sauberes Wasser und saubere Luft bekannt. Die lokalen Produzenten entschieden sich jedoch, über ihre Konkurrenten hinauszugehen. Der reinste Eisberg-Wodka wird aus Wasser hergestellt, das sich im Tal der Eisberge in der Nähe der Insel Neufundland befindet. Seit mehr als 15 Jahren liefern Seeleute von hier aus mehrere Tonnen schwere Eisberge, deren Durchschnittsalter 12.000 Jahre beträgt. Die Fragmente wiegen bis zu 10 Tonnen. Sie werden zur Wodka-Produktionsstätte transportiert. Dort wird das Eis geschmolzen und das reinste Wasser mit Getreidealkohol kombiniert, der dreifach filtriert wurde. Die Eigentümer des Unternehmens berichten, dass dieser Wodka der reinste der Welt ist. Immerhin ist Eis, das sich dann in Wasser verwandelt, 12.000 Jahre alt. Seitdem ist es keiner Verschmutzung ausgesetzt, mit Ausnahme von vulkanischen Sedimenten, die leicht herausgefiltert werden können. Wodka hat seinen eigenen Slogan: "Der beste Wodka, den Sie in den letzten 12.000 Jahren probieren können." Das Getränk hat eine eigene Website, die der Zeitschrift National Geographic ähnelt. Immerhin gibt es viele Fotos von Eisbergen und der malerischen kanadischen Natur. Hier sehen Sie auch Foto- und Videomaterial über das Verfahren zur Lieferung von Eisbergfragmenten nach Neufundland.

Französischer Traubenwodka Cîroc. Normalerweise wird Wodka aus Gerste, Weizen und sogar Kartoffeln hergestellt. Das Verfahren ist im Prinzip ausgearbeitet und unterscheidet sich kaum von verschiedenen Herstellern. Der französische Hersteller Diageo hat jedoch Wodka herausgebracht, der auf Weinherstellungstechnologien basiert. Für die Herstellung werden die besten Sorten französischer Trauben verwendet. Es verwendet Kaltfermentations- und Mazerationstechnologien. Das resultierende Produkt heißt Cîroc und kostet 120 US-Dollar. Für die Herstellung werden Trauben der Sorten "Uni Blanc" und "Mosa Blanc" verwendet, die in der Nähe der Stadt Cognac wachsen. Es gibt immer noch spezielle Methoden zum Anbau von Trauben, die von den Benediktinermönchen entwickelt wurden. Die Beeren werden hier noch von Hand geerntet. Cîroc wird fünfmal destilliert, was dem Wodka keine übliche Bitterkeit und einen sauberen Geschmack verleiht. Obwohl das Getränk nach traditionellen Technologien hergestellt wird, die seit dem X. Jahrhundert unverändert sind, hat es einen modernen Werbeansatz. Wodka wird seit 2007 von Rapper Puff Daddy beworben.

Der stärkste Wodka der Welt, Pincer Shanghai Strength. Dieses schottische Getränk, das von Pincer angeboten wird, kann für 130 USD gekauft werden. Es wird bald nach China geliefert. Die Stärke des Getränks beträgt 88,8 Grad. Die Veröffentlichung eines solchen Luxuswodkas überraschte alle. Die Schotten kennen die stärksten Getränke jedoch nicht. Immerhin wird hier der stärkste Bruichladdich X4 Whisky mit einem Alkoholanteil von 91,2% hergestellt, der stärkste Sink the Bismarck Bier mit 41 Grad und Blackwood Vintage Dry Gin 60, 60 Grad. Die Firma Pincer sagt, dass die Eigenschaften von Wodka ihre Eigenschaften jahrhundertelanger Erfahrung in der Reinigung von Alkohol, Wasser aus dem schottischen Hochland, ausgewählten Getreide- und Distelextrakten verdanken. Und seine Weichheit ist trotz des hohen Grades vorhanden. Es ist geplant, dass China der Hauptmarkt für das Getränk wird. Immerhin fand Pincer einen unerwarteten Grund dafür. In diesem Land gilt die Nummer 8 traditionell als Glücksbringer, während Wodka drei Achtel gleichzeitig enthält. Das Getränk sollte wie eine Schatzkammer des Glücks aussehen.

Der belebendste Wodka der Welt V2. Die Holländer von Wingard Importers haben V2-Wodka herausgebracht. Es kostet ungefähr 40 US-Dollar und ist bei Partygästen in Nachtclubs sehr beliebt. Dort wird V2 einfach in großen Mengen getrunken, weil Wodka starken Alkohol mit Energy Drinks kombiniert. Aber Sie können das Getränk nicht einfach als eine Mischung aus Wodka und Redbull wahrnehmen. Schließlich enthält V2 keine Farbstoffe, Zucker oder Konservierungsstoffe. Wodka wird aus den besten Weizensorten hergestellt, es wird sehr reines Wasser verwendet. Damit gehört es sofort zur Premiumklasse. Nach der Herstellung der Hauptflüssigkeit wird dort jedoch eine speziell erfundene Mischung aus Koffein und Taurin hinzugefügt. Wodka hat seinen eigenen Slogan - Der Morgenwodka. Die Vermarkter des Herstellers behaupten, dass das auf der Basis von V2 hergestellte Getränk viel besser belebt als eine Tasse des stärksten Kaffees. Die Hersteller von Wodka versuchen, den Absatzmarkt so weit wie möglich zu erweitern, ohne sich auf das Nachtleben zu beschränken. Der Hersteller ist der Ansicht, dass es auch in informellen Verhandlungen besser ist, V2 zu verwenden und nicht traditionellen Alkohol, der zum Schlafen neigt. Das Produkt wurde so erfolgreich, dass der Hersteller begann, T2-Tequila herzustellen, der auch Koffein und Taurin enthält.

Schau das Video: Der BESTE BILLIG WODKA von allen - #copyspace (September 2020).