Information

Vesta

Vesta

Bedeutung des Namens

In der antiken römischen Mythologie ist Vesta die Tochter des Saturn, der Patronin des Herdes. Die Bedeutung des Namens entspricht dem Charakter des gleichnamigen mythischen Charakters.

Persönlichkeit

Der Wunsch, alle und überall zu befehlen, manifestiert sich bei diesen Frauen von Kindheit an. Die kleine Vesta wird mit Sicherheit ihr Ziel erreichen. Um jeden Preis wird sie ihre Eltern zwingen, ihren Wunsch zu erfüllen. Sie kann einen Wutanfall in den Laden werfen, wenn sie kein Spielzeug kauft.

Sie sieht eher wie ihr Vater aus und ist ihm mehr verbunden als ihrer Mutter (es ist interessant, dass Vesta, die im Winter geboren wurde, einen mütterlichen Charakter hat und alle anderen einen väterlichen Charakter haben).

Vesta, geboren im Winter, ist kontaktfreudig, sie liebt laute Gesellschaft und toleriert keine Einsamkeit, geboren im Sommer, im Gegenteil, sie ist schüchtern, unentschlossen und etwas zurückgezogen.

Trotzdem haben beide viele Freunde, sie sind nett, nicht neidisch, sie werden sich niemals weigern, einem anderen zu helfen. Sie sind zwar etwas umständlich und stören sich oft nur.

Frauen mit diesem Namen sind äußerlich attraktiv und ziehen die Aufmerksamkeit von Männern auf sich, sie kleiden sich hell und eingängig. Vesta sind nicht ohne Talente: Viele von ihnen zeichnen gut, tanzen, schreiben Gedichte.

Sexualität

Eine demonstrative Persönlichkeit, die gerne Aufmerksamkeit erregt, im Mittelpunkt der Ereignisse steht. Darüber hinaus ist Vesta ein unverbesserlicher Romantiker, der in seiner Vorstellung verschiedene männliche Bilder schafft, Pläne macht, deren gemeinsames Merkmal die absolute Unwirklichkeit ist.

Als Kind wurde Vesta von Märchen mitgerissen und lebt weiterhin in dieser Märchenwelt, die nichts mit der Realität zu tun hat. Ihre ersten Bekanntschaften sind süße, zarte, unentschlossene romantische Jungen mit nicht ganz bewusster sexueller Anziehungskraft.

Ich muss sagen, dass es unter diesen Frauen andere gibt, die das genaue Gegenteil der ersten sind. Anstelle eines galanten und romantischen Liebhabers gibt es in ihrer Vorstellung oft einen unhöflichen Mann, der in seinen Wünschen ungezügelt ist und mit dem er, wenn er in der Realität erscheint, bereitwillig eine Beziehung eingeht und wahrscheinlich glücklich ist.

Alle Vestas meiden jedoch in der Regel starke, selbstbewusste, hundertprozentige Männer, die sich bei geistig schwachen Männern, die Pflege und Nachsicht brauchen, sicherer fühlen.

Vesta genießt immer das Gefühl der Neuheit im Umgang mit einem Mann. Wenn Vesta in einer intimen Beziehung nicht gut abschneidet, zieht sie sich in sich zurück, leidet, kann sie aber in einem offenen Gespräch mit einem Partner nicht klären. Sie würde lieber alle Beziehungen zu ihm beenden, obwohl sie nicht aufhören wird zu leiden und sich Sorgen zu machen.

Farbe

Gelb.

Ein Stein

Gelber Saphir.

Sternzeichen

Stier, Steinbock.

Phonosemantik

Der Klang des Namens Vesta vermittelt den Eindruck von etwas Starkem, Leichtem, Aktivem, Hellem, Freudigem.

Schau das Video: Заруба 14 Toyota Camry VS Lada Vesta Японцы делают вещи? (September 2020).