Information

Baseball

Baseball

Baseball (englischer Baseball, von Base - Base, Base und Ball - Ball) ist in vielen Ländern ein beliebtes Sportspiel mit einem Ball und einem Schläger, das auf einem Boden von 175 x 125 m gespielt wird und in dem 2 Teams, bestehend aus 9 (nordamerikanischer Baseball) oder 11, spielen (Walisischer Baseball) Spieler.

Dieses Spiel, das in mehr als 120 Ländern auf der ganzen Welt beliebt ist, hat im Laufe der Jahre Hunderttausende von Menschen angezogen, um nicht teilzunehmen, zumindest um die Handlungen geschickter, starker Spieler zu beobachten. Darüber hinaus gibt es in einigen Ländern (Tschechische Republik, Japan, USA) eine vereinfachte Version von Baseball - Softball, in der sich jeder versuchen kann.

Die Baseball-Weltmeisterschaften finden seit 1938 statt, 1992 wurde dieser Sport in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen. Die wachsende Popularität des Baseballs hinderte die Vertreter der IOC-Mitgliedstaaten auf der 117. Sitzung in Singapur jedoch nicht daran, dieses Spiel von der Liste der olympischen Sportarten auszuschließen.

Nach dieser Entscheidung, die am 8. Juli 2005 getroffen und dokumentiert wurde, wird Baseball zum letzten Mal bei den Olympischen Spielen in Peking vorgestellt. Der Grund für diesen Zustand war die Meinungsverschiedenheit zwischen dem IOC und der Baseball League in den Vereinigten Staaten sowie die nach Angaben der Kommission unzureichende Verbreitung dieses Spiels in den IOC-Mitgliedsländern.

Der weltweite Ruhm, die größte Verbreitung, die Professionalität von Hunderten von Spielern und der tiefe Respekt und die Ehrfurcht von Tausenden von Fans haben diesen Sport nicht daran gehindert, viele Mythen zu entwickeln, von denen die berühmtesten versuchen werden, sie zu entlarven.

Baseball-Mythen

Der Geburtsort des Baseballs ist Amerika. In der Tat glauben viele Amerikaner, dass Baseball in ihrem Land erfunden wurde. Es gibt nur unterschiedliche Meinungen darüber, wer genau der Vorfahr dieses Spiels wurde - General Abner Doubleday aus Cooperstown (New York) oder Alexander Cartwright aus New York. Es sollte jedoch beachtet werden, dass bereits 1744 in London "Ein kleines unterhaltsames Taschenbuch" veröffentlicht wurde, das unter anderem einen Artikel "Baseball" enthielt, der mit Abbildungen versehen war. Daraus folgt, dass der Geburtsort des Baseballs tatsächlich England ist (wo das obige Spiel in der Tudor-Zeit existierte und Rounders genannt wurde). Zwar hatten die Bewohner des nebligen Albion keine besondere Vorliebe für diesen Sport und bevorzugten ein Cricket wie dieses. Aber die Amerikaner liebten Baseball.

Spiele wie Baseball gab es nur in England. Es ist nicht so. Sehr ähnlich wie Baseball, zum Beispiel russische Allrounder, die seit dem XIV. Jahrhundert bekannt sind. Ähnliche Spiele gibt es in anderen Ländern: Pelota (Kuba), Oima (Rumänien), Pesapallo (Finnland) und Shlagbal (Deutschland).

Das erste Baseballspiel fand 1846 statt. Wie bereits erwähnt, wurde Baseball Mitte des 18. Jahrhunderts in England gespielt, und in verschiedenen Regionen Amerikas gab es zu Beginn des 19. Jahrhunderts mehrere ähnliche Spiele wie Baseball (Townball, Roundball, Massachusetts-Spiel). Das Problem war, dass es viele Unterschiede zwischen den oben genannten Spielen gab (unterschiedliche Anzahl von Spielern und deren Position auf dem Spielfeld, Größe des Spielfelds usw.). Damit Teams aus verschiedenen Teilen des Landes miteinander konkurrieren konnten, mussten einheitliche Spielregeln geschaffen werden, wie es Alexander Cartwright 1845 tat. Und am 19. Juni 1846 (dieser Tag gilt als offizielles Geburtsdatum des Baseballs) fand in Hoboken (New Jersey) das erste Spiel "nach den Regeln" statt.

Baseball wird ausschließlich in Amerika entwickelt. Tatsächlich ist das Spiel in mehr als achtzig Ländern der Welt, insbesondere in Wales, Australien und der Karibik, äußerst beliebt. Und die Führer des Amateur-Baseballs, die 18 Weltmeisterschaften (die meisten auf dem Planeten) und zwei Olympische Spiele gewonnen haben, sind die Menschen in Kuba.

Baseball-Spielzeiten sind festgelegt. Nein, es gibt keinen klaren Zeitrahmen. Gemäß den Regeln dauert das Duell neun Spielperioden (Innings), aber wenn beide Teams die gleiche Anzahl von Punkten haben, werden zusätzliche Innings zugewiesen. Ein Unentschieden im Baseball ist einfach unmöglich - eine Seite muss gewinnen. Daher kann die Dauer von Spielen stark variieren. Das kürzeste Spiel in der Geschichte des Baseballs fand im September 1919 zwischen den New York Giants und den Philadelphia Phillies statt - weniger als eine Stunde. Und die längste (Dauer - sieben Stunden!) War der Wettbewerb zwischen den San Francisco Giants und den New York Mets im Mai 1964.

Ein mit Kork gefüllter Schläger ist leichter und widerstandsfähiger und kann den Ball außerdem weiter schlagen als ein normaler. Tatsächlich absorbiert ein Korkschläger den Aufprall, sodass sich die Geschwindigkeit des von ihm getroffenen Balls halbiert, während ein normaler Schläger den Ball abgeben kann die gleiche Beschleunigung, mit der er sich bewegte, bevor er sie kontaktierte. Dementsprechend ist die Flugreichweite eines von einem Korkschläger getroffenen Balls geringer als die eines normalen Schlägers, der die Regeln erfüllt.

Bewahren Sie Ihren Baseballball an einem feuchten Ort auf, um einen Homerun zu vermeiden. In der Tat kann ein gut getrockneter Ball viel weiter fliegen als ein feuchter Ball. Wenn Sie den Ball bei Nässe und Wetterbedingungen halten (schließlich kann der Ball manchmal während eines Spiels feucht werden), wird die Möglichkeit von Fernschüssen verringert.

Ein stark gekräuselter Ball fliegt senkrecht nach oben. Was als "Hochfliegen des Balls" bezeichnet wird, ist einfach eine optische Täuschung, obwohl zu beachten ist, dass ein korrekt geworfener und gut gesponnener Ball viel weniger Geschwindigkeit verliert als ein falscher Ball.

Nur unfähige Spieler fallen vor die Basis und überwinden die letzten Meter, indem sie auf ihren Mägen rutschen. Dies ist nicht ganz richtig - diese Technik wird oft sogar von sehr erfahrenen Baseballspielern angewendet, insbesondere wenn ein übertakteter Spieler gezwungen ist, stark zu verlangsamen, um nicht durch die Basis zu rutschen. Darüber hinaus zeigten Athleten, die für die oben genannte Technik gut arbeiteten, bessere Ergebnisse als vor dem ausschließlichen Joggen.

Ein sehr starker Schlag vom Ball kann vom Reifen fliegen. Dies ist nur möglich, wenn die Nähte des Reifens mit extrem dünnen, minderwertigen Gewinden versehen sind. Mit einem normalen, hochwertigen Ball kann der Reifen abfliegen, wenn die Bewegungsgeschwindigkeit mehr als 700 km / h beträgt. Dies erfordert einen speziellen Mechanismus - schließlich kann eine Person dem Ball eine Beschleunigung von etwa 120 bis 150 km / h geben, dh fast viermal weniger.

Frauen spielen keinen Baseball. Es ist eine völlig falsche Meinung - sowohl Männer als auch Frauen können Spieler sein.

Eine gleiche Anzahl von Spielern beider Teams ist gleichzeitig auf dem Spielfeld. Nein, anfangs betreten 9 Spieler eines Teams (das in der Verteidigung spielt) und maximal 4 Spieler des anderen Teams (das im Angreifer spielt) das Feld. Wenn drei angreifende Spieler aus dem Spiel ausgeschieden sind, wechseln die Teams die Rollen (die Angreifer verteidigen und die Verteidiger wechseln zum Angriff), und die Anzahl der Spieler auf dem Spielfeld ändert sich entsprechend.

Schau das Video: Intro to Baseball: Positions (September 2020).