Information

China

China

Die Volksrepublik China (VR China) liegt an der Westküste des Pazifischen Ozeans in Zentral- und Ostasien.
Auf territorialer Basis liegt es nach Russland, Kanada und den Vereinigten Staaten an vierter Stelle, dh die Fläche des gesamten Territoriums der VR China beträgt 9561.000 Quadratmeter. km.

In Bezug auf die Bevölkerung steht China an erster Stelle unter anderen Ländern der Welt. Hier leben über 1,3 Milliarden Menschen, von denen die meisten einheimische Chinesen sind.

Die Hauptstadt der Volksrepublik China ist Peking, die Staatssprache ist Chinesisch und die Währung ist der Yuan. Religiöse Tendenzen sind hauptsächlich Cofucianismus und Buddhismus, aber es gibt auch Muslime mit Christen. Hier befindet sich auch der höchste Berg der Welt - der Everest (Chomolungma).

In China gibt es ein essbares Reispapier. Papier ist ein zu starkes Wort. Es wäre richtiger zu sagen - Reisnudeln, die in einem dünnen Blatt ausgerollt werden. In der Zubereitung wird es beispielsweise als kleiner Umschlag für Hackfleisch verwendet.

Versuchen Sie bei der Zubereitung von Tee, das Wasser nicht zum Kochen zu bringen, da kochendes Wasser den Tee verdirbt. China ist berühmt für seine alten Teetraditionen und die Chinesen sind sehr stolz darauf. Es wird angenommen, dass schädliche chemische Elemente in gekochtem Wasser gebildet werden. Ideal für Tee ist daher Wasser, in dem nur kleine Blasen auftreten und das noch nicht mit voller Geschwindigkeit kocht.

Jedes chinesische Menü enthält ein Gericht aus verschiedenen Tieren (Katzen, Hunde, Vögel, Schlangen usw.). Hunde, insbesondere die Chinesen, "gönnen sich nichts". Und dann nicht die Chinesen, sondern die Koreaner, denn für Koreaner sind Hundegerichte Nationalgerichte. Meist werden Welpen gefressen. Und sie erklären dies damit, dass dieses Essen sehr nützlich ist. Auf Kosten anderer Tiere - sie können wirklich Futter von jedem Lebewesen kochen, aber so geschickt, dass es schwierig sein wird, Schlangenfleisch beispielsweise von Hühnerfleisch zu unterscheiden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Touristen in der VR China ausgeraubt werden. Sie haben ein Gesetz, nach dem sie bei Diebstahl zuerst einen Finger, dann eine Hand und dann einen ganzen Arm berauben können. Daher ist es unwahrscheinlich, dass die Chinesen solche Risiken eingehen.

Alle Chinesen sind gelbhäutig und kurz. Dies ist ein Missverständnis. Die Hautfarbe der lokalen Bevölkerung Chinas ist überhaupt nicht gelb, sondern gebräunt. Die durchschnittliche Körpergröße der Männer beträgt 175 cm und der Frauen 170 cm. Mit solchen Indikatoren ist es schwierig, sie als kurz zu bezeichnen.

Alle Chinesen haben das gleiche Gesicht. Sie können zum Beispiel dasselbe über die Russen oder die Japaner sagen. In der Tat hat jeder chinesische Einwohner sein eigenes Aussehen, Sie müssen nur genauer hinsehen.

Die Chinesen dürfen nur ein Kind haben. So traurig es auch klingen mag, es ist die harte Wahrheit. Es gibt ein Gesetz, nach dem seine Eltern bei der Geburt eines zweiten Kindes eine hohe Geldstrafe an den Staat zahlen müssen und auch von ihrem Arbeitsplatz entlassen werden können. Darüber hinaus wird es Probleme mit der Unterbringung des Babys im Kindergarten und in der Schule geben. Wenn dennoch das zweite Kind geboren wird, wird es in den meisten Fällen zur Adoption an Ausländer übergeben.

Stecker werden in China nicht verwendet. Eine Gabel gibt es eine Seltenheit. Grundsätzlich essen sie mit speziellen Stäbchen, aber mit ihnen essen zu lernen ist keine leichte Aufgabe. Für diejenigen, die es sich nicht leisten können, können Restaurants immer noch eine Gabelung bereitstellen.

Chinesinnen strahlen nicht vor Schönheit. Nun, unter diesen Leuten gibt es geschriebene Schönheiten! Übrigens sorgt das Auftreten einer Person mit europäischem Aussehen ("weiß") bei den Chinesen für Lachen.

Die Chinesische Mauer befindet sich nicht nur an Land, sondern geht auch in den Ozean. Eher nicht im Meer, sondern in der Bucht Hai (der Bucht des Gelben Meeres). Dieses einzigartige Gebäude an diesem Ort wurde vollständig restauriert, aber das Hauptmerkmal ist, dass Sie hier auch die Aussicht auf die Mauer bewundern können, die vor der Restaurierung war.

Die Chinesische Mauer ist das einzige vom Menschen geschaffene Objekt, das vom Weltraum aus sichtbar ist. Es gibt verschiedene Variationen dieser Aussage, aber sie sind alle gleichermaßen falsch. Astronauten können viele von Menschen geschaffene Objekte aus einer niedrigen Umlaufbahn sehen. Zum Beispiel die ägyptischen Pyramiden oder sogar die Landebahnen der großen Flughäfen. Tatsächlich ist es viel schwieriger als bei vielen anderen Objekten, die chinesische Mauer zu sehen, ohne genau zu wissen, wo sie sich befindet. Und es ist definitiv unmöglich, die Wand vom Mond aus zu sehen.

Wenn ein chinesischer Mann müde ist, kann er sich leicht auf das Rasengras oder auf den Bürgersteig legen, um zu schlafen. Wie das Sprichwort sagt, ist das natürlich ... Sie haben tagsüber immer eine "ruhige Stunde", wenn alle irgendwo schlafen: in Büros, in Cafés, auf den Feldern. Aber nach einer solchen Pause arbeiten sie mit großer Sorgfalt und doppelter Energie.

Die Chinesen sind schrecklich schlampige Leute, sie spucken überall. Dies ist die Art von Menschen, die nichts Überflüssiges in sich behalten. Selbst an einem öffentlichen Ort wird es daher in der Reihenfolge der Dinge in Betracht gezogen, zu spucken, sich die Nase zu putzen, einen "unanständigen Ort" zu kratzen oder sogar Gase freizusetzen. Und sie sind absolut nicht schüchtern in Bezug auf ihr Alter und ihre Berufe, die diesem Altersindikator nicht entsprechen. Wenn zum Beispiel ein älterer Chinese eine Schlange in den Himmel werfen möchte, wird er dieses Unterfangen mit Sicherheit ausführen, und niemand wird sagen, dass er verrückt ist.

China ist das am stärksten belastete Land der Welt. Dieser Staat steht an trauriger Stelle bei der Zahl der Todesfälle auf den Straßen. Auf 10.000 Fahrzeuge kommen 5 Menschen, was fast dem 2,5-fachen des weltweiten Durchschnitts entspricht.

Aus dem Chinesischen wird die Zahl "vier" als "Tod" übersetzt. Ganz richtig. Daher gefällt ihnen diese Nummer nicht, und wenn sie beispielsweise in einer Telefonnummer enthalten ist, kostet sie weniger. Sie betrachten die Nummer acht als Glückszahl. Ihrer Meinung nach bringt diese Zahl Glück und Erfolg, und deshalb versuchen die Chinesen, die Acht so oft wie möglich zu treffen (in der Nummer eines Autos, eines Hauses, einer Wohnung).

Schau das Video: Trump escalates tensions with China over TikTok (Oktober 2020).