Information

Kosmetika

Kosmetika

Kosmetik (aus dem griechischen Kosmetik - die Kunst des Dekorierens) ist eine Lehre über die Mittel und Methoden zur Verbesserung des Aussehens einer Person. Kosmetik begann in der Antike verwendet zu werden. Zuerst war es mit Kultritualen verbunden, mit Hilfe von Kosmetika wurde ein Krieger, ein Anführer ausgezeichnet. Der Prototyp moderner Kosmetik sind Cremes oder Salben aus tierischem Fett. Die Herstellung von Kosmetika wurde hauptsächlich von Priestern durchgeführt, deren Rezepte streng geheim gehalten wurden.

Kosmetik kann in hygienische, medizinische und dekorative unterteilt werden. Die Hauptmittel der medizinischen und hygienischen Kosmetik sind verschiedene Arten der Physiotherapie (Massage, Wasser, thermische Eingriffe). Sie dienen dazu, die Haut vor den nachteiligen Auswirkungen klimatischer Faktoren zu schützen. Und in der Arztpraxis werden Medikamente (Hormone, Vitamine) eingesetzt. Die Mittel der dekorativen Kosmetik umfassen Puder, Lippenstift, Mascara, Rouge, Schatten, Haarsprays. Kosmetika müssen in Labors und Kliniken getestet werden und dürfen nur mit Genehmigung der zuständigen Behörden in die Regale von Fachgeschäften gelangen.

Alle Frauen wollen toll aussehen. Dazu verwenden sie Kosmetika, die ihrer Meinung nach Gesicht und Körper länger jugendlich halten können. Die Mythen über die Verwendung von Kosmetika und ihre wundersamen Wirkungen sind vor langer Zeit entstanden. Versuchen wir herauszufinden, welche der vorgestellten Mythen der Realität entsprechen.

Eine der wirksamsten Behandlungen für Akne ist die "Spot" -Behandlung. Mitesser brauchen ungefähr eine Woche, um sich unter der Haut zu bilden. Während Sie Pickel, die auf der Haut sichtbar sind, "erkennen", achten Sie nicht auf diejenigen, die in einigen Wochen auftreten werden. Um das Auftreten von Akne oder Akne zu verhindern, empfehlen Ärzte eine umfassende Behandlung, die dazu beiträgt, ihr weiteres Auftreten zu stoppen.

Kosmetische Produkte stoppen den Alterungsprozess. Bis heute gibt es keine Produkte, die Sie vollständig von Falten befreien können. Mit der Zeit werden die Knochen des Gesichts dichter, die Menge an subkutanem Fett nimmt ab, infolge dieser Veränderungen wird die Haut schlaffer. Die Verwendung der Creme kann diese Prozesse nicht aussetzen. Die Weltgesundheitsorganisation verbietet die Aufnahme von Medikamenten in Cremes, die die Hautstruktur wirklich irgendwie verändern können. Um die Jugend wiederzugewinnen, reicht es nicht aus, nur Cremes zu verwenden, da diese die Haut nicht straffen können und nur chirurgische oder kosmetische Eingriffe Ihnen helfen können.

Um die Jugendlichkeit der Haut zu erhalten, sollten Sie so früh wie möglich eine Anti-Falten-Creme verwenden. Es ist sehr in Mode, das Altern in letzter Zeit zu bekämpfen. Nach den Beobachtungen von Analysten werden Kosmetika, die die Haut vor dem Altern schützen, nicht nur von Frauen mit reifer Haut, sondern auch von sehr jungen Mädchen verwendet. Obwohl Kosmetiker glauben, dass herkömmliche Feuchtigkeitscremes mit einem UV-Filter gut geeignet sind, bevor die ersten Falten auftreten. Produkte zur Bekämpfung alternder Haut können bei Anwendung auf einer jungen Oberfläche Reizungen und Allergien hervorrufen. Diese Kosmetik stimuliert die Produktion von Elastin und Kollagen im Körper, aber für junge Haut ist dies mit der Tatsache behaftet, dass sie unter dem Einfluss dieser externen Stimulanzien die unabhängige Produktion dieser notwendigen Substanzen stoppen kann.

Mit der Zeit wirst du wie deine Mutter sein. Es wird angenommen, dass Ihre Haut mit zunehmendem Alter ähnlich altert wie die Ihrer Mutter. Natürlich beeinflusst die Genetik die Struktur, den Typ und die Farbe der Haut stark. Bei der Umgestaltung Ihrer Haut spielen jedoch nicht nur Gene eine Rolle, sondern auch die Art und Weise, wie Sie sie pflegen. Ultraviolette Strahlen wirken sich am stärksten auf die Haut aus, Alkohol, unausgewogene Ernährung, Rauchen und Schlaflosigkeit wirken sich ebenfalls negativ aus. Die kombinierte Wirkung der oben genannten Faktoren führt zum Auftreten neuer Falten, Akne, Veränderungen in der Hautstruktur und zum Auftreten von Altersflecken.

Es ist ratsam, täglich Feuchtigkeitscremes zu verwenden. In der Tat, wenn Sie sich nicht trocken und fest im Gesicht fühlen, müssen Sie keine Feuchtigkeitscreme auftragen. Es ist noch nicht nachgewiesen, dass die Haut bei Verwendung einer Feuchtigkeitscreme länger jugendlich bleibt und ihre Form nicht verliert. Es ist am besten, Ihre Haut nicht mit Cremes, sondern mit Nährstoffen zu befeuchten. Dazu müssen Sie die für den Körper notwendige Flüssigkeitsmenge trinken. Wenn Ihre Nieren richtig funktionieren, ist es besser, mehr Wasser als weniger zu trinken. Cremes und Toner halten nur den Feuchtigkeitsgehalt der Haut aufrecht.

Es wird empfohlen, nur bewährte Mittel zu verwenden. Im Laufe der Zeit verändert Ihre Haut Textur und Ton. Und was vorher für Ihre Haut funktioniert hat, funktioniert möglicherweise einfach nicht. Bei regelmäßiger Anwendung des gleichen Produkts gewöhnt sich die Haut an die darin enthaltenen Inhaltsstoffe, obwohl dies für völlig unterschiedliche Inhaltsstoffe möglicherweise nicht ausreicht.

Es ist ratsam, alle Kosmetika eines Herstellers auszuwählen. Jeder Hersteller drängt uns wohl oder übel auf die Idee, dass der maximale Effekt zur Lösung verschiedener Probleme nur durch das Zusammenspiel der Mittel einer Linie erzielt werden kann. Es gibt jedoch bestimmte Hauttypen, für die möglicherweise nicht alle Produkte eines Unternehmens geeignet sind. Daher wird jeder qualifizierte Kosmetiker sagen, dass es nichts Falsches ist, verschiedene Kosmetika verschiedener Hersteller zu kombinieren. Wenn es nur einen positiven Effekt gäbe!

Wenn Ihre Haut sehr empfindlich auf ein neues kosmetisches Produkt reagiert, verwenden Sie es nicht mehr. Wenn Sie auf einen der Inhaltsstoffe einer kosmetischen Zusammensetzung reagieren, bedeutet dies nicht, dass dieser auf dieselbe Weise auf eine andere kosmetische Formel reagiert. Viele der Nährstoffe können das Gesicht reizen. Wenn Sie sich für eine Creme entscheiden, die Substanzen enthält, die Ihre Haut reizen, tragen Sie sie schrittweise auf, damit sich Ihre Haut daran gewöhnt. Tragen Sie die Creme in kleinen Mengen und nach drei bis vier Tagen auf.

Nur trockene Haut braucht Feuchtigkeit. Dies ist nicht wahr, und der Grund für diesen Mythos ist, dass Menschen nicht zwischen Begriffen unterscheiden. Dehydrierte und trockene Haut sind zwei verschiedene Konzepte. Sowohl trockene als auch fettige Haut benötigen möglicherweise Wasser. Und überraschenderweise braucht fettige Haut mehr Wasser. Wenn wir Glanz von fettiger Haut entfernen, entfernen wir gleichzeitig die Schutzschicht, die zur Aufrechterhaltung eines normalen Feuchtigkeitsgehalts beiträgt. Denken Sie daran, dass Wasser und Fett sich nicht gegenseitig ersetzen und unabhängig von Ihrem Hauttyp Feuchtigkeit benötigen.

Der einfachste Weg, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, besteht darin, sie zu reiben und mit Wasser zu bestreuen. Es scheint, dass was einfacher sein könnte? Tatsächlich führt dies jedoch manchmal zu einem gegenteiligen Ergebnis, da jedes Wasser, mit dem wir unser Gesicht waschen, eine große Menge an Salzen enthält, die sich auf der Hautoberfläche absetzen. Nur "dermatologisches Wasser", das in Sprays freigesetzt wird, kann Ihnen helfen, es befeuchtet Ihre Haut, ohne schlimme Folgen für sie.

Es gibt nichts Besseres als ein Peeling zur Reinigung kontaminierter Haut. Experten zufolge ist das Gegenteil der Fall. Niemand bestreitet die Vorteile eines Peelings, aber es wird empfohlen, es nicht mehr als zweimal pro Woche zu verwenden. Dieses Werkzeug ist ziemlich aggressiv auf der Haut und schädigt das Stratum Corneum. Viele Frauen, um Akne und Fett loszuwerden und ihren Teint zu verbessern, verwenden jeden Tag ein Peeling, um schließlich eine völlig andere Wirkung zu erzielen als erwartet. Bei einer solchen Exposition versucht die Haut, auf unnatürliche Exposition zu reagieren, sich selbst zu schützen, indem sie eine noch größere Anzahl von Hornpartikeln produziert, was sowohl zu einer Verletzung des Teints als auch zu Unregelmäßigkeiten auf der Haut führt. Übermäßig gereinigte Poren des Gesichts, die entschieden haben, dass die Haut auszutrocknen beginnt, produzieren aktiver Talg, während sie sich ständig in einem vergrößerten und verstopften Zustand befinden. Die sicherste Art, das Peeling zu verwenden, besteht darin, es in speziellen Schönheitssalons zu verwenden, in denen es nach dem Eingriff die Haut beruhigt und mit besonderen Mitteln schützt. In diesem Fall wird die Schutzschicht wiederhergestellt. Eine solche Hautreinigung wird jedoch nicht mehr als einmal im Monat empfohlen.

Nur mit Wasser kann die Haut effektiv gereinigt werden. Bei leicht reizbarer und empfindlicher Haut ist es ratsam, auf die Verwendung von Leitungswasser zu verzichten oder diese zu minimieren. Sie finden jedoch immer eine Alternative zu Wasser, zumal der moderne Kosmetikmarkt eine breite Palette an Lotionen und Stärkungsmitteln bietet, die von Besitzern sehr empfindlicher Haut verwendet werden können.

Es ist nicht akzeptabel, das Gesicht unabhängig mechanisch zu reinigen. Das Haupthindernis für die Gesichtsreinigung ist das Fehlen der erforderlichen Werkzeuge und Geräte. In einem spezialisierten Salon wird der Kampf gegen Pickel und Hautverschmutzung viel professioneller und effektiver durchgeführt. Heutzutage wird jedoch ein Komplex professioneller Kosmetika frei verkauft, der Mittel zum Vorbereiten, Reinigen, Desinfizieren und Wiederherstellen der Haut umfasst. Mit diesen ist es möglich, die Haut zu Hause effektiv zu reinigen. Der bloße Kauf hochwertiger Kosmetika bedeutet jedoch keinen Erfolg in einem solchen Unternehmen. Wenn Sie Zweifel an Ihren Fähigkeiten haben, sollten Sie sich an Fachleute wenden.

Gesichtsmassage streckt die Haut und es treten Falten auf. Um die Haut wirklich zu dehnen, muss jeder, selbst ein erstklassiger Massagetherapeut, alle Anstrengungen unternehmen und gleichzeitig die Integrität des Gewebes verletzen. Daher zielen die Handlungen von Massagetherapeuten normalerweise darauf ab, die Haut zu straffen, Falten zu glätten und im Allgemeinen die Durchblutung zu verbessern. Natürlich können Sie in die Hände eines schlechten Spezialisten fallen. Wenn Sie nach dem Eingriff Irritationen oder unangenehme Empfindungen verspüren, ist es besser, den Masseur zu wechseln.

Reiben mit Eiswürfeln ist gut für das Gesicht. Man kann diesem Mythos nicht kategorisch widersprechen, aber es gibt immer noch mehrere Nachteile. Solche Verfahren helfen, den Zustand der Haut zu verbessern, sie zu straffen und zu beruhigen. Aber Sie müssen wissen, wann Sie aufhören müssen, wenn Sie anstelle von angenehmen Empfindungen ein Taubheitsgefühl der Haut spüren, bedeutet dies, dass Sie es übertrieben haben. Ein weiterer Nachteil ist, dass nicht alle dieser Verfahren nützlich sind. Wenn Sie an Erythrocuperose oder schwachen Blutgefäßen leiden, sollten Sie es vermeiden, Ihr Gesicht mit Eis abzuwischen.

Meersalz hilft bei der Lösung von Hautproblemen. Einige Leute glauben, dass ein Bad mit der Zugabe von Meersalz das heute so beliebte SPA-Verfahren ersetzen kann. Der effektivste Weg, Ihre Haut zu verwöhnen, ist, ans Meer zu gehen und in Meersalz einzutauchen. Um zu Hause einen guten Effekt zu erzielen, müssen Sie einige Regeln befolgen. Die Zeit für ein Meersalzbad sollte 15 Minuten nicht überschreiten und die Wassertemperatur sollte Ihrer Körpertemperatur entsprechen. Es wird empfohlen, nach einem solchen Bad unter sauberem Wasser abzuspülen, um das restliche Salz abzuwaschen. Denken Sie daran, Ihre Haut mit einer speziellen Creme oder Lotion zu befeuchten.

Naturkosmetik ist gut für Ihre Haut. Dieser Mythos richtet sich an die Kategorie der Menschen, die keine neueren wissenschaftlichen Fortschritte wahrnehmen. Sie bevorzugen Naturkosmetik und streben nach Wald. Sie glauben, je weniger wissenschaftliche Fortschritte für den Anbau einer bestimmten Pflanze verwendet werden, desto besser. Aber auch solche Menschen können mit Hilfe von Werbung getäuscht werden, die uns die Natürlichkeit und Natürlichkeit des Produkts versichert. In der Tat sind dies unter all den schönen Namen und Inhalten nichts anderes als chemische Nomenklaturformeln, die einfach in einer zugänglichen Sprache geschrieben sind.

Zur Stärkung und zum Wimpernwachstum werden Vaseline und Rizinusöl verwendet. Tatsächlich enthält Vaseline und Rizinusöl keine Inhaltsstoffe, die die Wimpern stärken und wachsen lassen. Der einzige vorteilhafte Effekt, den die oben aufgeführten Öle erzielen können, ist Weichheit und Glanz. Um die Wirkung voluminöser Wimpern zu erzielen, ist es besser, eine speziell entwickelte hochwertige Wimperntusche zu verwenden.

Make-up ist schlecht für Ihre Haut. Das Auftragen von Make-up wirkt sich in keiner Weise auf Ihre Haut aus, solange Sie hochwertige, lang anhaltende Kosmetika verwenden. Gesunde Haut hat keine Angst vor Kosmetika, und wie gut die Haut aussieht, hängt weitgehend vom Erbfaktor, der Ökologie und natürlich vom Alter ab.

Augenbrauen und Wimpern können mit der gleichen Farbe wie das Haar gefärbt werden. Verwenden Sie auf keinen Fall einen Farbstoff, der zum Färben von Haaren bestimmt ist, wie z. B. einen Farbstoff für Augenbrauen oder Wimpern. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, blind zu werden, da Haarfärbemittel im Gegensatz zu Mascara und Augenbrauenstift nicht auf Augensicherheit getestet werden.

Wenn das von uns gekaufte Produkt „dermatologisch getestet“ lautet, bedeutet dies, dass das Produkt keine allergischen Reaktionen oder Reizungen hervorrufen kann. Dies ist nicht der Fall, da wer sicher sein kann, dass der Dermatologe bei der Herstellung dieses Produkts in Produktion war und diesen Prozess überwacht hat. Achten Sie auf die Produkte, die Sie kaufen, um Ihren Körper zu pflegen.

Wenn auf dem Produkt "nicht an Tieren getestet" steht, bedeutet dies, dass das Produkt und seine Elemente nicht an Tieren getestet wurden. Es ist möglich, dass das Produkt nicht wirklich an Tieren getestet wurde, aber seine Komponenten wurden getestet. Auf der Flasche steht möglicherweise "mehr als ein Tier wurde nicht geschädigt", da das Unternehmen dieses Produkt kürzlich nicht an Tieren getestet hat, diese jedoch in der fernen Vergangenheit durchgeführt werden konnten.

Tragen Sie keine Nachtcreme auf, lassen Sie Ihre Haut im Schlaf frei atmen. Kürzlich wurde nachgewiesen, dass die effektivsten Ergebnisse für die Regenerationsprozesse in der Haut nachts erzielt werden, was die Notwendigkeit der Anwendung einer Nachtcreme belegt. Bevor Sie die Nachtcreme auftragen, müssen Sie Staub, Schmutz und Kosmetika entfernen, die sich den ganzen Tag auf Ihrem Gesicht angesammelt haben. Und besonders Ihre Haut braucht im Winter eine Nachtcreme, wenn die Heizkörper der Zentralheizung im Raum arbeiten, der die Haut trocknet, und zusätzliche Feuchtigkeit benötigt.

Alle Lebensmittel, die Alkohol enthalten, trocknen Ihre Haut aus. Viele, die Alkohol in der Zusammensetzung eines kosmetischen Produkts sehen, glauben, dass das Produkt die Haut austrocknen wird. Tatsächlich hat Alkohol jedoch eine große Anzahl von Bereichen, in denen er angewendet werden kann. Kaum jemand wusste, dass die Vitamine A und E zu Alkoholelementen gehören. Alkohol kann die Funktionen eines Lösungsmittels, eines Antioxidans, haben.

Gesichtswasser sind völlig unnötig. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es ist ratsam, jeden Tag ein Tonikum zu verwenden. Sie sind für jeden geeignet, unabhängig vom Hauttyp, und sollten nach jeder Gesichtsreinigung angewendet werden. Es dient als letztes Element im Reinigungsprozess. Das Tonikum hat folgende Eigenschaften: Befeuchtet, erweicht, strafft, beruhigt die Haut, reduziert die Wirkung von hartem Wasser und stellt das notwendige pH-Gleichgewicht wieder her. Vergessen Sie nicht, Toner nicht nur für Ihr Gesicht, sondern auch für Ihren Hals zu verwenden.

Es gibt spezielle Cremes, die Cellulite für immer loswerden können. Leider sind solche Cremes für die meisten Frauen, die an dieser Krankheit leiden, noch nicht erfunden worden. Es ist wichtig, das Stadium der Krankheit zu bestimmen.Alle Anti-Cellulite-Cremes haben nur oberflächliche Wirkungen und können nur den Zustand der Haut verbessern. Gewichtsverlustprogramme werden jetzt in modernen Schönheitssalons oder Spezialkliniken angeboten. Und sie sind wirklich wirksamer als Anti-Cellulite-Cremes. Während dieses Programms werden Toxine, überschüssige Flüssigkeit und Toxine aus dem Körper entfernt und die Struktur der Haut verbessert. Leider wird ein solches Verfahren für das vollständige Verschwinden unerwünschter Pfunde nicht ausreichen.

Die Foundation entwässert Ihre Haut. Dies ist natürlich nicht der Fall, da die Fette, die in die Zusammensetzung der Grundierung eingehen, die Haut vor dem Austrocknen schützen. Auch das in der Zusammensetzung enthaltene Silikon und die Lipide schützen die Haut vor äußeren nachteiligen Faktoren.

Es gibt keine Nacht- und Tagescremes - dies ist nur ein cleverer Trick von Werbetreibenden und Vermarktern. Nacht- und Tagescremes unterscheiden sich vor allem in den Wirkprinzipien und nicht nur in der Farbe der Schachtel. Tagesprodukte sollen die Haut vor äußeren Einflüssen schützen. Die Wirkung von Nachtcremes zielt eher darauf ab, die Haut im Schlaf wiederherzustellen und zu pflegen. Gleichzeitig wird der Schutz der Haut beispielsweise vor UV-Strahlen nicht wesentlich betont.

Die Haut gewöhnt sich schnell an Kosmetika. Um effektiv zu sein, sollten Sie die Produktpalette regelmäßig wechseln. Dieser Mythos ist nur teilweise wahr und nur für Cremes mit hormoneller Basis, deren Verwendung in Russland übrigens verboten ist. Bei zertifizierten Produkten sollten Kosmetikerinnen im Gegenteil die einmal gewählte Creme einhalten, wenn ihre Verwendung wirksam ist. Je länger Sie es verwenden, desto bedeutender ist der Effekt.

Schau das Video: BANDOM! Pigiausia kosmetika rinkoje BELL (September 2020).