Information

Tschechische Republik

Tschechische Republik

Die Tschechische Republik liegt recht günstig in der Mitte Europas. Im Allgemeinen symbolisieren die Farben der tschechischen Flagge sie: Rot - Tschechische Republik oder Böhmen (Hauptstadt - Prag), Weiß - Schlesien (Hauptstadt - Ostrava) bzw. Blau - Mähren (Hauptstadt - Brno). Es grenzt im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei, im Süden an Österreich, im Westen und Nordwesten an Deutschland.

Die offizielle Sprache ist Tschechisch. Der Katholizismus nimmt unter anderen Religionen einen führenden Platz ein - fast 40% der Bevölkerung und 86,6% der Gesamtzahl der Gläubigen sind seine Anhänger. Nach Angaben von 2008 lebten in der Tschechischen Republik knapp 10,5 Millionen Menschen. 90,1% der Bevölkerung des Staates sind nach Nationalität tschechisch.

Die Zeit in diesem Land ist zwei Stunden hinter Moskau. Die Landeswährung ist die tschechische Krone. Die Winter in der Tschechischen Republik sind mild und die Sommer warm. Im Allgemeinen ist das Klima sehr günstig zum Leben. Die Tschechische Republik ist das Herz Europas. Die Tschechische Republik liegt mitten in Europa und zieht Touristen aus aller Welt an.

Prag ist eine magische Stadt. Dies ist eine der schönsten Städte Europas und der ganzen Welt. Architekturstile - von klassisch bis modern - verschmelzen organisch miteinander und verleihen dieser Stadt eine einzigartige Farbe.

Die Tschechische Republik ist eines der billigsten Länder in Europa. Es ist ein wirklich "preiswertes" Land, das sich hervorragend für jede Art von Tourismus und für alle Kategorien von Touristen eignet. In der Tschechischen Republik ist die Hochschulbildung kostenlos, so dass sich viele ausländische Studenten hier einschreiben. Übrigens, wenn Sie etwas in Erinnerung an dieses erstaunliche Land kaufen möchten, dann finden Sie in den Geschäften der Tschechischen Republik viele relativ billige Souvenirs.

Die Tschechische Republik bietet viele Möglichkeiten zur Erholung. Die Ferien in der Tschechischen Republik sind wirklich vielfältig. Es hat alles: wunderschöne Natur (Wälder, Täler, von Flüssen durchschnitten, Höhlen, eine große Anzahl von Seen) sowie Skigebiete, viele Sehenswürdigkeiten und architektonische Meisterwerke. Die Eindrücke der hier verbrachten Zeit werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Die wichtigste natürliche Ressource der Tschechischen Republik sind Kurorte. Der wahre Reichtum des Landes ist die Heilung von Mineralwasser, auf dessen Grundlage zahlreiche Resorts geschaffen wurden.

Die Tschechische Republik ist eine Fundgrube europäischer Meisterwerke der Architektur. Die UNESCO hat viele Stätten dieses Staates in ihre Liste aufgenommen. Dazu gehören die Burg Litomyšl, Kutná Hora und das gesamte historische Zentrum Prags. Viele der Baudenkmäler der Tschechischen Republik haben eine lange Geschichte, so dass ein Tourist die Möglichkeit hat, den Geist der Antike buchstäblich zu berühren.

Die Tschechische Republik ist das Land von Tausenden von Legenden und Burgen. Es ist einfach unmöglich, alle Burgen der Tschechischen Republik bei einem Besuch in diesem Land zu sehen! Es gibt mehr als 2,5 Tausend von ihnen hier. Wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, ein Schloss pro Tag zu inspizieren (natürlich ohne Wochenenden und Fehlzeiten), werden Sie sie in nur sieben Jahren alle sehen.

"Wird dich zu Tode tanzen." Dies ist eine der Legenden, die die Prager ihren ausländischen Gästen gerne erzählen. Wenn jemand auf der Karlsbrücke eine Geisterfrau trifft, sollten Sie auf keinen Fall zustimmen, mit ihr zu tanzen - dies kann zu sehr katastrophalen Folgen führen. Tschechen sprechen so ernst über ihre mysteriösen Phänomene, dass sie es selbst sehen und glauben.

Böhmisches Glas ist seit etwa acht Jahrhunderten bekannt. Er wurde geschätzt, geschätzt und wird natürlich für mehr als ein Jahrhundert geschätzt. Anmut, Schönheit und Qualität werden selbst den leidenschaftlichen Bewunderer der Kultur beeindrucken. Und auf Kosten eines so großen Zeitalters sollte man sich nicht wundern, denn die Glasproduktion in Böhmen ist die älteste Produktion in Mitteleuropa.

Tschechisches Bier ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Würde immer noch! Immerhin hat die Tschechische Republik (und Bier ist übrigens der nationale Schatz dieses Landes) jahrhundertealte Brauertraditionen. Und wie können Sie die Tschechische Republik besuchen, ohne die weltberühmten Biermarken zu probieren!

Die kleinste Stadt Mitteleuropas liegt in der Tschechischen Republik. Wir sprechen über Herrn Rabstein, und genauer gesagt, wir sollten über Rabstein über Strshela sprechen. 45 Kilometer von Pilsen, einem großen Industriezentrum, entfernt, fand er eine Zuflucht für sich. Übrigens ist die Stadt Pilsen die Bierhauptstadt Westböhmens.

Es gibt nur eine Straße nach Rabstein. Ja! Ist das so. Die tschechische Stadt Rabstein ist in allem erstaunlich - die kleinste, die Sie über die einzige Straße erreichen können, und selbst die Brücke, durch die sie führt, gilt zu Recht als die älteste in Westböhmen.

Das Prager Museum beherbergt eine Granatkette, die als eine der größten und schönsten der Welt gilt. Dies ist das Museum des tschechischen Komponisten Bedřich Smetana. Er gab die Halskette seiner Frau als Zeichen der Liebe und Treue. Dennoch ist es nicht Prag, sondern die kleine Stadt Trebnitsa, die die besten tschechischen Granaten sorgfältig aufbewahrt.

Tschechen zeichnen sich durch ihre ruhige Natur aus. Schieben (zum Beispiel in Warteschlangen oder in Autogruppen), irgendwohin laufen, ohne etwas zu bemerken, wird hier nicht akzeptiert. Aggression ist in keiner Weise angemessen, aber ein gemessenes Lebenstempo ist die Norm.

Tschechen sind sehr gastfreundlich. So wahr. Vergessen Sie dennoch nicht, bei Ihrem Besuch Blumen für die Gastgeberin zu kaufen. Und da die Tschechen Sauberkeit und Ordnung sehr mögen, verletzen sie sie auf keinen Fall.

Die Tschechen halten sich strikt an die Feiertagstraditionen. In den Ferien sollten so viele Leute wie möglich sein, daher ist es üblich, sich mit all Ihren Freunden zu treffen. Ferien auf dem Land werden in der Regel vom ganzen Dorf gefeiert. Hier macht es Spaß!

Zusätzlich zu ihrem Geburtstag feiern die Tschechen immer ihren Namenstag. Der wichtigste Feiertag ist Weihnachten, und der lustigste ist der Abschied vom Winter - Fastnacht.

Tschechen sprechen gut Russisch. Dies ist wahr, aber nur teilweise. Tatsache ist, dass die Tschechen, die älter als vierzig Jahre sind, in der Schule Russisch gelernt haben. Daher wird es nicht sehr schwierig sein, mit ihnen eine gemeinsame Sprache zu finden. Aber junge Leute sprechen praktisch kein Russisch, so dass Sie mit ihnen auf Englisch, Deutsch oder in ihrer tschechischen Muttersprache sprechen können.

Der Lieblingscharakter von Kinder-Cartoons ist ein Maulwurf. Sein Leben erhielt er 1954 von der Künstlerin Zdenka Miler. Seitdem hat das neugierige Tier die Herzen von mehr als einer Generation von Kindern erobert.

Schau das Video: Unterschiede Tschechien - Deutschland (September 2020).