Information

Haushaltszeichen

Haushaltszeichen

Alltagszeichen sowie Zeichen im Zusammenhang mit Geburts-, Hochzeits- und Bestattungsriten und anderen wichtigen Ereignissen im Leben eines Menschen traten auf, als Menschen nach einem kausalen Zusammenhang zwischen verschiedenen Ereignissen oder Handlungen suchten.

Am häufigsten fand eine solche Verbindung auf alltäglicher Ebene statt. In vielen Fällen wurden jedoch die in den Zeichen angegebenen Beziehungen von Ereignissen und Phänomenen mystisch erklärt (in Übereinstimmung mit den religiösen Überzeugungen eines bestimmten Volkes und der heidnischen Weltanschauung) und verschiedene Handlungen, die durch bestimmte Zeichen vorgeschrieben sind. erhielt eine heilige Bedeutung.

Salz einstreuen - zu einem Streit. Laut Forschern trat dieses Zeichen in jenen fernen Zeiten auf, in denen Salz hoch geschätzt wurde, und daher verursachte die Person, die es zerstreute, den Eigentümern erhebliche Verluste, was am häufigsten zu dem oben genannten "Streit am Tisch" führte. Wenn eine Person das verschüttete Salz unmerklich entfernt, kann sie den Ärger des Hausbesitzers vermeiden (daher die Möglichkeit, die Folgen einer nachlässigen Handlung zu "neutralisieren" - 3 Prisen verschüttetes Salz über die linke Schulter werfen).

Die Heiratsvermittlerin, die das Haus betritt, muss ihre Hände am Herd wärmen, damit die Verschwörung sauber und reibungslos verläuft. Nach den Überzeugungen der alten Slawen ist der Ofen nicht nur ein Talisman für das Haus, sondern auch der Aufenthaltsort der Seelen verstorbener Verwandter. Indem er ihn mit den Handflächen berührt, würdigt der Heiratsvermittler sowohl das Haus als auch die verstorbenen Vorfahren. Aus alltäglicher Sicht haben die Zeichen folgende Bedeutung: Da sie traditionell entweder im Spätherbst oder im frühen Frühling umwarben, war es draußen ziemlich kalt, und eine Heiratsvermittlerin, die vom Frost aus eine warme Hütte betrat, würde wirklich nicht schaden, zuerst ihre Hände aufzuwärmen und erst dann zu beginnen Verhandlungen mit den Eigentümern des Hauses.

Im Mai zu heiraten bedeutet, dein ganzes Leben lang zu leiden. Früher wurden Hochzeiten meistens im Herbst gespielt, weil zu dieser Zeit die Mülleimer voll waren und es viel einfacher war, diesen bedeutenden Tag in angemessenem Umfang zu feiern als im Frühjahr, insbesondere im Mai, als die Nahrungsvorräte des letzten Jahres fast erschöpft waren und vor der neuen Ernte Es bleibt noch viel Zeit. Und die Aussaat, deren Höhepunkt im Mai war, ließ lange Zeit keine Ablenkung zu - schließlich riskierten die Menschen, nachdem sie einen geeigneten Tag für die Aussaat verpasst hatten, leere Mülleimer zu haben, wodurch sie lange Zeit den Seelenfrieden, das Wohlbefinden und möglicherweise die Gesundheit verlieren.

Über die Brücke zur Hochzeit gehen - zu den Schwierigkeiten auf der Straße. Um den Grund für das Erscheinen dieses Zeichens zu verstehen, sollte daran erinnert werden, dass Holzbrücken keinen großen Sicherheitsspielraum hatten und daher dem Gewicht des Hochzeitszuges nicht standhalten konnten, wodurch die versprochenen "Schwierigkeiten auf der Straße" entstanden.

Die Braut sollte dem Bräutigam ihr Hochzeitskleid nicht zeigen, um keine Probleme zu verursachen. Dieses Schild erschien in jenen fernen Zeiten, als das Hochzeitskleid im Voraus vorbereitet und, um die Gäste mit Schönheit und Luxus zu überraschen, mit originalen, einzigartigen Stickereien und in einigen Fällen - mit Schmuck - verziert wurde. Dieses Kleidungsstück, dessen Herstellung ein langer und mühsamer Prozess war, kostete viel Geld, daher wurde es bis zum Hochzeitstag sorgfältig versteckt, und zwar nicht nur vor dem Bräutigam, sondern auch vor allen anderen (unter denen es durchaus unehrliche Menschen geben könnte, die die Braut ausrauben könnten, oder Besitzer des "bösen Blicks", von dem ein Blick dem Mädchen viel Ärger bringen könnte).

Um die Ehe glücklich zu machen, muss die Braut vor der Hochzeit weinen. Sowohl die Hochzeitszeremonie selbst als auch die Vorbereitung darauf sind sowohl körperlich als auch geistig ziemlich stressig. Und um den Stressfaktor zu minimieren, ist es besser, die Tränen vor der Hochzeit abzulassen - um nicht im entscheidenden Moment während der Zeremonie in Tränen auszubrechen.

Setzen Sie sich um die Ecke des Tisches - 7 Jahre alte Arbeit bei Mädchen. Dieses Zeichen entstand in jenen Tagen, als arme Verwandte und obdachlose Frauen an der Ecke des Tisches saßen, die wirklich kaum eine Chance hatten, schnell und erfolgreich zu heiraten.

Wenn 13 Personen am Tisch sitzen, stirbt einer von ihnen anschließend. Einige assoziieren den Ursprung dieses Zeichens mit dem Abendmahl, aber es erschien viel früher. Nach der skandinavischen Mythologie kam eines der Feste ums Leben, als 13 Teilnehmer (der Feuergott Loki, der einen Kampf begann) zu dem Fest kamen, an dem 12 Götter teilnahmen.

Einen Mönch zu treffen ist ein Unglück. Nach Ansicht einiger Forscher erschien dieses Zeichen zu einer Zeit, als die Bewohner Russlands, die inbrünstig an heidnische Götter glaubten, auf Befehl der souveränen Fürsten gewaltsam zum christlichen Glauben konvertiert wurden. Andere glauben, dass die Laien aus Angst vor einem Treffen mit einer Person, die zwei Namen trägt (der zweite Name ist spirituell - die Mönche nahmen nach der Tonsur) und sozusagen zwei Persönlichkeiten hatten (eine ist gewöhnlich, die andere ist unbekannt und mysteriös und daher beängstigend), andere Versuche unternommen haben Möglichkeiten, sich vor den unbekannten Gefahren zu schützen, die sie versprochen hatte. Nachdem Sie einen Mönch getroffen haben, sollten Sie eine Feige in Ihrer Tasche haben (eine schützende Geste, die Sie vor vielen Problemen schützte) - in diesem Fall gehen Probleme an Ihnen vorbei. Darüber hinaus gibt es eine andere Meinung: Ein Treffen mit einem Mönch veränderte einfach die Stimmung eines Menschen - von fröhlich und praktisch zu traurig philosophisch, was sich negativ auf die Produktivität und Lebensqualität eines Laien auswirken könnte. Deshalb fürchteten sie sie. Ähnliche Zeichen gibt es in anderen Ländern der Welt. Wenn Italiener beispielsweise eine Nonne treffen, versuchen sie immer, etwas Metallisches zu berühren, um sich vor Ärger zu schützen.

Machen Sie eine lange Reise, um sich im Regen zu verfangen - viel Glück beim Reisen. Höchstwahrscheinlich trat dieses Zeichen in Zeiten des Heidentums auf, als die Fähigkeit, alle Beschwerden und Leiden eines Menschen abzuwaschen, dem Regen zugeschrieben wurde sowie die Fruchtbarkeit der Erde und das Glück in allen Angelegenheiten zu fördern, deren Beginn mit "himmlischer Milch" besprengt wird.

Um unterwegs Glück zu haben, müssen Sie sich vor einer langen Reise an der Ecke des Tisches festhalten. Dieses Zeichen erschien, weil unsere Vorfahren den Tisch als ein heiliges Objekt betrachteten ("der Tisch ist die Handfläche Gottes"), das untrennbar mit dem Haus verbunden ist (selbst wenn eine Wohnung an neue Eigentümer verkauft wird, sollte der Tisch nicht aus der Hütte genommen werden). Dem Tisch wurde auch die Fähigkeit zugeschrieben, Reisende vor verschiedenen Fehlern zu schützen. Wenn man sich auf eine lange Reise begibt, sollte man die Mitte des Tisches küssen. Wenn die Reise jedoch kurz sein sollte, reichte es aus, sich nur an einer der dem Haus zugewandten Ecken festzuhalten. So baten die Reisenden sowohl den Throntisch als auch das Haus selbst um Unterstützung.

Damit der Weg erfolgreich ist - bevor Sie das Haus verlassen, müssen Sie sich hinsetzen und einige Minuten lang schweigen. Dieses Zeichen ist von großem praktischem Wert. Schließlich muss sich eine Person vor dem Reisen einfach in einer ruhigen Atmosphäre konzentrieren und sich noch einmal daran erinnern, ob alle notwendigen Dinge gesammelt wurden, ob in dem Haus, das er für eine Weile verlässt, alles in Ordnung ist, ob alle notwendigen Befehle an den Haushalt gegeben wurden, der auf seine Rückkehr warten wird usw. ...

Wenn Sie auf halbem Weg nach Hause zurückkehren, sollten Sie in den Spiegel schauen und sich Ihre Zunge zeigen oder unter die Fußmatte neben der Tür schauen, um sich vor Ärger zu schützen. Nach den Überzeugungen unserer Vorfahren nisten böse Geister unter dem Teppich und befinden sich hinter der linken Schulter einer Person. Um sie abzuschrecken, sollten Sie eine schützende Geste (zeigen Sie Ihre Zunge) vor dem Spiegel machen und auch den Teppich bewegen. Darüber hinaus können Sie jedes Kleidungsstück (Hut oder Krawatte) wechseln, als ob Sie den fehlgeschlagenen Versuch, das Haus zu verlassen, abbrechen und die Reise erneut beginnen würden. Es sollte beachtet werden, dass Vertreter einiger Berufe (zum Beispiel Bergleute) niemals auf halbem Weg nach Hause zurückkehren werden, selbst wenn sie etwas Wichtiges vergessen haben (in diesem Fall werden sie einfach Nachbarn oder Verwandte bitten, das, was sie vergessen haben, in Eile herauszunehmen, aber nicht selbst zurückkehren).

Wenn Sie den Spuren eines Menschen folgen, können Sie ihm seine Kraft nehmen. Die mystische Erklärung für dieses Zeichen lautet wie folgt: Nachdem jemand die Spur einer Person mit Füßen getreten hat, verliert er den Schutz. Aus gewöhnlicher Sicht macht eine Person, die hinter jemandem geht (zum Beispiel im Tiefschnee), viel weniger Mühe, als den Weg zu ebnen.

Nach Hause zurückkehren, um zu stolpern - zu einem Streit. Dieses Omen, das manchmal Stolpern als Folge von Eingriffen von außen interpretiert, ist aus psychologischer Sicht durchaus verständlich: Eine stolpernde Person kann selten eine positive Einstellung beibehalten, und wenn sie gleichzeitig auch fällt, ist eine angespannte Atmosphäre (die durch einen Streit entschärft werden kann) im Haus garantiert.

Ein Ziegelstein, der aus dem Ofen fällt, ist nicht gut. Früher galt der Ofen als eines der Hauptsymbole des Hauses, als Ort der Kommunikation mit der Außenwelt, als Talisman, der das Gebäude vor bösen Mächten, Krankheiten, Verleumdungen usw. schützt, die im Falle einer Verletzung der Integrität des Ofens das Haus betreten könnten. Aus alltäglicher Sicht wird dieses Zeichen wie folgt erklärt: Das Herausfallen aus einem Ziegelstein aus dem Ofen kann entweder zu einem Brand oder zur anschließenden Zerstörung des Ofens selbst und infolgedessen zu erheblichen Verlusten und sogar zum Tod führen.

Sie können nicht im Haus pfeifen - es wird kein Geld geben. Dieses Zeichen lässt sich aus alltäglicher Sicht leicht erklären: Erstens können Sie durch scharfes Hängen im Raum jeden Verwandten (z. B. eine schwangere Frau oder ein kleines Kind) erschrecken. In einigen Fällen kann dies die Gesundheit beeinträchtigen, was erhebliche Materialkosten verursachen kann. Zweitens werden nur wenige Haushaltsmitglieder die Angewohnheit eines von ihnen mögen, zu pfeifen. Um sich vor unangenehmen Emotionen zu schützen, formulierten die Menschen eine der Verhaltensregeln im Raum in Form des oben genannten Zeichens.

Im Haus knackt die vordere Ecke - sie verspricht dem Besitzer Ärger. Laut unseren Vorfahren sind die Ecken der Aufenthaltsort von Brownies und allerlei Übel. Daher wurden verschiedene Geräusche aus den Ecken des Hauses als Manifestation des Einflusses böser Mächte interpretiert. Dieses Zeichen hat jedoch auch eine andere Bedeutung: Wenn sich die Ecken des Hauses aus irgendeinem Grund niederlassen, ist ein Riss zu hören, daher sollte der Eigentümer auf jeden Fall auf den Zustand der Struktur achten, da sonst Probleme ihn und alle Haushaltsmitglieder bedrohen.

Im neuen Haus werden die Decken ein Jahr lang nicht weiß getüncht. Tatsache ist, dass im Laufe des Jahres viele Gebäude "aufgeben", wodurch sowohl die Wände als auch die Decke leicht verformt werden, was bedeutet, dass die Tünche anfangen kann zu bröckeln und nach einer Weile die Decke noch einmal weiß getüncht werden muss.

Auf der Schwelle zu sitzen ist ein Zeichen von Krankheit. Dieses Omen gibt es neben einer mystischen Erklärung (die Schwelle ist ein schützender Ort, darunter haben unsere Vorfahren manchmal die Asche verstorbener Verwandter gelegt, damit ihre Seelen den Eingang zur Wohnung bewachen) auch den Alltag: an einer offenen Tür sitzen, in einem Luftzug und sogar in der Nähe der Kälte feuchte Erde vor der Haustür, es ist leicht, sich zu erkälten.

Ein Besen mit gesenktem Griff schützt die Eigentümer und das Haus vor dem bösen Blick. Der Besen wurde nach Meinung unserer Vorfahren, der dem Brownie als Zuhause diente, auch Schutzfunktionen zugeschrieben (um zu aktivieren, war es notwendig, das erwähnte Objekt mit gesenktem Griff abzulegen). Aus alltäglicher Sicht ist dieses Zeichen jedoch durchaus verständlich: Erstens können Sie einen Besen nur dann mit dem Griff abstellen, wenn er sauber ist (ein verschleierter Ruf nach Sauberkeit und perfekter Ordnung im Haus), und zweitens ist ein auf diese Weise platzierter Besen einfach länger wird dienen.

Sie können während des Lernens (Lesens) nicht essen - Sie lernen es. Dieser Glaube spiegelt den Respekt vor dem Prozess des Essens und ein tiefes Wissen über physiologische Prozesse wider. Laut modernen Wissenschaftlern werden beim Essen die meisten Kräfte des Körpers für die Verdauung von Nahrungsmitteln aufgewendet. Es kommt zu einem Blutrausch im Magen, was bedeutet, dass der Prozess des Verstehens und Auswendiglernens des Gelesenen komplizierter wird.

Gebrochenes und rissiges Geschirr im Haus zu halten ist leider. Es ist einfach, dieses Zeichen im Alltag zu erklären: Mit zerbrochenem Geschirr können Sie sich schwer schneiden oder heiße Suppe auf sich selbst und Ihre Umgebung verschütten (dies ist das versprochene Unglück). Und die Stimmung der Gastgeberin, die gezwungen ist, über das zerbrochene Geschirr nachzudenken, kann kaum als fröhlich bezeichnet werden. Bei Hochzeiten "schlagen die Gerichte vor Glück" - dieses Omen ist ein Echo eines alten Ritus, bei dem das Brechen der Gerichte den Verlust der Jungfräulichkeit der Braut symbolisierte.

Sie können nicht von einem Messer essen - Sie werden wütend. In der Tat kann die Verwendung eines Messers anstelle einer Gabel verletzt und dementsprechend sehr verbittert werden.

Wenn Sie abgestandenes Brot essen, lernen Sie gut zu schwimmen und haben keine Angst vor einem Gewitter. Dieses Zeichen wurde formuliert, um Haushaltsmitglieder (insbesondere Kinder) daran zu hindern, wählerisch zu sein. Und für die menschliche Gesundheit ist sowohl nach Meinung moderner Wissenschaftler als auch nach den Beobachtungen unserer Vorfahren leicht getrocknetes Brot nützlicher. Es sollte beachtet werden, dass in den alten Tagen eine ziemlich starke Verbindung zwischen den beiden Fähigkeiten bestand, deren Erwerb im Zeichen versprochen wurde: Unsere Vorfahren glaubten, dass das Baden in einem Gewitter sehr gut für die Gesundheit ist, und um diese Aktion auszuführen, muss man nicht nur schwimmen können, sondern auch keine Angst haben vor dem blinkenden Blitz und Donnerschlag.

Wenn die Gastgeberin das Essen übersalzen hat, ist sie verliebt. Laut modernen Forschern fehlt es im Körper einer verliebten Frau an Salz, wodurch sich die Wahrnehmung des Geschmacks ändert: Was für den Rest des Haushalts salzig ist, fühlt sie sich wie normal gesalzenes Essen.

Am Mittwoch und Freitag ist kein Werben erlaubt. Dieses Zeichen entstand, weil Mittwoch und Freitag Fastentage sind und die Besitzer die Matchmaker nicht angemessen behandeln können, was sich negativ auf die Ergebnisse der Absprache auswirken kann.

Am Freitag ist es verboten zu nähen und zu spinnen, um die Augen von Paraskeva Friday und verstorbenen Verwandten nicht zu verstopfen. Dieses Zeichen ist sehr alt und steht im Zusammenhang mit dem Kult der Göttin Mokoshi (Mokoshi), der Schutzpatronin des Wassers, des Spinnens, der Familie, der Ehe, der Fruchtbarkeit und des Herdes. Der Freitag galt als der heilige Tag von Mokoshi. An diesem Tag war das Nähen und Spinnen verboten, Verstöße gegen das Tabu konnten den Zorn der Göttin auf sich ziehen. Mit dem Aufkommen des Christentums wurde das Bild der Göttin Mokoshi mit der heiligen Paraskeva assoziiert (übersetzt aus dem Griechischen bedeutet "paraskeva" "Freitag").

Wenn Sie eine Firmenfeier verpassen, verlieren Sie Ihren Job. Dieses Zeichen ist aus psychologischer Sicht durchaus verständlich: In Arbeitskollektiven ist das gegenseitige Verständnis sehr wertvoll, und es ist am besten, eine Person in einem informellen Umfeld kennenzulernen. Darüber hinaus tragen Unternehmensereignisse zur Teambildung bei, und wenn einer der Mitarbeiter solche Ereignisse aus irgendeinem Grund vermeidet, denken Kollegen möglicherweise, dass er ihnen dadurch Respektlosigkeit entgegenbringt. Infolgedessen behandeln sie eine solche Person mit einiger Vorsicht und Misstrauen, da sie nicht wissen, was sie von ihr erwarten sollen, und nur wenige Menschen in einer so angespannten Atmosphäre arbeiten können.

Sie können keine Karten auf einem polierten Tisch spielen - die Spieler haben kein Glück. Laut professionellen Spielern kann ein erfahrener Spieler die Reflexion der Karten des Gegners auf einer polierten Oberfläche sehen, was sich negativ auf die Ergebnisse des Spiels auswirkt. Und es ist ziemlich schwierig, nur Karten von der glatten Oberfläche des Tisches zu nehmen. Sie können versehentlich eine Karte umdrehen, sie dem Rest der Spieler zeigen und so Ihre Gewinnchancen verringern.

Geben Sie den ersten Käufer auf - Sie werden an einem Tag mehr verkaufen. Das Schild hat mehrere Erklärungen. Erstens ist der Käufer, der einen kleinen Rabatt erhalten hat, zufrieden und sorgt so für gute Laune sowohl für sich selbst als auch für den Verkäufer.Zweitens kann derselbe Käufer die Waren später nur bei dem Verkäufer kaufen, den er mag, und seinen Freunden raten, sich an diese Person zu wenden. Infolgedessen ist der Umsatz des Verkäufers höher als üblich.

Ein Streit am Morgen mit dem Käufer ist ein Mangel. Dieses Zeichen ist relevant für diejenigen, die sich lange an Straftaten erinnern und sich jeden Streit zu Herzen nehmen. Natürlich wird sich eine solche Person, die sich morgens gestritten hat, den ganzen Tag an unangenehme Umstände erinnern, wodurch sich ihre Stimmung verschlechtert und ihre Aufmerksamkeit zerstreut wird, was bei der Arbeit mit Geld zu einer falschen Berechnung mit dem Rest der Käufer führen und wirklich zu einem Mangel führen kann.