Information

Heiler

Heiler

Es stellte sich heraus, dass die traditionelle Medizin den Bedürftigen nicht immer helfen kann. Die Fähigkeiten dieser Volksheiler sind so mysteriös, dass sie mit Mythen und Legenden überwachsen sind.

Heiler heilen nur Einheimische. Auch in Russland gibt es Unternehmen, die sich auf Medizintourismus spezialisiert haben. Es gibt Fälle, in denen das offizielle Arzneimittel von Patienten abgelehnt wurde, nachdem alle möglichen Mittel ausprobiert wurden. Dann gehen Menschen aus freien Stücken an einzigartige Orte, an denen die Natur selbst die Gesundheit zu beeinflussen scheint. Hier, weit entfernt von der Zivilisation, werden auch Volksmethoden angewendet. Die bekannteste Route dieser Art sind die Philippinen, wo Sie sich an Heiler wenden können, um Hilfe zu erhalten. Jedes Jahr gehen mehrere hundert Russen alleine dorthin. Was können wir über Einwohner anderer Länder sagen? Touristen sind bereit, Hunderte von Dollar für die Gelegenheit zu zahlen, ein Wunder zu sehen oder mit unkonventionellen Methoden geheilt zu werden.

Die offizielle Medizin betrachtet Heiler als Scharlatane. Ärzte sind anders. Diejenigen, die nur an der Berichterstattung interessiert sind, sehen die philippinischen Handwerker als Konkurrenten und Scharlatane. Im Allgemeinen lässt die Einstellung zu dieser Praxis jedoch allmählich nach. Wie können Sie leugnen, was funktioniert? Wenn sich der Arzt in erster Linie auf das Ergebnis und die Genesung des Patienten konzentriert, empfiehlt er selbst, sich in hoffnungslosen Fällen alternativen Praktiken zuzuwenden. Ja, und schauen Sie sich nicht standardmäßige Arbeitsmethoden genauer an, aber Arbeitsmethoden werden niemals überflüssig sein.

Die Kunst eines Heilers kann erlernt werden. Das Unterrichten dieses Geschäfts hat wenig mit der traditionellen Schule zu tun. In diesem Fall liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Fähigkeiten einer Person. Sie können sie durch Meditation, Gebet und einfaches Training identifizieren und entwickeln. So ist es möglich, das Potenzial des Heilers zu erhöhen.

Heiler operieren nur auf den Philippinen. Es wird angenommen, dass die besondere Energie des Inselstaates die Verbreitung der Technik dort bestimmt. In der Tat gehen einige Heiler manchmal auf Welttournee. Sie selbst sagen, dass die Energie in Russland, in Europa und in Asien gleich ist. Auf diese Weise können Sie stabile Behandlungsergebnisse erzielen. Allein aufgrund des Temperaturunterschieds in kalten Ländern dauert die Vorbereitung für den Betrieb länger.

Heiler behandeln sogar Krebs im Stadium IV. Zu diesem Zeitpunkt ist der gesamte Körper bereits mit Metastasen gesättigt. Meditation und ständiges Gebet sind selten, aber sie können ein echtes Wunder wirken. Wenn sich die Energie einer Person ändern kann, beginnen sich kranke Zellen zu erholen. Fälle einer erfolgreichen Heilung wurden aufgezeichnet, aber hier kann niemand Garantien geben.

Heiler während der Operation beseitigen das beschädigte Organ. In der Tat werden Organe, Tumoren oder Fremdkörper nicht entfernt. Heiler, die mit bloßen Händen in den Körper des Patienten eindringen, beseitigen die Ursache der Krankheit - ihre energetische Essenz. Und der Patient hat keine Beschwerden oder Schmerzen. Heiler behandeln auch mit Kräutern, Massage und Reflexzonenmassage.

Alle Behandlungen bestehen aus einer Operation. TV-Berichten zufolge scheint uns jede Behandlung eine kurze Operation mit bloßen Händen zu sein. Augenzeugen sagen jedoch, dass dies nur der Anfang des Kurses ist. Am nächsten Tag können Heiler Patienten buchstäblich im Boden begraben und Gebete über sie lesen. Während dieses Erdungsvorgangs muss die gesamte negative Energie einer Person in den Boden gelangen. Und der Einsatz spezieller Mittel wird oft vorgeschrieben.

Heiler heilen alle. Es ist bekannt, dass diese traditionellen Heiler sich weigern, Menschen mit angeborener Blindheit und Taubheit zu helfen. Andere angeborene Defekte werden manchmal erfolgreich behoben. Ärzte weigern sich auch, mit übermäßig skeptischen und negativen Menschen zu arbeiten. Schließlich lässt ihre negative Energie sie nicht heilen und beeinträchtigt die Arbeit mit anderen Patienten.

Heiler sind nicht miteinander verwandt. Dieses Unternehmen ist in der Regel ein Familienunternehmen, Gelegenheitsleute kommen nicht in diesen Beruf. Heiler überwachen sorgfältig, dass keine Informationen verloren gehen. Es gibt hier viele Feinheiten, die am besten vor neugierigen Blicken geheim gehalten werden. Heiler sind eine spezielle Kaste, die nach den Gesetzen professioneller Magier oder Illusionisten arbeitet.

Heiler verbieten Dreharbeiten. Oft verbieten Zauberer, Illusionisten oder Menschen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, ihre Handlungen zu filmen. Ihre Befürchtungen sind verständlich - mit Hilfe eines Fotos oder Videos wird es möglich sein, die Geheimnisse des Berufs herauszufinden oder eine Täuschung aufzudecken. Aber bei Heilern ist die Situation anders. Bereits im Wartezimmer sehen Sie Fotos des Arztes mit seinen einflussreichen Patienten. Heiler erlauben Fotos ihrer Heilsitzungen und manchmal sogar das Filmen von Videos. Manchmal ähneln die Räumlichkeiten einem Theater, in dem die Bühne der Operationstisch ist und es Stühle für das Publikum gibt. Sie dürfen aber aus einem bestimmten Blickwinkel beobachten, um nicht "überflüssig" zu sehen. Für Heiler ist ein solches Schießen wichtig, da es sich um eine kostenlose Werbung handelt, die neue Kunden anzieht und anzieht.

Heiler dringen wirklich mit ihren Händen in den menschlichen Körper ein. Der Beweis für diese Aussage ist normalerweise Blut und einige Gerinnsel, die aus dem Körper entfernt wurden. Sie werden wie Fremdkörper nicht selbst an die Patienten abgegeben. Heiler motivieren dies dadurch, dass diese Teile verflucht sind, schlechte Energie haben und schnell zerstört werden müssen. Und das kann genau dort vor den Augen des erstaunten Patienten geschehen. Es gibt Fälle, in denen Menschen "ihr" Blut analysierten, das nach der Operation auf ihrer Kleidung verblieb. Es stellte sich heraus, dass das Blut einer anderen Gruppe angehörte als das der Person selbst. Skeptiker finden einfache Erklärungen für die Kunst der Heiler. Es wird angenommen, dass sie mit Tierkliniken oder chirurgischen Abteilungen zusammenarbeiten und von ihnen biologisches Material in Form von Teilen von Organen und Blut kaufen. Eingeweidestücke werden in kleinen Beuteln verpackt, die dann vom Assistenten zusammen mit den Tampons in die Hände des Heilers übertragen werden. Er handelt so schnell und geschickt, dass es selbst mit Hilfe von Videos schwierig ist, Täuschungen zu erkennen. Heiler erzeugen talentiert die Illusion einer intrakavitären Operation, und die eindrucksvollste Person wird normalerweise für die Rolle der experimentellen Person ausgewählt, die mit Hilfe von Hypnose induziert werden kann.

Heiler verlangen kein Geld für ihre Arbeit. Gehen Sie nicht davon aus, dass diese Menschen nicht mit ihren Fähigkeiten verdienen, sondern handeln Sie selbstlos. Einige Heiler behaupten wirklich, dass sie nur ein Werkzeug in den Händen Gottes sind, und wenn sie davon verdienen, können sie der Gabe beraubt werden. Heiler sind höchstwahrscheinlich gerissen. Sie werden kein Geld für die Operation nehmen, aber sie werden gutes Geld mit dem Verkauf von Heilelixieren verdienen, die unbedingt mehrere Monate lang eingenommen werden müssen. Andernfalls garantieren Heiler nicht den Erfolg der Operation. Ich muss sagen, dass diese Substanzen alles andere als harmlos sind. Sie können Stimulanzien und Schmerzmittel enthalten, deren Wirkung als Wirkung der magischen Operation des Heilers interpretiert wird. Gebühren können auch an die Gemeinde gezahlt werden, zu der der Heiler gehört.

Heiler beschäftigen sich nur mit Heilung. Interessanterweise haben diese Heiler normalerweise eine Hauptaufgabe, die sie ernährt. Einige sind meistens Maurer, andere sind Mechaniker oder Schlosser. Heilung ist eine Art Hobby.

Heiler sind Scharlatane und heilen überhaupt nicht. Es wäre ein Fehler zu sagen, dass Heiler ausschließlich Betrüger sind. Ein Fall wird beschrieben, wenn ein Patient gebeten wird, einen gutartigen Tumor, das Atherom, zu entfernen. Sie hatte auch einen Ausweg und konnte leicht herausgedrückt werden. Der Heiler führte diese Operation brillant durch und demonstrierte anderen, dass ein Wunder geschehen war. Und der Patient selbst war zufrieden - er musste nicht zur Operation gehen. Nur ein solches Verfahren kann von einem Arzt mit entsprechender Praxis durchgeführt werden. Normalerweise beschränkt sich die Arbeit mit Tumoren auf starken Druck.

Alle Handlungen von Heilern sind sicher. In Fällen, in denen es darum geht, die Haut zu manipulieren und Blutgerinnsel und Blut zu zeigen, besteht praktisch keine Gefahr. Aber einige Heiler auf ihrer Suche nach einer Person übertreiben es. Einige Heiler arbeiten energisch mit ihren Händen an Tumoren, die dadurch noch mehr zunehmen. Es gab Fälle, in denen ein aktiver Heiler sogar versuchte, den Tumor mit einem Skalpell zu entfernen. Unnötig zu erwähnen, dass dies bei unhygienischen Bedingungen, bloßen Händen eines Arztes und nicht sterilen Instrumenten zu einer Infektion führen kann. Wer von Heilern wirklich kein Spektakel, sondern eine intrakavitäre Operation erwartet, sollte dennoch an Sicherheit denken.

Schau das Video: Wie wird man Heiler? (September 2020).