Information

In Kontakt mit

In Kontakt mit

VKontakte ist ein russisches soziales Netzwerk, ein Analogon zu Facebook. "VKontakte" ist mit Sicherheit eine der meistbesuchten Websites in der GUS und gehört zu den 30 meistbesuchten Websites der Welt. Das Netzwerk wurde zunächst als Netzwerk von Studenten und Alumni positioniert und später zu einem Kommunikationsmittel für verschiedene Gruppen und Altersgruppen.

Das 2006 gegründete VKontakte-Netzwerk übertraf Odnoklassniki, seinen Hauptkonkurrenten, in Bezug auf die Besucherzahlen. Heute wird "VKontakte" monatlich von mehr als 14 Millionen Menschen besucht. Bis August 2009 waren rund 40 Millionen Menschen in diesem Netzwerk registriert.

VKontakte verfügt über eigene Tochterprojekte, einschließlich eines eigenen Videodienstes. Das schnelle Wachstum und die Popularität des Dienstes haben viele Vermutungen und Fragen aufgeworfen. Sie können auch einige der Geheimnisse von "VKontakte" kennenlernen.

VKontakte ist eine vollständig gemeinnützige Organisation, die auf Spenden einiger reicher Leute basiert. Bei der Erstellung der Ressource haben die Entwickler nicht daran gedacht, Geld zu verdienen. Zunächst war es ein Projekt, das den Menschen hilft, ihre Freunde nicht zu verlieren, im Gegenteil, sie zu finden, unabhängig von Jahren und Entfernungen. Die Tatsache, dass der Existenz der Ressource kein Geld zugrunde liegt, macht sie jedoch nicht gemeinnützig, da die Kosten proportional zum Anstieg der Besucherzahlen steigen. Ursprünglich existierte "VKontakte" aus Mitteln seiner Schöpfer, später begannen Investoren, für seine Arbeit zu bezahlen. Die Seite ist nicht mit Werbebannern aufgehängt, da dies nur Leute abschreckt. Für die Ressource - vor allem für die Interessen der Benutzer - glauben die Entwickler, dass dieser Ansatz es Ihnen ermöglicht, in den Amortisationsmodus zu wechseln.

"VKontakte" ist ein gutes Testfeld für die Durchführung verschiedener Finanztransaktionen. Beispielsweise bezahlen viele Organisationen Benutzer, um bestimmte Gruppen oder Ereignisse im Netzwerk zu bewerben. VKontakte ist bestrebt, neue Technologien der Internetwerbung einzuführen, die zum einen effektiver sind und zum anderen keine unangenehmen Gefühle bei den Nutzern hervorrufen.

"VKontakte" ist ein Geheimdienstprojekt zur Kontrolle von Menschen. Dies ist fast der beliebteste Mythos über ein großes soziales Netzwerk, auch in den USA. Die Leute glauben, dass der Mangel an Werbung ein Hinweis darauf ist, dass die Website für einen bestimmten Zweck aus staatlichen Quellen gesponsert wird. Sogar die mit Werbung geschmückte Odnoklassniki-Website ist unter verschwörerischen Nutzern zum Verdacht geworden. Wie sicher sind die persönlichen Daten der Benutzer? Alle persönlichen Daten und Korrespondenz sind gesetzlich geschützt. Wenn die Eigentümer der Ressource diese Daten an öffentliche oder private Strukturen übertragen, verstoßen sie sowohl gegen das Gesetz als auch gegen ethische Standards. Personenbezogene Daten können nur auf Anordnung eines Gerichts an Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden, wenn sie für eine Untersuchung benötigt werden. Und solche Fälle sind in der Geschichte von "VKontakte" aufgetreten. Die Verwaltung half wirklich beim Verschwinden einer Person und bei der Untersuchung des Mordes. Die Interaktion fand jedoch überhaupt nicht mit dem FSB statt, sondern mit dem Innenministerium, dh es gab keinen "Spion" -Hintergrund. Es wird angenommen, dass Regierungsbeamte ohne Erlaubnis des Gerichts leicht Informationen aus sozialen Netzwerken nutzen können, aber die Tage der UdSSR sind vorbei. Hohe Beamte verstehen, dass ein Hindernis bei der Arbeit russischer Projekte dazu führen wird, dass ihr Platz von ausländischen Kollegen eingenommen wird, und dass es dann selbst aus rechtlichen Gründen sehr schwierig wird, Informationen zu erhalten. Benutzer können sehen, dass es angenehm ist, über ihre Wichtigkeit und darüber nachzudenken. Dass ihre privaten Informationen für die besonderen Dienste so wichtig und interessant sind.

VKontakte ist ein riesiges Unternehmen, das Millionen von Dollar für die Wartung vor Ort ausgibt und Hunderte von Mitarbeitern beschäftigt. Das Hauptkostenelement des Unternehmens ist die Wartung der Ausrüstung. Es wird kein Geld für Werbung unter den eigenen Benutzern ausgegeben, daher ist das Budget recht bescheiden. Die Wartung der Mitarbeiter erfordert auch keine astronomischen Kosten. Somit beschäftigt Yandex über tausend Mitarbeiter, und der Verkehr von yandex.ru ist doppelt so hoch wie der von vkontakte.ru. Die Anzahl der Personen, die an VKontakte arbeiten, ist erheblich geringer als bei anderen großen Internetdiensten dieser Größenordnung. Auch hier führt der Mangel an Werbeverkäufen dazu, dass eine kleine Anzahl von Mitarbeitern mit juristischen Personen zusammenarbeitet, während er in anderen Unternehmen überproportional hoch ist. Die kleinen Mitarbeiter des Unternehmens, die ihre eigenen Perspektiven sehen, wie ihre Arbeit das Leben vieler Menschen zum Besseren verändert, gehen mit großer Begeisterung an die Arbeit heran. Es scheint, dass jeder von ihnen in der Lage ist, die Arbeit einer ganzen Abteilung eines IT-Unternehmens auszuführen.

Die Idee der VKontakte-Website wurde ausländischen Kollegen vollständig gestohlen. Es gibt Websites mit ähnlichen Themen in verschiedenen Ländern. In den USA ist es beispielsweise Facebook, in Großbritannien bebo.com und so weiter. Die externe Ähnlichkeit all dieser Ressourcen (Spaltenstruktur) wird durch die gemeinsamen Standards für soziale Netzwerke erklärt. Das Wichtigste bei der Arbeit ist der interne Code, das Datenbankdesign und die Serverkonfiguration. Diese Daten sind streng klassifiziert und für jedes der Portale eindeutig. Es ist unmöglich, eine große Site wie Yahoo zu kopieren und analog zu machen. Fast alle Arbeiten werden von Grund auf neu ausgeführt. Die Verwendung einheitlicher Standards bei der Gestaltung von VKontakte soll Menschen vereinen und ihnen die Möglichkeit geben, ausländische soziale Netzwerke schmerzlos zu nutzen. Auch ohne Fremdsprachenkenntnisse können Benutzer die benötigten Funktionen intuitiv finden und nutzen. Eine Änderung des Erscheinungsbildes garantiert keinesfalls gegen Gerichtsverfahren. Amerikanische Kollegen, so scheint es, sind die Vorfahren des Genres und werden ständig beschuldigt, Software-Code gestohlen zu haben. Ausländische soziale Netzwerke sind sich bewusst, was die äußerlichen Ähnlichkeiten und Möglichkeiten von Plagiaten bestimmt. Daher unterhält VKontakte ausgezeichnete Beziehungen zu ihnen, kooperiert und entwickelt neue Prinzipien und Ideen.

"VKontakte" ist eine Ressource, die sich an Studenten und Studenten richtet. Dieser Mythos entstand, weil die Ressource in den ersten Monaten ihres Bestehens nur Studenten von Elite-Bildungseinrichtungen zur Verfügung stand. Die Wahl dieses speziellen Publikums hängt mit den persönlichen Motiven von Pavel Durov zusammen, einem der Schöpfer der Ressource. Er selbst absolvierte 2006 die Universität und beschloss zunächst, seine Freunde zu vereinen. Pavel Durov hatte zuvor erfolgreiche Projekte in Bezug auf das studentische Publikum, daher begann das Projekt in diesem Umfeld. Heute hat die Anzahl der Benutzer die Anzahl der russischen Studenten weit überschritten, und VKontakte ist nicht mehr die Mehrheit. Die Suchkriterien für Personen wurden entsprechend erweitert. Anfangs war es möglich, sich auf der Grundlage gemeinsamer Interessen und Hobbys zu vereinen. Universitäten sind heute nur eines der Kriterien für die Bekanntschaft. Heute reift das Publikum des sozialen Netzwerks aufgrund der zahlreichen Registrierungen von Menschen über 25 Jahren vor unseren Augen. Die Macher sagen, dass es Benutzer gibt, die vor dem Krieg die Universität abgeschlossen haben.

VKontakte ist ein regionales Projekt, das nicht für alle Regionen Russlands und der GUS bestimmt ist. Tatsache ist, dass die Einzigartigkeit dieser Ressource darin besteht, dass sie nicht in Moskau, sondern in St. Petersburg geschaffen wurde. In einem der Berichte über NTV klang es sogar so, dass "VKontakte" hauptsächlich in St. Petersburg registriert ist. Natürlich ist diese Aussage lächerlich, die Anzahl der Anmeldungen aus Moskau ist doppelt so hoch wie aus St. Petersburg. Und das ist angesichts des Bevölkerungsverhältnisses der Städte logisch. Vor dem Hintergrund einer Vielzahl von Registrierungen aus allen Regionen Russlands gehen die GUS-Staaten, sowohl Moskau als auch St. Petersburg, einfach verloren. "VKontakte" ist den Grenzen der Stadt Russland längst entwachsen und in die GUS eingedrungen, wo immer es Internet gibt. Dieses Projekt, das in Russland am meisten besucht wurde, ist in der Ukraine und in Kasachstan bereits an vierter Stelle. Die Website belegt in Belarus den 5. Platz. Für dieses groß angelegte russischsprachige Projekt muss es nicht auf Städte oder ein einzelnes Land beschränkt sein. Einige der Server befinden sich physisch in St. Petersburg und der andere Teil in Moskau. Die Zunahme des Verkehrs zwischen ihnen führte zum Ausbau der Internetkanäle, die diese beiden Städte verbinden.

"VKontakte" wird bald bezahlt, es kann ganz geschlossen werden. Diese Frage wurde den Erstellern seit Beginn der Aktivitäten des Portals seit 2007 gestellt. Die Leute denken immer, dass das Fehlen von Werbung eine Testversion der Arbeit der Ressource impliziert, für die sie bald bezahlen werden. Der Hauptwert von VKontakte ist die tägliche Registrierung von fast 50.000 Personen auf dem Portal. Das enorme Wachstum und die Erneuerung des Benutzerpublikums ist die Hauptantriebskraft für VKontakte. Die Einführung von Zahlungen für die Nutzung von Ressourcen wird diesen Fluss drastisch reduzieren, was letztendlich zum Niedergang der Website selbst führen wird. Um den demokratischen Charakter der Ressource zu bewahren, lehnten ihre Schöpfer die Einführung von VIP-Konten ab. Dies würde zu einer Trennung der Benutzer und einer Ähnlichkeit mit anderen Ressourcen führen.

Schau das Video: So kommst du in Kontakt mit deinem Geistführer - Deinem spirituellen Begleiter (September 2020).