Information

IELTS

IELTS

IELTS (International English Language Testing System) ist ein internationaler Test, der den Kenntnisstand von Englisch als Fremdsprache bestimmt. Entwickelt von Spezialisten der University of Cambridge in Großbritannien. Dies ist der Test, den Menschen, die in ein Land einwandern oder studieren, in dem Englisch die Hauptsprache der Kommunikation ist, bestehen. Wenn Sie Ihren Wohnort durch einen Umzug nach Australien, Neuseeland oder Kanada ändern möchten, setzen Sie Ihr Studium an den Universitäten der oben genannten Länder (sowie an Universitäten in Großbritannien, Amerika, Irland) fort - dieser Test ist für Sie (das IELTS-Zertifikat ist zwei Jahre gültig). Vertreter englischsprachiger Länder bleiben von diesem Test nicht verschont (zum Beispiel nehmen die Briten IELTS, wenn sie nach Australien einwandern wollen).
Menschen, die IELTS ablegen werden, haben oft eine leicht falsche Meinung zu diesem Test, und manchmal neigen sie dazu, den Mythen zu glauben, die von nicht sehr ehrlichen Lehrern und Tutoren geschaffen wurden, und manchmal nur Gratulanten, die sich mit dem Bestehen dieser Prüfung nur schlecht auskennen. Wir werden versuchen, einige dieser Mythen zu entlarven und die Frage zu beantworten: Was ist beim Bestehen von IELTS wirklich nützlich und was spielt keine Rolle oder kann zu einer Verringerung der Prüfungsergebnisse führen.

Nach Abschluss der IELTS-Vorbereitungskurse werde ich mir das erforderliche Prüfungsergebnis sichern. Nein, der Besuch von Kursen in einem Prüfungszentrum ist keine Garantie dafür, dass Sie bei der Prüfung eine bestimmte Punktzahl erhalten. Der einzige Vorteil solcher Kurse ist, dass Sie (wenn sie von einem der Prüfer unterrichtet werden) die Anforderungen für die Prüfung verstehen und sich entsprechend vorbereiten können.

Das IELTS General Module ist einfacher als das Academic Module. Dies ist nicht ganz richtig. Diese Prüfungen dienen dazu, verschiedene Fähigkeiten in den Teilen Lesen und Schreiben zu testen. Es sollte bedacht werden, dass Sie ohne Erfahrung im Lesen und Analysieren von Texten englischsprachiger Lehrbücher exakter Wissenschaften (z. B. Physik oder Mathematik) beim Bestehen des Allgemeinen Moduls viel mehr Schwierigkeiten haben als beim Lesen und Übersetzen von Zeitschriftenartikeln. Das Gleiche gilt für den Brief: Die Anforderung, die Grafiken zu analysieren und Berichte darüber zu schreiben, die in der Aufgabe "Akademisches Modul Schreiben" angegeben sind, kann Sie in eine schwierige Position bringen.

Es ist einfach, eine hohe Punktzahl für das Sprechen zu erzielen - Sie müssen nur die Monologe gut lernen und sich die Antworten auf alle Fragen merken. Missverständnis. Jeder, der die Sprache gut kennt (und vor allem ein erfahrener Prüfer), kann natürliche Sprache von gezackten Antworten unterscheiden. In diesem Fall kann der Lehrer, der die Prüfung ablegt, einfach das Diskussionsthema ändern oder mehrere neue Fragen stellen, deren Antworten Sie spontan formulieren müssen. In diesem Fall kann es hilfreich sein, einige Standardrunden zu kennen, mit denen Sie sich Zeit nehmen und Ihre Gedanken sammeln können, sowie die Etikette-Regeln (die Formel für Begrüßung und Abschied, die Fähigkeit, den Gesprächspartner zu unterbrechen, Ihre Gedanken nach einer Unterbrechung fortzusetzen usw.). ).

Nachdem Sie die Beispieltests durchgearbeitet haben, können Sie eine hohe Punktzahl für das Hören und Lesen erwarten. Dies ist nur möglich, wenn Sie fließend Englisch sprechen. Wenn nicht, müssen Sie die Sprache lernen, viel zuhören und lesen - nur in diesem Fall können Sie auf eine Erhöhung der Punktzahl hoffen.

Es ist unmöglich, sich alleine auf IELTS vorzubereiten. Vielleicht, wenn Sie die Sprache nicht gut kennen und nur minimale Erfahrung darin haben, das Material selbst zu studieren. In anderen Fällen ist die Selbstvorbereitung eine sehr reale Sache.

Schwierige Fragen beim Lesen können übersprungen werden. Es ist besser, Zeit damit zu verbringen, mehr Fragen einfacher zu bearbeiten. In der Tat haben viele Menschen Angst vor den Fragen, die sie zwingen, eine Wahl zu treffen: Richtig / Falsch oder, noch schlimmer, Richtig / Falsch / Nicht gegeben. Man sollte jedoch keine Angst vor scheinbar schwierigen Fragen wie T / F / NG (Richtig / Falsch / Nicht Gegeben) haben - tatsächlich basieren sie auf einfachen Texten und sind keineswegs die schwierigsten. Die Fragen am Ende des Tests sollten jedoch mit Vorsicht behandelt werden, da die Komplexität der Texte in Reading zunimmt. Folglich sind die letzteren Fragen am schwierigsten.

Damit der Lehrer mein Selbstvertrauen bewerten und Punkte hinzufügen kann, sollte die Arbeit mit einem Stift geschrieben werden. Tatsächlich ist es den Prüfern egal, ob Sie einen Stift oder Bleistift verwendet haben - solange die Handschrift klar ist und die Arbeit ohne Flecken geschrieben ist. Und dies ist einfacher zu erreichen, wenn Sie mit einem Bleistift schreiben - ein falsch geschriebener Buchstabe (Wort, Satz) kann sorgfältig gelöscht werden, während das, was mit einem Stift geschrieben wurde, durchgestrichen werden muss, und dies ist ein Fleck, dessen Vorhandensein in der Arbeit nicht zu Ihren Gunsten gezählt wird.

Die Schreibpunktzahl ist höher, wenn ich einen Aufsatz mit vielen Wörtern schreibe. Dies ist leider nicht der Fall. Wenn Ihr Aufsatz zu lang ist, überprüft der Prüfer einfach die ersten 250 Wörter und lässt den Rest weg. Und es ist unwahrscheinlich, dass die Note für laufende Arbeiten, die mitten im Satz abgebrochen wird, hoch ist. Und für floride Überlegungen, die nicht ganz mit dem Thema übereinstimmen, können sie Punkte abziehen (da das Vorhandensein solcher Punkte als Zeichen dafür angesehen werden kann, dass Sie das Wesentliche des Problems nicht verstehen).

Bei Speaking wird mein Interview einfach auf einem Kassettenrekorder aufgezeichnet und später und möglicherweise von ganz anderen Personen ausgewertet. Daher können Sie nicht zu viel versuchen. Völlig falsche Meinung. Es ist der Prüfer, der Sie vor Ort beurteilt (unter Berücksichtigung aller Aspekte: wie sicher Sie sind, ob Sie lächeln usw.), der die Note nach jedem Teil des Interviews aufschreibt und nach Ihrer Abreise nach Überlegung, was Sie gehört und gesehen haben, eine Gesamtpunktzahl abgibt. Das Aufzeichnen von Interviews auf Band ist nur eine Methode zur Überwachung des Prüfungsfortschritts.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie in einem mündlichen Interview sagen sollen, sagen Sie, was Sie wollen, solange Sie Vertrauen in Ihre Stimme haben. Nein. Der Prüfer entscheidet einfach, dass Sie die Frage falsch verstanden haben, und senkt die Note.

Mein neuer Anzug und meine neue Krawatte werden den Prüfer auf jeden Fall beeindrucken und die Note beeinflussen. Das Aussehen hat keinen Einfluss auf die Bewertung. Der Lehrer bewertet Ihre Kenntnisse der englischen Sprache, Ihre Verhaltensfähigkeit (Höflichkeit, Freundlichkeit, Selbstvertrauen, Kenntnisse der Etikette usw.). Daher ist es am besten, sich für die Prüfung anzuziehen, damit Sie sich wohl und wohl fühlen.

Wenn ich Berufung einlege, bekomme ich definitiv eine höhere Punktzahl, wenn ich Sprechen (oder Schreiben) wiederhole. Nicht unbedingt - bei der Wiederholung können Sie entweder eine höhere oder eine niedrigere Note erhalten (alles hängt, wie bei einer regulären Prüfung, nur von Ihrem Wissen ab). Es sollte auch beachtet werden, dass die Berufung Zeit in Anspruch nimmt (mehrere Wochen) und Sie eine ordentliche Summe kostet.

Die Noten für die einzelnen Teile der Prüfung können nicht zu unterschiedlich sein. Nachdem ich beim Lesen eine hohe Punktzahl erhalten habe, bekomme ich für das Schreiben ungefähr die gleichen Noten, auch wenn mein Schreiben alles andere als perfekt ist. Es sollte beachtet werden, dass erstens schriftliche Werke nicht von den Lehrern geprüft werden, die Reading akzeptiert haben, und zweitens werden die Werke anonym an sie weitergegeben, so dass praktisch keine Möglichkeit besteht, die Partitur "hochzuziehen".

Das Prüfungsergebnis ist ein genauer Indikator für die Englischkenntnisse der Testperson. Es sollte berücksichtigt werden, wie die Person für das Prüfungsformat bereit ist, wie sie sich fühlt (ob sie krank ist, gut geschlafen hat, was sie zum Frühstück gegessen hat usw.). Trotzdem können Sie anhand der von Fachleuten zusammengestellten Prüfungsfragen einen Eindruck vom tatsächlichen Kenntnisstand einer Person bekommen, die IELTS besteht.

Nur ein Muttersprachler kann eine IELTS-Punktzahl von 8,5-9 erreichen. Zum Beispiel erhalten nicht alle Briten, die diese Prüfung ablegen, wenn sie nach Australien einwandern, eine Neun. Meistens entspricht ihr Wissen auch bei der Vorbereitung einer Note von 8 - 8,5. Eine Person, die Englisch als Fremdsprache lernt, ist durchaus in der Lage, diese Leistung zu wiederholen und manchmal sogar ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Schau das Video: IELTS Listening Practice Test (September 2020).