Information

Mikrowelle

Mikrowelle

Ein Mikrowellenherd ist ein elektrisches Haushaltsgerät, das zum schnellen Kochen oder Erhitzen von Lebensmitteln sowie zum Auftauen von Lebensmitteln bestimmt ist.

Im Gegensatz zu anderen Geräten (z. B. einem Ofen oder einem russischen Ofen) werden Lebensmittel in einem Mikrowellenherd nicht an der Oberfläche, sondern über das gesamte Volumen erhitzt. Dies verkürzt die Garzeit erheblich.

Jeder Mikrowellenherd enthält ein Magnetron, in dem Elektronen aus elektromagnetischen Feldern geladen werden, um eine Mikrowellenstrahlung von 2450 Megahertz (MHz) oder 2,45 Gigahertz (GHz) zu erzeugen. Dies ist Mikrowellenstrahlung und interagiert mit Lebensmittelmolekülen.

Mikrowellen bombardieren Lebensmittelmoleküle und bewirken, dass sich die polaren Moleküle millionenfach pro Sekunde drehen, wodurch molekulare Reibung entsteht, die das Lebensmittel erwärmt. Diese Reibung verursacht erhebliche Schäden an Lebensmittelmolekülen und reißt oder verformt sie. In der wissenschaftlichen Welt wird dieser Prozess als strukturelle Isomerie bezeichnet.

Trotz der Tatsache, dass die Geschichte der Mikrowellenherde ziemlich lang ist (der amerikanische Ingenieur P. B. Spencer erfand den Mikrowellenherd, der 1945 ein Patent für die Verwendung von Mikrowellen beim Kochen erhielt, und 1949, gemäß seinem Patent in den Vereinigten Staaten, die ersten Mikrowellenöfen für schnelles Auftauen strategischer Lebensmittelvorräte), gibt es in den Köpfen der Massenkonsumenten immer noch viele Mythen, die mit diesen so beliebten Haushaltsgeräten verbunden sind.

Ein Mikrowellenherd ist eine gesundheitsschädliche Strahlungsquelle. Es ist nicht so. In den Anweisungen, die mit jedem Ofen geliefert werden, können Sie lesen, dass Mikrowellen - eine Art von Energie, die den elektromagnetischen Wellen ähnelt, die bei Rundfunk- und Fernsehsendungen verwendet werden - auch im Sonnenlicht vorhanden sind. Diese Wellen umgeben uns also ständig von allen Seiten. Von einem Magnetron (oder einem Wechselrichter in einigen Mikrowellenmodellen) erzeugte Mikrowellen (d. H. 2450-MHz-Wellen) treten durch Löcher in den Wänden des Ofens in die Kammer ein. Beim Eindringen in Lebensmittel wird Energie aufgrund der Wirkung von Mikrowellen auf die im Lebensmittel vorhandenen Wassermoleküle vollständig in Wärme umgewandelt. Molekulare Schwingungen verursachen innere Reibung, daher steigt die Temperatur des zu kochenden Lebensmittels. Es kann keine "Strahlung" von vorgefertigten Produkten geben. Der Ofen ist während des Betriebs zuverlässig vor Wellenverlust geschützt (das Metallgehäuse schützt die Wellen, das häufige Metallgitter am Glasfenster der Ofentür dient auch als zuverlässiges Hindernis für Mikrowellen). Mikrowellenleckagen können nur auftreten, wenn die Dichtflächen zwischen Tür und Ofen stark verschmutzt sind oder wenn der Ofen nicht dicht ist. Daher ist es wichtig, den Ofen nicht fallen zu lassen und sauber zu halten.

Sie können Ihre Hand oder Ihren Kopf in einen funktionierenden Ofen stecken und die Mikrowellen "greifen". Nein, das ist nicht möglich - alle Öfen haben Verriegelungen, die den Betrieb bei geöffneter Tür verhindern.

Die Mikrowelle eignet sich nur zum Auftauen und Aufwärmen von Lebensmitteln. In der Tat, wenn es keine Kraft und Zeit gibt, am Herd zu stehen und die erhitzte Schale zu überwachen (damit sie nicht brennt, sich gleichmäßig erwärmt, nicht an den Rändern trocknet und nicht brennt), taut die Mikrowelle die im Voraus gelagerten Speisen sanft auf oder erwärmt die fertige Schale, wobei sowohl die Konsistenz als auch die Wärme erhitzt werden Geschmacksqualitäten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein moderner Mikrowellenherd das Kochen von Brei, Eintopffleisch, Grillen, Backen von Kuchen, Kochen von Fisch und Hühnchen, Gemüsegerichten usw. ermöglicht. Die Funktionen der Öfen werden durch zusätzliche Modi erheblich erweitert: Grill, Konvektion, kombinierter Modus sowie darin eingebettete Funktionen. Es gibt auch viele Rezepte, mit denen Sie lernen können, wie Sie in einem Mikrowellenmodus kochen, was auch immer Ihr Herz begehrt.

Mikrowellen-Essen ist nicht lecker. Meistens beruht diese Meinung auf der elementaren Unfähigkeit, verschiedene Modi des Mikrowellenofens zu verwenden, um den gewünschten Geschmack der zubereiteten Gerichte zu erzielen. Wenn Sie beispielsweise nur Mikrowellenstrahlung verwenden, sehen die Lebensmittel eher wie gekochte Lebensmittel aus. Wenn Sie möchten, dass das Gericht leicht gebraten, rötlich, aromatisch und mit einer knusprigen Kruste ist, ist es besser, den Grill zu verwenden. Diese Art von Heizelement wird auch in Elektroöfen verwendet. In Kombination mit Mikrowellen können Sie auf dem Grill gleichmäßig gebratene, geröstete und sehr appetitliche Mahlzeiten zubereiten.

Mikrowellen sind für Junggesellen. Nicht ganz richtige Meinung. Ein Mikrowellenherd mit automatischen Programmen (von 4-6 bis 42) zum Kochen von Gerichten, die eine Person von der Notwendigkeit entlasten, kulinarische Feinheiten zu verstehen (wählen Sie ein Gericht aus dem Menü, drücken Sie einen Knopf - und keine Sorge), ist nicht nur für Junggesellen nützlich. Sie ist eine unverzichtbare Assistentin für diejenigen, die nicht kochen können oder wollen, Mütter und Jugendliche, die mit Kindern beschäftigt sind, alte oder kranke Menschen, die einfach nicht die Kraft haben, lange am Herd zu stehen. Es ist zu beachten, dass die Pflege der Mikrowelle aufgrund der Tatsache, dass die Kammern der Mikrowellenöfen aus Edelstahl bestehen oder mit hitzebeständiger Farbe bedeckt sind, die perfekt waschbar ist, äußerst einfach ist. Einige Öfen haben eine antibakterielle Beschichtung, andere eine leicht zu reinigende Keramikbeschichtung. Es ist absolut glatt und beständig gegen äußere Einflüsse. Öl- und Fetttropfen haften nicht an einer solchen Beschichtung. Um einen solchen Mikrowellenherd in einen perfekt sauberen Zustand zu bringen, müssen Sie die Kammer nur mit einem Schwamm abwischen.

Es ist schwer zu verstehen, wie ein Mikrowellenherd funktioniert. Falsche, wenn auch weit verbreitete Meinung. Schließlich erfolgt die Steuerung des Mikrowellenofens über ein mechanisches Touch- und Tastenfeld. Über die mechanische Verkleidung werden durch Drehen der Knöpfe die Leistung und die Garzeit (auf der Verpackung von Halbzeugen angegeben) ausgewählt - nichts Kompliziertes. In Öfen mit Touch-Steuerung ist es außerdem möglich, die zum Kochen erforderliche Zeit automatisch zu bewerten und einzustellen, wobei Art und Gewicht des Produkts berücksichtigt werden. Einige Öfen sind mit einem Display ausgestattet, auf dem alle Manipulationen wiedergegeben werden. Außerdem werden Sie gefragt, welche Parameter eingestellt werden sollen.

Mikrowellen sind sehr energieintensiv. Im Vergleich zu Elektroöfen verbraucht eine Mikrowelle fast die Hälfte der Energie.

Ein Mikrowellenherd erfordert spezielle, sehr teure Gerichte. In der Tat sind spezielle Kunststoff- oder hitzebeständige Glaswaren am besten für die Mikrowelle geeignet. Aber die üblichen Gerichte, die Sie bereits haben, reichen aus. Sie sollten nicht nur Metallplatten und -becher sowie Geschirr mit Metalloberfläche sowie gewöhnliche Glaswaren (insbesondere Kristalle) verwenden, die auch Metalle enthalten können.

Die Mikrowelle ist extrem langlebig, sodass Sie alles hineinlegen können, was Ihr Herz begehrt. Dieser Mythos wurde lange Zeit von neugierigen Teenagern entlarvt, die eine Vielzahl von Gegenständen in die Mikrowelle stellten: eine Glühbirne (leuchtet auf und explodiert dann), eine Propan-Dose (explodiert, den Ofen und den Tisch in Stücke sprengt), ein singendes Spielzeug (leuchtet auf und erlischt).

Metallgegenstände sind für den Mikrowellenherd überhaupt nicht gefährlich. Denken Sie daran, dass Metall Mikrowellen viel besser absorbiert als Lebensmittel oder Flüssigkeiten. Infolgedessen erwärmt sich das Metall sehr stark und es entsteht elektrischer Strom. Dieser Strom kann eine Hochspannungsentladung verursachen, die vom Objekt zum Mikrowellengehäuse gelangen kann und die Elektronik des Magnetrons - eines Geräts, das Netzstrom in Mikrowellen umwandelt - durchaus beschädigen kann.

Schau das Video: Microwave Oven Troubleshooting in MINUTES STEP BY STEP (September 2020).