Information

Körperreinigung

Körperreinigung

Oft kämpfen viele von uns mit sich selbst (sei es Übergewicht oder Allergien, Schuppen oder Verstopfung). Mit anderen Worten, wir reinigen unseren Körper, aber müssen wir mutig zur Sache eilen, nachdem wir den Text gelesen haben, der uns zur Reinigung aufruft?

Der Körper reinigt sich. Das ist richtig: Unsere Organe arbeiten den ganzen Tag und die ganze Nacht daran: Nieren, Lunge, Haut, Darm. Wenn wir von "Reinigung des Körpers" sprechen, meinen wir nur die Normalisierung von Stoffwechselprozessen. Mit anderen Worten, wir sorgen dafür, dass unsere Organe richtig funktionieren.

Das Reinigen mit Öl ist wahnsinnig gut für Leber und Gallenblase. Wir werden oft gebeten, auf diese Weise "aufzuräumen", während die Angebote uns versichern, dass mit dieser Reinigungsmethode sogar Steine ​​herauskommen können! Tatsächlich bekommen wir eine riesige Last auf die Gallenblase, die Gallengerinnsel ausstößt. Es sind diese Gerinnsel, die manchmal mit Steinen verwechselt werden. Es ist auch erwähnenswert, dass normalerweise weder der "beratende" noch der "akzeptierende" Rat den Zustand der Bauchspeicheldrüse kennt, und dennoch kann eine solche Unwissenheit einen Angriff provozieren, wenn versucht wird, mit Öl zu reinigen. Was ist über Fälle einer solchen Reinigung mit Pankreatitis zu sagen? Alles kann zu Nekrose führen.

Sie müssen sich mit Einläufen reinigen! Es ist kein Geheimnis, dass Einläufe für unseren Körper ungeheuer unnatürlich sind. Ihre Verwendung kann nur in wenigen Fällen gerechtfertigt sein - wenn der Patient beispielsweise nach der Operation liegt und kein Stuhl vorhanden ist oder wenn ein Arzt untersucht werden soll. Daher zerstören sich diejenigen, die zu oft Einläufe verwenden, selbst: Der Darm beginnt faul zu werden, funktioniert nicht mehr richtig, da alle nützlichen Mikroflora ausgewaschen werden. Außerdem kann es zu ernsthaften Komplikationen kommen (z. B. Darmperforation).

Dann mit Abführmitteln reinigen. Wir alle wissen, wer diese "Reinigungstechnik" oft anwendet. Modelle! Und auch Mädchen, die sich für Models halten. Menschen tun dies, damit Stoffwechselprozesse schneller ablaufen und somit eine gute Zahl liefern. Die Figur ist wirklich toll, aber was ist mit dem Darm? Er verliert ganz oder teilweise die Fähigkeit, sich zusammenzuziehen ...

Ich verliere Gewicht - ich reinige. Meistens entscheiden sich übergewichtige Menschen, Gewicht zu verlieren. Aber wie machen sie das? Oft verwenden sie nur verschiedene "Fettverbrenner" oder "Reiniger", die nach dem gleichen Prinzip arbeiten: Sie reduzieren den Appetit und zerstören Fette. Aber jeder weiß, dass Sie definitiv noch mehr Fett bekommen, wenn Sie ein paar Pfund mit einer solchen Geschwindigkeit fallen lassen. Mit anderen Worten, Reinigung bedeutet nicht, Gewicht zu verlieren. Echter Gewichtsverlust ist ein ziemlich zeitaufwändiger Prozess, der Änderungen des Lebensstils erfordert. Und wie wir wissen, sind solche langfristigen Opfer für die meisten Menschen unerreichbar.

Sie müssen unter Aufsicht eines Arztes reinigen. Wahr. Gib dich nicht dem Laien (dh dir selbst) hin. Vertrauen Sie Ihren Körper Menschen an, die wissen, ob Sie natürlich Schwerelosigkeit und Leichtigkeit fühlen möchten und nicht Schwere und Apathie. Es ist erwähnenswert, dass eine Hydrotherapie zur Verbesserung der Darmmotilität eine vorteilhafte Wirkung ist. Vor diesem Verfahren ist es jedoch erforderlich, fast eine Untersuchung des gesamten Dickdarms, seiner Mikroflora, durchzuführen. Sie müssen auch zuerst den intraintestinalen Druck messen, die Reaktion des Darms auf die Temperatur bestimmen und viele andere Untersuchungen durchführen.

Sie müssen nur reinigen, was schmutzig ist. Stimmt, aber es wird erst nach einer gewissen Pause zwischen den Reinigungen "schmutzig". Denken Sie nicht, dass "je mehr ich putze, desto gesünder". Neben schädlichen Substanzen waschen Sie auch nützliche.

Parasiten loszuwerden ist überhaupt nicht notwendig. Das klingt verrückt. Onkologische und chronische Erkrankungen werden in 60% der Fälle durch Parasiten verursacht! Asthma ist oft parasitärer Natur, die Ursache für Verstopfung kann eine reichliche helminthische Invasion sein, sogar Schmerzen in den Gelenken und Muskeln können durch Parasiten hervorgerufen werden, da sie (Parasiten) sich oft durch den menschlichen Körper bewegen, um die bequemsten Orte für das Leben zu finden, nämlich Muskeln. Gemeinsame Flüssigkeit. Aus alledem können wir schließen: Wer seinen Körper bewusst reinigt, kann Krankheiten widerstehen. Diejenigen, die den Zustand ihres Körpers nicht überwachen, laufen Gefahr, eine Reihe von Problemen zu bekommen, die schwer zu beseitigen sein können. Abschließend werden wir noch einmal sagen, dass der Ansatz zur Reinigung des Körpers streng individuell sein muss und von einem Spezialisten kontrolliert werden muss.

Schau das Video: Ergebnisse nach 9 Tagen Körperreinigung (September 2020).