Information

Parfümerie

Parfümerie

Parfümerie ist eine Reihe von Produkten, die entwickelt wurden, um etwas zu würzen. Die beliebtesten Arten von Parfums sind Parfums, Eau de Toilette, Köln und verschiedene Deodorants.

Die Menschheit befasst sich seit langem mit den Problemen der Gerüche. Mit dem Wachstum der Zivilisation verbesserten sich auch die Technologien für ihre Herstellung, subtilere und beständigere Aromen erschienen.

Ein moderner Mensch hat heute so viele Möglichkeiten, sich mit Hilfe von Gerüchen ein individuelles Bild zu machen, dass er oft einfach in einen Stupor gerät. Darüber hinaus verderben viele Mythen über Parfümerie das Bild.

Das Parfüm sprudelt schnell heraus. Wenn ein gewöhnlicher Mensch einen Schrank voller Parfüm- und Kölnischwasserflaschen sieht, wird er davon überzeugt sein, dass eine solche Menge Parfümerie überhaupt nicht erforderlich ist. Immerhin wird es schnell sauer, verschwinden oder verschwinden. Und die Hersteller selbst geben in der Regel die Haltbarkeit ihrer Produkte an - 3 Jahre. Dies bedeutet jedoch nicht, dass genau nach dieser Zeit alle Geister mit einer Welle eines Zauberstabs plötzlich ihre Eigenschaften verlieren oder einen anderen, unangenehmen Geruch bekommen. Normalerweise reichen praktische Fähigkeiten aus, um den Mythos zu entlarven, nicht chemisches Wissen. Bei sachgemäßer Lagerung (an einem dunklen und trockenen Ort, bei Raumtemperatur und in einer Schachtel) kann die Duftflüssigkeit buchstäblich Jahrzehnte in einwandfreiem Zustand bleiben. Darüber hinaus besteht eine erhebliche Nachfrage nach Vintage-Parfums, die als Sammler gejagt werden, und es gibt einfach Liebhaber hochwertiger und ungewöhnlicher Produkte. Natürlich kann man bei den alten Geistern auch ganz oder teilweise erschöpft sein, aber es gibt ziemlich viele perfekt erhaltene unter ihnen. Stellen Sie sich die Freude eines Sammlers vor, der ein halbes Jahrhundert altes Dior-Parfüm mit einem unberührten Duft entdeckt. Beim Kauf von Vintage-Parfums sollte man vorsichtig sein - schließlich ist nicht bekannt, wie genau die Flasche gelagert wurde, ob sie geöffnet wurde und wenn ja, wie sie verwendet wurde. Es gibt hier viele Nuancen, die einen wirklich wertvollen Kauf tätigen möchten. Es ist besser, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren. Massive Psychosen über die Haltbarkeit sind größtenteils eine Marketingkonnotation. Dies zwingt eine Person, Parfüm aktiver zu verwenden, um ihre Bestände häufiger zu aktualisieren. Für Hersteller ist es jetzt rentabel, "Einweg" -Waren zu verkaufen.

Ideal, "Ihr" Duft, dieser, von dem der Geruch nicht gefühlt wird. Wer den Käufer davon überzeugt, lügt! Wenn Sie das Aroma nicht spüren, gibt es entweder Probleme mit dem Geruchssinn oder eine banale laufende Nase. Es kann viele Gründe geben, auch solche mit Riechnerven. Infolgedessen kann es durchaus sein, dass Sie dank der Gewohnheit wirklich aufhören, Ihren üblichen Lieblingsgeruch wahrzunehmen. Bei der Auswahl eines Parfums ist diese Qualität jedoch eher schädlich. Sie sollten geruchlosen Substanzen nicht vertrauen. Parfümerie ist schließlich ein Vergnügen, das Sex, Essen und Wein ähnelt. Es muss in vollen Zügen genossen werden, und dafür ist es einfach notwendig, die Gerüche zu spüren. Von Parfums, die keinen Duft haben, können Sie nur unter einem Ventilator genießen.

Jedes Parfüm ist auf "sein" Alter ausgelegt. Sie können oft hören, dass ein bestimmtes Parfüm für einen Erwachsenen oder umgekehrt für einen jungen Menschen bestimmt ist. Die Geschäfte bitten oft darum, etwas "für ein junges Mädchen" abzuholen. Sie können auch den Satz über Parfüm hören, "wie meine Großmutter". In der Tat sind alle Altersgruppen Parfums und Düften wie der Liebe unterwürfig. Bei der Auswahl Ihres Geruchs ist es besser, sich selbst zuzuhören als Ihren Freunden oder unwissenden Beratern, die größtenteils eine geringe Vorstellung davon haben, was sie verkaufen. Jedes Aroma - ob intensiv oder leicht - wird vom Charakter eines Menschen, seiner Lebensweise, seinem Lebensgefühl und sicherlich nicht vom Alter geleitet. Geruch ist eine Art Emotion, es ist der Klang des Lebens, und nicht einjährige Ringe sind kein Stück Leben. Schließlich kann ein Mädchen im Alter von 12 Jahren bereits eine echte Frau werden, und nichts hindert eine ältere Frau daran, funkelnd, fröhlich und lebendig zu bleiben. Eine Frau versteht möglicherweise nichts in der Parfümerie und wählt "jugendliche" Gerüche von Erdbeer-Kaugummi oder Wassermelonen-Frische. Trotzdem können solche Düfte sogar ihren scheinbaren Ernst ausgleichen.

Es ist nicht mehr möglich, hochwertige Originalkosmetik zu kaufen - es gibt nur Fälschungen. Sie sollten den Kauf hochwertiger Parfums aus Angst vor Täuschung nicht ganz aufgeben. Es gibt viel weniger Fälschungen in den Regalen als sie sagen. Sie müssen nur einfache Regeln befolgen - kaufen Sie Parfüm in Fachgeschäften und lassen Sie sich nicht von niedrigen Preisen täuschen. Denken Sie daran, der Geizhals zahlt zweimal! Die Chanel-Boutique-Linie kann einfach keine 20 US-Dollar kosten. Eine Fälschung zeigt sich fast immer, und ein Nichtfachmann kann sie nur durch genaues Hinsehen erkennen. Sogar die offiziellen Veröffentlichungen von Düften können in ihrer Qualität variieren - von Charge zu Charge, von Jahr zu Jahr. Bei der Bestimmung der Proportionen ist ein banaler Elektronikfehler möglich. Beeilen Sie sich also nicht, Geister, die sich in einer unverzichtbaren Fälschung voneinander unterscheiden, freizulegen. Dieser Mythos kann durch einfache Pflege und Aufmerksamkeit entlarvt werden.

Echte Parfums müssen hartnäckig sein. Es ist unklar, wer nur auf einen solchen Mythos gekommen ist? Warum hartnäckige Parfums als echt angesehen werden und ihnen die besten Eigenschaften verleihen. Die Persistenz wird schließlich durch Konzentration, Hautchemie und Wetter bestimmt. Vergessen Sie nicht die Formel der Substanz, die körperliche Aktivität einer Person. Aber hat das direkt mit der Qualität des Parfums zu tun? Ein instabiles Parfüm sollte nur von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Für viele ist eine übermäßige Haltbarkeit im Allgemeinen eher ein Minus als ein Plus. Für solche Menschen ist es im Allgemeinen üblich, die Düfte mehrmals täglich zu wechseln. Im Allgemeinen sollten Sie sich nicht wundern, dass Parfums, die für 3 Stunden des Lebens vorgesehen sind, den ganzen Tag halten können. Aber die Aromen, die Sie einen Tag lang auf anderen haben, werden in ein paar Stunden spurlos verschwinden. Geister scheinen ihren eigenen Charakter zu haben, sie sind genauso launisch und launisch wie eine Person.

Sie müssen sich einen Geschmack einfallen lassen. Man kann oft hören, dass eine echte Frau wie Marilyn Monroe nur einen Duft tragen sollte, der nur damit verbunden ist. Dieser Mythos ist jedoch ein Erbe der alten Zeit, als die Produktion von Parfümerie und allem anderen viel geringer war. Dann lebten die Menschen bescheidener - der Mantel wurde von Generation zu Generation weitergegeben, als Erbe wurden Schuhe bis zuletzt getragen, Parfüm war etwas Außergewöhnliches. Es wurde empfohlen, sie nur an den größten Feiertagen zu verwenden. War es damals denkbar, verschiedene Düfte zu haben? Heute kann jede moderne Frau ihre eigene Wahl treffen. Während die romantische Konnotation des Mythos verlockend ist, ist es langweilig, diesem Vorurteil zu folgen! Wahre Konsequenz und nicht hartnäckige Einhaltung der Regel verdienen jedoch nur Respekt.

Parfüm ist eine Waffe zur Verführung. Dieser Mythos scheint den vorherigen fortzusetzen und behauptet, dass eine echte Frau sich im Bett ein bestimmtes Parfüm "anziehen" sollte, was eine Waffe zur Verführung ist und einen Mann zu stabilen sexuellen Reflexen veranlasst. Aber ist ein Mann Pawlows Hund? Darüber hinaus ist für die starke Hälfte der beste Geruch ein reiner weiblicher Körper, und alles andere sind nur Nuancen, Dekoration und Betonung. Erfahrene Verführerinnen argumentieren, dass Parfüm Beziehungen nicht direkt beeinflusst. Die Leidenschaft einer Frau für Parfüm kann nur die Geruchsfähigkeiten ihrer Auserwählten verbessern und sie nicht zu einer erfahrenen Verführerin machen. In diesem Fall beginnen Männer, ein breites Arsenal an Düften zu beherrschen und fühlen "Iris", "Jasmin", "etwas Mandel" oder "etwas Puderiges". Wenn wir über Düfte sprechen, die durchschnittliche Männer mögen, dann sind die Möglichkeiten von Vanille seit langem bekannt. Einfach aber effektiv. Die Methoden der Verführung bleiben die gleichen - ein Rock, Strümpfe ... Und welcher Mann kann widerstehen?

Die Chemie der Haut kann die üblichen Parfümdüfte verändern. Viele Frauen stimmen leicht zu, dasselbe Parfüm wie ihre Freundin zu kaufen, da sie glauben, dass der Unterschied in der Haut den endgültigen Duft beeinflussen wird. Diese Aussage ist nur teilweise richtig. Tatsächlich funktioniert die Hautchemie, aber nicht in großen Strichen, sondern im Detail. Der Duft kann sich je nach Art des Trägers tatsächlich leicht ändern. Aber wer muss sich anstrengen, um den Unterschied zu erfassen? Darüber hinaus können Sie die Unterschiede nur mit Hilfe eines gut trainierten Geruchssinns erfassen und nur, wenn das Aroma dies "zulässt". Luxusparfums sollen verkauft werden, sie sind immer so durchschnittlich wie möglich. Schließlich möchte der Käufer eine stabile Qualität erhalten, er braucht keine Überraschungen in einem so heiklen Thema. Wenn eine Frau für einen Apfel bezahlt, würde sie dann gerne hören, dass sie dank der Körperchemie nicht das bekommt, wonach sie sucht? Es stellt sich also heraus, dass dieser Effekt normalerweise nur für Liebhaber spezieller Parfümarten oder der alten Suite von Interesse ist. Auf der Haut sind natürliche Gerüche am unvorhersehbarsten. In diesem Fall können Sie wirklich Düfte wie die eines Freundes kaufen und sie ruhig verwenden. Wenn Sie genau diese Nuancen verstehen möchten, müssen Sie verstehen, dass die Hautoberfläche warm und möglicherweise kalt sein kann. Je wärmer die Haut ist, desto schneller entwickeln sich die Düfte darauf. Auf einer kalten Decke klingen Zitrusgerüche am besten, aber warme Haut verleiht den Gerüchen eine gewisse Süße. Und es gibt viele solche Nuancen. Und vergessen Sie nicht die individuellen Eigenschaften. Es gibt Frauen mit "dankbarer" Haut, die es ermöglicht, sich in fast allen Düften auszudrücken. Männer hingegen können wählerischer sein, nur bestimmte Geruchsgruppen mit den notwendigen Bestandteilen sind für solche Menschen geeignet. Infolgedessen kann die Auswahl eines Duftes ein unterhaltsames Spiel sein - Sie können neue Parfums wie Kleider anprobieren, sie auf verschiedene Häute legen, sich über ungewöhnliche Farbtöne wundern und deren Unterschied aufdecken. Obwohl die ideale Haut versagen kann, können Hormone oder eine Änderung des Klimas oder des Wetters der Schuldige sein. Auch banale Stimmungsschwankungen können eine Rolle spielen.

Im Sommer und Winter muss man verschiedene Düfte tragen. Es ist allgemein anerkannt, dass leichtere Aromen für heiße Poren und schwerere für kalte geeignet sind. Es ist allgemein anerkannt, dass die dicksten, reichsten und reichsten Aromen zur östlichen Gruppe gehören. Dort entstehen die atemberaubendsten und lebendigsten Gerüche. Sehen Sie, was die Araber tragen und was sie lieben. Es reicht aus, nur Vanille und Oud, Bernstein und Süßholz sowie Moschus in maximaler Konzentration anzuzeigen. Aber Millionen solcher Menschen wählen diese Düfte aus einem bestimmten Grund. Haben Sie keine Angst, an Erstickung zu sterben, denn der menschliche Körper hat die einzigartige Fähigkeit, Wärme zu regulieren. So werden wir nicht nur unnötigen Stress, sondern auch unnötige Gerüche los. Und bei hoher Luftfeuchtigkeit können Sie im Allgemeinen eine große Menge Parfüm auf sich selbst gießen, ohne Angst vor den Seitenblicken anderer zu haben. Infolgedessen findet tatsächlich Saisonalität statt, aber vergessen Sie nicht die Ausnahmen.

Schau das Video: Parfumerie Fragonard - Grasse - Perfume factory tour (September 2020).