Information

Klavier

Klavier

Neben der bezaubernden Musik haben Klaviere und Klaviere eine andere Seite, die einem engen Kreis von Spezialisten bekannt ist - die Reparatur. Betrachten wir die Hauptmerkmale der Bedienung des Klaviers, ihre Wahl, und entlarven dabei einige Mythen.

Der vorherige Klavierstimmer war besser. Es mag ein wenig paradox klingen, aber die Qualität der Arbeit des Tuners wird weitgehend davon abhängen, wie gut er den Kunden beeindruckt, und nicht von den professionellen Fähigkeiten des Meisters. Diese Regel gilt allgemein für den gesamten Dienstleistungssektor. Gleichzeitig ist der Wunsch des Meisters, dem Klienten zu gefallen, nicht so wichtig wie sein eigener subjektiver Eindruck unter dem Einfluss der Lebenserfahrung. Oft klingt das Instrument einfach aufgrund der Alterungseigenschaften schlechter. Es ist offensichtlich, dass der vorherige Tuner einen besseren Job gemacht zu haben scheint. Das Instrument kann zu verschiedenen Jahreszeiten aufgrund des Zustands des Resonanzbodens unterschiedlich klingen. Einige Instrumente sind am besten im Sommer und einige im Winter gestimmt. Es ist oft unmöglich, ein Instrument aufgrund falscher Saiten oder verdrehter Notenzeilen im Prinzip zu stimmen, und es macht keinen Sinn, dem Kunden die temperierte Stimmung zu erklären. Es sollte auch bedacht werden, dass jedes Instrument seine eigene Grenze der Stimmgenauigkeit hat, man kann den Klang eines Konzertflügels nicht von einem kleinen Klavier erwarten. Und die Stimmung des Instruments und der Komfort seines Klangs sind verschiedene Dinge. Zum Beispiel klingen Bluetners Instrumente auch bei schwebender Stimmung angenehm, aber das Red October-Klavier klingt erst unmittelbar nach der Stimmung gut.

Das Klavier muss nur gestimmt werden. Wenn während des Jahres niemand das Instrument gespielt hat, führen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen zu einer Fehlausrichtung des Mechanismus. Normalerweise wird der Tuner noch seltener verwendet. Übrigens ist das Stimmen normalerweise nicht in der Garantie für ein neues Klavier oder ein Klavier enthalten, aber Anpassungen werden nicht länger als ein Jahr garantiert. Wir sind nicht überrascht, dass im Winter Möbel zerbröckeln und im Sommer Türrahmen anschwellen? Bevor Sie eine Einstellung vornehmen, müssen Sie immer zuerst die Mechanik in Ordnung bringen. Dazu gehören das Verkleben von geklebten Kapseln, das Einstellen des Spiels, das Setzen von Hämmern genau gegenüber den Saitenchören, das Befestigen von Schrauben usw. Wenn das Werkzeug aktiv verwendet wird, sind defekte Teile möglich. Ein Stift kann aus den Zündhütchen kriechen, gewöhnlicher Müll kann zur Ursache des Absinkens werden. Der Beginn und das Ende der Heizperiode bedeuten, dass der professionelle Pianist einfach das Bedürfnis hat, sein Instrument zweimal im Jahr anzupassen. Wenn das Instrument mehrere Jahre lang überhaupt nicht gewartet wurde, kann die Stimmgabel nicht gleichzeitig gestimmt werden. Sie müssen mindestens drei Einstellungen anstelle einer vornehmen. Sogar eine Gitarre kann nicht jeweils einen halben Ton gestimmt werden, da die Stimmung "kriecht", bis sich der Hals an die neue Last gewöhnt hat. Im Gegensatz zu einer Gitarre kann ein Klavier dem Stress der Saitenspannung mit bis zu 20 Tonnen viel mehr standhalten. In jüngster Zeit sind Werkzeuge aufgetaucht, bei denen vor dem Abbinden unbedingt die Tragstrukturen und der Körper befestigt werden müssen.

Das Red October Piano ist eine gute Wahl. Zunächst ist zu erwähnen, woher diese Marke stammt. Nach der Revolution enteigneten die Bolschewiki die Becker-Fabrik und benannten sie auf ihre Weise um. Selbst wenn Sie heute ein Instrument finden, das Beckers Details enthält, ist es zu alt, um in seiner ursprünglichen Form gut zu sein. Die nächste Generation von "Oktober" war bereits Nachkriegszeit, dann konnten die Käufer ihr Klavier nicht einmal mit irgendetwas vergleichen, sondern freuten sich einfach über den Kauf. Mehr als ein halbes Jahrhundert ist seit dem Krieg vergangen, und wieder hat die Zeit ihre zerstörerische Arbeit geleistet. Versuchen Sie nicht, ein funktionierendes Instrument "Red October" zu finden. Ein verlockendes Angebot, ein solches Klavier mit Pick-up kostenlos zu bekommen, ist fast zum Scheitern verurteilt.

Oft reicht es aus, nur Ihr altes, aber großartiges Werkzeug zu malen. Es ist ein Fehler zu glauben, dass das Malen nicht viel Aufwand erfordert. Tatsache ist, dass die Wiederherstellung des Aussehens eine der teuersten Arten von Arbeiten ist. Ein solches "Lackieren" kann bis zu 90% der gesamten Reparaturzeit und bis zu 90% der in die Restaurierung investierten Mittel in Anspruch nehmen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Werkzeug kaufen möchten, sollten Sie nur auf "Petroff" achten. Tatsächlich lautet der korrekte Name der tschechischen Firma nicht "Petroff", sondern "Petrof" ("Petrof"). Und die Qualität dieser Marke ist etwas übertrieben. Es ist interessant, dass die tragenden Strukturen der Geräte dieses Unternehmens ein grundlegend anderes Gerät haben als die ihrer Brüder. Normalerweise versuchen sie, den Fuß und den gusseisernen Rahmen im Klavier gleich wichtig zu machen, während dem "Petrof" praktisch immer der Fuß fehlt und alle Details am gusseisernen Rahmen angebracht sind. Mit dieser Anordnung können Sie weniger Holzteile verwenden, die so anfällig für Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen sind, dh die Stabilität des Systems wird beeinträchtigt. Reparaturen können jedoch zu Komplikationen führen. Bis heute sind fast alle Klaviere von Petrof aus einem Stück gefertigt. Es ist beispielsweise schwierig, das Shtulram zu entfernen, um an das Innere des Instruments zu gelangen. Sie sollten sich nicht nur auf die Marke konzentrieren, die Instrumente kommen auch anders rüber, auch bei Petrof gibt es Exemplare mit schlecht klingenden und unangenehmen Spielmechaniken. Nur wenige wissen, dass Petrof mehrere jüngere Brüder hat - sie sind "Scholze" ("Scholz"), "Weinbach" ("Weinbach") und "Rosler" ("Rösler"). Experten glauben, dass diese Hersteller in Bezug auf die Verarbeitung stabiler sind und ihre Stützstrukturen nach dem klassischen Schema in Gegenwart von Fluor hergestellt werden.

Es ist durchaus möglich, ein altes Instrument in gutem Zustand zu finden. Viele sind sogar bereit, Zeit und Energie zu investieren, um diese Meinung zu bestätigen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass alle antiken Instrumente ernsthafte Reparaturen benötigen. Es ist nur möglich, einen alten "Bluthner" oder "Bechstein" in gutem Zustand von einer Großmutter zu finden, wenn er in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts oder später gut renoviert wurde ... Es ist anzumerken, dass Tuner aus der Zeit der Sowjetunion sich durch qualitativ hochwertige Arbeit auszeichneten, die auch nach vielen Jahren für einen Fachmann sichtbar ist. Wenn das Instrument jedoch überhaupt nicht ernsthaft repariert wurde, müssen Sie mit Problemen rechnen.

Sie sollten kein Werkzeug kaufen, das repariert wurde. Normalerweise basiert ein solcher Mythos auf der Angst einer Person, ihm ein schlechtes Klavier zu verkaufen, und der Hauptzweck der Reparatur bestand darin, die Mängel des Geräts zu verbergen. Dieser Ansatz hat einen gesunden Menschenverstand, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die älteren Werkzeuge ursprünglich von höherer Qualität waren als die aktuellen. Sie wurden so konzipiert, dass im Gegensatz zu vielen modernen Modellen Reparaturarbeiten durchgeführt werden konnten. Die moderne Produktion konzentriert sich auf die Reduzierung der Montagekosten. Wenn Sie also ein Klavier mit wirklich gutem Klang und Mechanismus erhalten möchten, sollten Sie eng mit den Restauratoren sprechen. Der Markt sollte im Detail untersucht werden und kein Kauf getätigt werden, ohne vorher den Verlauf der Angelegenheit zu verstehen. Restauratoren begrüßen normalerweise das Interesse an ihrer Arbeit.

Es macht keinen Sinn, ein schwarzes sowjetisches Klavier der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts zu reparieren. Experten sagen, dass eine solche Reparatur Sinn macht, erst jetzt stimmen die Kunden einem solchen Schritt normalerweise kaum zu. Nur wenige sind bereit, stark in die Restaurierung eines Instruments zu investieren, insbesondere angesichts der Fülle von Anzeigen für kostenlose Klaviere und Klaviere. Aber unter den alten sowjetischen Klavieren der 60er Jahre gibt es Beispiele mit einem großartigen Klang, mit einem starken und nicht gespielten Mechanismus. Das Hauptproblem bei solchen Geräten ist die Inkontinenz. Vor 20 bis 30 Jahren wurde dies durch Ersetzen der Stimmwirbel durch einen größeren Durchmesser gelöst. Im Laufe der Zeit forderten die Stiftbänke solcher alten Instrumente jedoch selbst Ersatz. Daher sollte zusätzlich zum Polieren, den Kosten für die Stifte, eine neue Windradbank zu den Reparaturkosten hinzugefügt werden ...

Sie können ein Klavier fürs Leben kaufen, damit Ihre Enkelkinder darauf spielen können. Wenn die Werksmontage anfangs von hoher Qualität war, das Mikroklima günstig war und der Master-Tuner regelmäßig das ebenfalls mäßig genutzte Klavier pflegte, kann ein solches Instrument etwa ein halbes Jahrhundert lang ohne ernsthafte Probleme dienen. Und die Restauration kann die Lebensdauer um den gleichen Betrag verlängern. Aber ein Pianist, der in nur 4 Jahren an einer Musikschule studiert, kann den Mechanismus vollständig durchbrechen. Wenn Sie ein Werkzeug für regelmäßige "Kraft" -Übungen benötigen. Vielleicht sollten Sie zwei Klaviere gleichzeitig kaufen? Viele Musiker tun genau das und kaufen ein Instrument für das Training und ein anderes für die Musik.

Risse in einem Resonanzboden aus Gusseisen oder Bronze sind ein Todesurteil für ein Instrument. Stellen Sie zunächst sicher, dass es sich um das Deck und nicht um den Rahmen handelt - dies sind völlig unterschiedliche Teile. Wenn der Riss in den gusseisernen Rahmen geht, dann ist dies wirklich ein Satz für das Instrument, es ist nicht mehr möglich, ihn einzustellen. Ein Riss im Resonanzboden wirkt sich jedoch nicht so stark auf den Klang aus. Außerdem sollten Sie wissen, dass der gesamte Resonanzboden früher oder später reißt, da er ständig statischem Druck durch die Saiten ausgesetzt ist. Der Grund für das schlechte Geräusch ist möglicherweise überhaupt kein Riss im Deck, sondern schälte sich ab, zum Beispiel Risse oder Pfähle, die an den Stiften gerissen wurden, möglicherweise eine zusammengebrochene Brücke unter dem Stich.

Um gut auszusehen, sollte das Klavier mit Politur eingerieben werden. Die Handwerker reinigen den Lack jedoch ständig, um dem Instrument ein attraktives Aussehen zu verleihen. Möbelkosmetik wirkt schnell mit ihren fettigen Pfützen, deren Glanz schmutzige Stellen, Kratzer und Kratzer gut maskiert. Aber bald kleben neue Staubschichten an nassen Flecken, die gerne kleben. Und der Lack passt nicht immer gut zum Lack. Damit das Klavierfinish gut aussieht, müssen Sie einen Staubsauger und trockene weiche Tücher verwenden. Bevor Sie Schleifmittel, Lösungsmittel oder Polituren verwenden, sollten Sie genau wissen, welche Art von Beschichtung zum Fertigstellen des Klaviers verwendet wurde und wie es zu pflegen ist.

Das Instrument ist nicht gestimmt. Das Klavier kann aus zwei Gründen verärgert sein. Das erste ist die Schwächung der Zapfen in der Windradbank. Wenn die Zapfen nicht gehalten werden, ist eine Abstimmung im Prinzip unmöglich. Das zweite ist, dass sich die Spannung zwischen den Teilen des Klaviers ändert, die für die Reinheit der Stimmung verantwortlich sind. Tatsache ist, dass, wenn die Saiten zu rosten beginnen, Reibung an ihren Biegungen entsteht, die ein Verrutschen während des Stimmens verhindert. Dieser Vorgang ist auf die Konstruktion des Klaviers zurückzuführen. Während des Stimmvorgangs macht es diese Reibung schwierig, die Spannung verschiedener Abschnitte der Saite sofort auszugleichen. Wie in einer Feder ist der Unterschied über die gesamte Länge ausgeglichen, was bald zu einer Verstimmung führen wird. Das einzige Mittel, um solche unbequemen Instrumente zu warten, besteht darin, den Klang auszuschalten. Der Beginn und das Ende der Heizperiode führen zu einer Verformung der Klavierstimmen, was sich auch auf die Sauberkeit der Stimmung auswirkt. Das Deck "trocknet" im Winter aus und "schwillt" im Sommer an, da es mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Obwohl selten, gibt es Instrumente, die sich nicht mehrere Saisons hintereinander oder eher im Sommer aufregen, im Winter selbst anpassen oder umgekehrt, je nachdem, wann die letzte Einstellung vorgenommen wurde.

Es ist so leicht, beim Kauf eines Werkzeugs für ein Kind verwirrt zu werden! Es gibt keinen anderen Weg, als persönliche Erfahrungen zu sammeln. Sie müssen also alles ansehen, ohne auf den Hersteller zu achten. Verständnis wird bald kommen. Wenn Sie kein antikes Instrument kaufen möchten, schließen Sie Klaviere mit geraden Saiten und Überdämpfern kühn aus. Solche Strukturen sind veraltet und erfordern eine kostspielige und zeitaufwändige Sanierung. Bei der Auswahl sollten Sie auf das Aussehen achten, wenn die Mechanik staubig und geschwärzt ist, wenn sich auf dem Klavier Wasserspuren, rostige Chips oder zerbrochene Beläge, Spuren von Töpfen, Töpfen usw. befinden. ist ein Zeichen dafür, dass das Klavier nicht gepflegt wurde. Ein attraktives Erscheinungsbild ist natürlich eine gute Voraussetzung für die Auswahl, garantiert jedoch keine Qualität. Es ist auch notwendig, alle Tasten hintereinander zu spielen, einschließlich der schwarzen, auch wenn das Instrument verstimmt ist (was nicht zu befürchten ist), sollte jede Taste in einem kontinuierlichen Ton erklingen. Wenn jedoch beim Drücken einer Taste 2-3 verschiedene Sounds gleichzeitig erklingen, ist dies ein schlechtes Signal, das besagt, dass die Stimmwirbel nicht stimmen. Lassen Sie sich nicht von den Dropdown-Tasten einschüchtern, sie sind leicht einstellbar. Ein Klavier ist eher ein komplexes Gerät, ähnlich einem Auto, kein Kleiderschrank. Sie sollten nicht das erste Exemplar auswählen, das Ihnen in den Sinn kommt, da es für ein Kind gut geeignet ist. Dieser Ansatz ist mit Zeit- und Geldverlusten behaftet, und wir möchten Kindern nicht beibringen, ein Auto ohne Bremsen oder Lenkrad zu fahren? Und um das unbrauchbare Werkzeug loszuwerden, fallen zumindest für Umzugsunternehmen Kosten an.

Schau das Video: The Best Of YIRUMA. Yirumas Greatest Hits Best Piano (September 2020).