Rum

Rum (aus dem englischen Rum) ist ein stark alkoholisches Getränk aus Rumalkohol, das durch Fermentation und Destillation von Saft oder Abfall (Melasse) bei der Herstellung von Zucker aus Zuckerrohr gewonnen wird.

Rumalkohol wird mit destilliertem Wasser verdünnt, der Lösung bis zu 1% Zucker zugesetzt, die resultierende Mischung (Mischung) mit gebranntem Zucker getönt und in Eichenfässer gegossen, in denen sie mindestens 4 Jahre bei einer Temperatur von 18-23 ° C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 70-80% aufbewahrt werden ...

Beim Altern werden Aromaten, Farbstoffe und Tannine auf Alkohol übertragen. Rum bekommt eine braune Farbe mit einem goldenen Farbton und einem leicht scharfen Geschmack, wird transparent ohne Trübung und Sediment. Der Alkoholgehalt beträgt 45-76%.

Rum wird in allen Ländern hergestellt, in denen Zuckerrohr angebaut wird. Rum ist besonders in Lateinamerika beliebt, wo er ohne Verdünnung pur getrunken wird. In anderen Ländern wird Rum hauptsächlich zur Zubereitung von Mixgetränken verwendet: Cocktails - leichter Rum, Tonic, erfrischend und Punsch - schwerer Rum.

Rum wird in drei Arten unterteilt: leichte (kubanische Sorten), mittlere (puertoricanische, barbadosische und mexikanische Sorten), schwere (jamaikanische, Martinique- und Trinidad-Rumsorten). Inländischer Rum gehört zu schweren Rums und hat ein stark ausgeprägtes Aroma und Geschmack.

Rum wird in der Karibik hergestellt. Grundsätzlich dort, in ihrer historischen Heimat (zum ersten Mal wurden die alkoholischen Eigenschaften von Rum im 17. Jahrhundert auf karibischen Schilfplantagen von einheimischen Sklaven entdeckt) und sogar in Südamerika entlang des Demerara-Flusses. Rum wird auch in Indien und Australien hergestellt.

Rum nimmt einen besonderen Platz in der Kultur Westindiens ein. Sehr oft wird er mit Piraterie und der britischen Royal Navy in Verbindung gebracht, die sich mit der Ausrottung von Seeräubern befasste. Zu einer Zeit war Rum ein beliebtes Medium des Austauschs zwischen Menschen (es wurde für gegenseitige Siedlungen in Europa verwendet) und sogar die Ursache des Rumaufstands im 19. Jahrhundert in Australien. Darüber hinaus wurde Rum aufgrund seiner Beliebtheit sowohl im kolonialen Amerika als auch im alten Europa zum Grund für die Ausbreitung der Sklaverei auf dem amerikanischen Kontinent.

Rum ist der Menschheit seit langem bekannt. Genauer gesagt, seine Vorgänger. Zum Beispiel fermentierbare Getränke aus Zuckerrohrsaft aus dem alten Indien und China oder Bram, das von den Malaien seit tausend Jahren konsumiert wird.

Es ist üblich, Rum aus Gläsern mit dickem Boden und dicken Wänden zu trinken. Außerdem muss sich Eis im Glas befinden. Fügen Sie dem Getränk optional eine Zitronenscheibe hinzu.

Rum kann ordentlich verzehrt werden. Es war ursprünglich so. In einigen Fällen wurde Rum mit Zitronensaft verdünnt. Und erst ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurde Rum im Auftrag von Admiral Edward Vernon mit Wasser versetzt, um den Einfluss von Alkohol auf Seeleute zu vermeiden.

Es gibt keinen einheitlichen Standard für Roma. Es wird in jedem Land auf seine eigene Weise in kategoriale Gruppen eingeteilt, basierend auf der Stärke des Rums und seiner minimalen Exposition. In Kolumbien sollte die Rumstärke beispielsweise mindestens 50 Grad betragen, während in Venezuela 40 Grad ausreichen. Die Standards für die Bezeichnung von Rum in jedem Land sind ebenfalls unterschiedlich.

Mit Wasser verdünnter Rum heißt Grog. Zu Ehren des Fai-Umhangs (auf Englisch - Grogramm-Umhang), den Admiral Edward Vernon bei schlechtem Wetter trug.

Rum ist ein traditionelles Getränk englischer Seeleute. Lange Zeit war es in ihrer täglichen Ernährung enthalten und wurde erst im Juli 1970 abgeschafft.

Rum wird zum Kochen und Trinken verwendet. Zum Beispiel für Rum Punsch oder Cocktails, von denen die bekannteste Pina Colada ist. Interessanterweise können sowohl heller als auch dunkler Rum für Cocktails verwendet werden, während nur dunkler Rum als Aromazusatz für Rumteig und Bällchen verwendet wird. Es ist auch üblich, dunklen Rum zum Einweichen und Konservieren von Früchten zu verwenden.

Der Produktionsstil von Rum hängt vom Ort seiner Herstellung ab. So wird heller Rum traditionell auf Inseln mit hispanischen Einwohnern hergestellt, dunkler Rum ist eher typisch für englischsprachige Inseln, aber französischsprachige Gebiete sind berühmt für den sogenannten landwirtschaftlichen Rum, der den charakteristischen Schilfgeschmack beibehält. Derzeit kann aromatisierter Rum verkostet werden. Um dem Rum einen Geschmack zu verleihen, ist es üblich, ihn mit tropischen Getränken aus Orange, Zitrone, Kokosnuss, Mango und anderen Aromen mit einer Stärke von mindestens 40 Grad zu mischen.

Schau das Video: Easy Rum Balls Recipe (September 2020).