Information

Spanndecken

Spanndecken

Die Spanndecke ist ein dünner, aber gleichzeitig sehr haltbarer Stoff oder Film, der über einen speziell vorbereiteten Rahmen gespannt ist. Im Idealfall ist die Struktur so flach wie eine normale harte Decke. Spanndecken können nahtlos oder aus Stoff sein. Nähte sind PVC-Folien, solche Designs werden auch als französische Spanndecken bezeichnet. Tatsache ist, dass sie zum ersten Mal in diesem Land erschienen sind.

Spanndecken stechen immer noch unter den vielen Materialien und Beschichtungen hervor. Allerdings hat es nicht jeder eilig, dieses erfolgreiche Material zu verwenden, und zahlreiche Mythen sind dafür verantwortlich.

Spanndecken enthalten schädliche Substanzen, so dass ihre Anwesenheit im Raum gesundheitsschädlich ist. Bei der Herstellung einer solchen Struktur wird ein Polyvinylchloridfilm mit einer Dicke von 0,15 bis 0,25 mm verwendet. Ein solches Material enthält an sich keine gefährlichen Verunreinigungen und kann keine Allergien auslösen. Es ist auch zu beachten, dass eine solche Decke keiner Elektrifizierung unterliegt. Dies bedeutet, dass Staub und mikroskopisch kleine Milben, die darin leben, nicht daran haften bleiben. Ein weiterer Vorteil von Spanndecken ist ihre Immunität gegen Gerüche und Feuchtigkeit. Nach der Installation einer solchen Struktur können Sie die Mähne vergessen. Schließlich sammelt der Film keine Nährstoffe für das Wachstum von Bakterien. Wenn befürchtet wird, dass sich ein Pilz unter der Folie zu vermehren beginnt, was als Hauptnachteil von Spanndecken angesehen wird, muss er vor der Installation der Struktur mit Kupfersulfat vorbehandelt werden. Dies verhindert, dass sich Pilze vermehren.

Spanndecken sind unzuverlässig, sie können sogar durch einen Champagnerkorken beschädigt werden. Darüber hinaus werden sie im Laufe der Zeit durchhängen. Diese Meinung hat nichts mit der Realität zu tun. Eine Spanndecke ist eine Leinwand aus einem sehr haltbaren Polymer, die die spezifischen Abmessungen des Raums berücksichtigt. Darüber hinaus ist das Material so stark, dass seine Fläche von 1 Quadratmeter einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm standhält. Dank der Spanndecke wird das Überfluten der Nachbarn von oben nicht schrecklich. Was können wir über einen Champagnerkorken sagen, der versehentlich hochgeflogen ist? Nichts wird von dort zur gedehnten Decke kommen. Es ist zu beachten, dass die Spanndecke unter Berücksichtigung der genauen Abmessungen für jeden Raum individuell angefertigt wird. Vor dem Befestigen der Leinwand mit Spanndecke in einem Baguette oder einem speziellen Profil, das am Umfang des Raums befestigt ist, bringen Heißluftpistolen die Temperatur im Raum auf 60-70 Grad. Aufgrund dieser Bedingungen wird das Material sehr flexibel und kann gedehnt werden. In diesem Zustand wird er in ein Baguette gebracht. Wenn die Leinwand abkühlt, beginnt sie sich zu verengen, was zu ihrer Spannung führt, wie eine Schnur. Eine solche Decke kann unter normalen Bedingungen einfach nicht durchhängen.

Spanndecken können nicht in Kinderzimmern installiert werden. In der Tat ist alles genau das Gegenteil. Spanndecken in Kinderzimmern sind schließlich eine großartige Gelegenheit, um ein wirklich interessantes Design zu schaffen. Auf dem Stoff kann ein ungewöhnliches Bild platziert werden, das den persönlichen Raum des Babys faszinierend, hell und einzigartig macht. Gegner der Installation von Spanndecken im Kinderzimmer erklären ihren Standpunkt damit, dass das verwendete Material angeblich zerbrechlich und ungesund ist. Aber diese Mythen wurden bereits oben entlarvt. Im Gegenteil, bei der Herstellung verwendete PVC-Materialien sammeln keinen Staub an und daher Milben, die für ein Kind gefährlich sind. Und die Stärke solcher Decken reicht aus, um dem Schlag eines Balls oder anderer Spielzeuge eines unruhigen Kindes standzuhalten.

Mit der Zeit verliert die Decke ihre Farbe und verblasst. Es ist logisch anzunehmen, dass Farben unter dem Einfluss von Sonnenlicht, genauer gesagt ultraviolettem Licht, mit der Zeit verblassen. Aus diesem Grund fügt jeder bekannte Hersteller von Spanndecken der vorderen Schicht seiner Leinwände eine besondere Substanz hinzu - einen UV-Stabilisator. Ein solches Additiv ist ziemlich teuer und bestimmt in vielerlei Hinsicht die hohen Kosten des Leinwandpreises. Aber dank ihr reagieren die Leinwände nicht auf Sonnenlicht und ändern ihren Schatten nicht unter dem Einfluss der Zeit. Auch in der Deckengarantie schreiben sie nicht nur über die Qualität der Schweißnähte, sondern auch über die Unveränderlichkeit der Farbe der Leinwand. Wenn Sie jedoch versuchen, Geld zu sparen und eine günstige Option zu wählen, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Decke eines Tages verblasst. Dies ist aber auch nicht die schlechteste Option - die Oberfläche kann im Allgemeinen einen seltsamen und eindeutig unerwarteten Farbton annehmen.

Spanndecke kann nur gerade und einstufig sein. Eine solche Aussage ist seit langem nicht mehr wahr. Tatsache ist, dass Sie mit modernen Deckensystemen mehrstufige Spanndecken in verschiedenen Formen erstellen können. Es kann eine Welle, eine Kugel oder eine Kuppel sein. Denken Sie nur darüber nach, ob ein solches Formular für diesen Raum geeignet wäre. Ist es überhaupt möglich, in einem solchen Bereich alle Wünsche des Kunden zu erfüllen? Aus diesem Grund kann manchmal die Hilfe eines Innenarchitekten hilfreich sein, um das ideale Deckendesign unter Berücksichtigung des Stils zu bestimmen, in dem der Raum gestaltet ist.

Spanndecken sehen billig aus. Ein solcher Mythos erschien zusammen mit dem Erscheinen dieses Entwurfs. Und sein Auftreten ist leicht zu erklären. Tatsache ist, dass damals die Materialauswahl sehr begrenzt war. Im Internet gab es nur zwei Optionen - mattes Grau und glänzendes Weiß. Ja, sie sind auch heute noch in Innenräumen gefragt, aber es gibt bereits eine große Auswahl, um stilvolle Räume zu schaffen.

Spanndecken sind sehr teuer. Bei der Verfolgung einer flachen Decke bleibt alltäglicher Putz weit zurück. Heute beherrschen neue Technologien und Materialien den Ball. Der Hauptkonkurrent für Spanndecken ist der Trockenbau. Aber selbst er wird bei aller Billigkeit 10-20% mehr kosten. Spanndecken sollten daher als relativ billige Lösung angesehen werden.

Spanndecken kondensieren Feuchtigkeit, wodurch im Badezimmer Flecken auf ihnen entstehen. Was ist Dampf? Dies ist destilliertes Wasser, das frei von Verunreinigungen oder Salzen ist. Dies bedeutet, dass beim Trocknen an den Decken keine Spuren auftreten können und nicht.

Spanndecken riechen unangenehm. Viele haben wegen des unangenehmen Geruchs Angst, solche Strukturen in denselben Kinderzimmern zu installieren. Es ist jedoch nur für die ersten Tage nach der Installation vorhanden und verschwindet dann. Ebenso riecht es nach dem Aufkleben von Vinyltapeten für eine Weile im Raum. Aber niemand hat Angst, sie zu benutzen. In der Zwischenzeit wird für solche Tapeten und für Spanndecken das gleiche Material verwendet - PVC.

Spanndecken haben eine schlechte Schalldämmung. Für diejenigen, die Wert auf eine gute Schalldämmung legen, gibt es spezielle Optionen für Spanndecken. Sie wissen, wie man Schallschwingungen dämpft.

Spanndecken haben eine auffällige Naht. Bei einigen Strukturen ist das Vorhandensein einer Naht nicht zu vermeiden. In der Praxis ist dies jedoch der dünnste Faden, der keine Aufmerksamkeit erregt. Auf Wunsch kann die Decke jedoch mit Hilfe erfolgreich in zahlreiche Abschnitte unterteilt werden.

Bei einer Spanndecke ist die Naht die schwächste Stelle. Einige haben nicht nur Angst vor dem Aussehen der Naht, sondern glauben auch, dass hier die Decke auseinanderfallen kann. Erst jetzt wird durch das Löten der Leinwände eine sehr starke Naht erhalten. Dieser Vorgang wird mit einem Hochfrequenzstrom an Spezialmaschinen durchgeführt. Die besten Hersteller geben 10 Jahre Garantie auf die Sicherheit der Streckdeckenschweißnähte.

Ein Plastikstopfen wird um den Umfang der Decke gelegt, was das ästhetische Erscheinungsbild beeinträchtigt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Spanndecken zu montieren. Ein schlitzloses Montagesystem kann verwendet werden. Kunststoffstopfen werden darin nicht verwendet, was bedeutet, dass das Erscheinungsbild viel ästhetischer ist.

Spanndecken sind nicht dauerhaft. Obwohl die Hersteller die Lebensdauer solcher Oberflächen auf 10-12 Jahre angeben, kann die typische Lebensdauer immer noch 20 oder 30 Jahre erreichen. Spanndecken sind also langlebige Materialien.

Es ist besser, Stoffdecken zu verwenden, die umweltfreundlicher sind. In dieser Angelegenheit sind sowohl die Stoff- als auch die PVC-Version völlig gleichwertig und dürfen in Wohngebäuden verwendet werden. Die Eigenschaften von PVC und die Gefahr wurden bereits oben erwähnt. Die Stoffdecke ist ein mit Polyurethan imprägniertes Polyestergewebe. Es besteht also keine Notwendigkeit, über Natürlichkeit zu sprechen, was von skrupellosen Verkäufern betont wird. Und wie kann es atmungsaktives und umweltfreundliches wasserdichtes Gewebe geben, das mit Polyurethan imprägniert ist? Aufgrund der Zusammensetzung der Stoffdecken und ihrer Eigenschaften können wir mit Sicherheit sagen, dass sie eindeutig nicht aus Baumwolle bestehen.

Nahtlose Spanndecken sind 15-mal stärker als Foliendecken. Um einen korrekten Vergleich zu ermöglichen, müssen Sie die genaue Zugfestigkeit und Bruchdehnung für PVC und Gewebe kennen. Die Frage ist, warum diese Stärke bewertet wird. Normalerweise wird es betrieben, um die Fähigkeit der Decke zu beurteilen, uns vor der Flut von oben zu schützen. Obwohl Stoffdecken ziemlich langlebig sind, unterscheidet sich der Stoff nicht in der Elastizität. Infolgedessen bricht bei einer großen Ansammlung von Wasser die Decke nicht, sondern wird einfach aus dem Befestigungsprofil herausgerissen. Das Wasser wird im Raum sein, aber die Neuinstallation der Stoffdecke ist nicht mehr möglich. Die PVC-Decke verhält sich jedoch anders. Der Film ist nicht nur langlebig, sondern auch sehr elastisch. Infolgedessen sinkt es unter dem Einfluss einer großen Wassermasse wie eine große Blase. Das gesamte Wasser bleibt jedoch über der Decke.

Bei der Installation einer Spanndecke wird der Raum mit einer Heißluftpistole erwärmt, was zu einem Wärmeschock für Möbel und alles führt, was nicht ertragen werden kann. Zunächst ist zu beachten, dass Stoffdecken im Allgemeinen ohne Verwendung von Heißluftpistolen installiert werden. Ein Stück der gewünschten Größe wird einfach in einer breiten Rolle aus der Leinwand geschnitten und dann im Raum selbst unter Berücksichtigung der Vorsprünge und Ecken ausgeschnitten. Es bleibt nur die Decke in das Montagebaguette zu stecken. Aber im Fall von PVC ist das Heizen wirklich erledigt. Nur nicht der ganze Raum, sondern die Leinwand der Decke. Möbel, Türen, Rahmen oder Laminat erfahren also keinen Hitzeschock. Es ist jedoch immer noch besser, die Pflanzen aus dem Raum zu entfernen, da ihnen der Temperaturunterschied möglicherweise nicht gefällt.

Schau das Video: Abgehängte Decke..so geht das. (September 2020).