Information

Tourismus

Tourismus

Tourismus (französischer Tourismus, von Tour - Spaziergang, Reise) - Reisen (Reise, Wanderung) in der Freizeit, eine der Arten von Outdoor-Aktivitäten. Der Tourismus ist das effektivste Mittel zur Deckung des Erholungsbedarfs, da er verschiedene Arten von Erholungsaktivitäten kombiniert - Verbesserung der Gesundheit, Erkenntnis, Wiederherstellung menschlicher Produktivkräfte usw. Der Tourismus ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheitsversorgung, der Körperkultur und ein Mittel zur geistigen, kulturellen und sozialen Entwicklung eines Menschen. (Nach Einschätzung des Umfangs des in der Weltpraxis bestehenden Touristenverkehrs umfassen Touristen alle Personen, die ihren Wohnort vorübergehend und freiwillig zu irgendeinem Zweck geändert haben, mit Ausnahme von Aktivitäten, die am Ort des vorübergehenden Aufenthalts belohnt werden.) Personen, die ihre Freizeit in einem Gebiet verbringen, das weniger ist 24 Stunden gelten als Sightseer. Reisen innerhalb des eigenen Landes werden durch das Konzept des "nationalen (nationalen) Tourismus" und außerhalb des Konzepts "ausländischer Tourismus" vereint.
Internationaler und nationaler Tourismus sind eng miteinander verbunden und voneinander abhängig, da sie naturgemäß homogen sind und aus denselben Gründen erzeugt werden. Sie stellen hauptsächlich eine Nachfrage nach denselben Waren und Dienstleistungen dar. In vielen Ländern haben sie eine gemeinsame materielle und technische Basis und einen einzigen Beschäftigungsbereich.
Es ist üblich, zwischen organisiertem Tourismus - einer Reise nach einem von einer Tourismusinstitution festgelegten Programm mit einer Reihe von Dienstleistungen - und unorganisierten, sogenannten Amateuren - einer Reise nach einem vom Touristen selbst entwickelten Plan mit einem mehr oder weniger bedeutenden Anteil an Selbstbedienung zu unterscheiden.
Unsere Vorfahren hielten Reisen für ziemlich gefährlich, aber die Zeiten ändern sich: Mit dem Aufkommen von Fernsehen und Internet haben Reisende Zugang zu Informationen, die ihnen helfen können, sich richtig auf Reisen vorzubereiten und nicht gefangen zu werden. Einige Stereotypen des Denkens führten jedoch zu ziemlich anhaltenden Mythen über Kreuzfahrten in ferne Länder.

Geld sollte zu Hause ausgetauscht werden. Es ist nicht immer gerechtfertigt, eine große Menge Bargeld bei sich zu haben, und manchmal ist es einfach riskant, da der Reisende in diesem Fall riskiert, sich sofort vom gesamten Betrag zu verabschieden, wenn sich ein Taschendieb für ihn interessiert. Und der Kurs ist möglicherweise nicht der profitabelste und manchmal auch umgekehrt. Es ist besser, Plastikkarten zu bevorzugen - und sie sind besser geschützt als Ihre Brieftasche, und der Wechselkurs ist der günstigste.

Sie sollten die Tour ein oder zwei Tage vor Reiseantritt buchen. Vor einigen Jahren hätten Sie durch die Buchung einer Reise in den letzten Tagen viel sparen können. Aber heutzutage, wenn die Nachfrage nach Reisen ins Ausland steigt, die Anzahl der Flüge mit kleinen Flugzeugen abnimmt und es immer schwieriger wird, einen freien Platz in einem Hotel zu finden, ist es am besten, alles im Voraus zu erledigen. Der optimale Zeitraum beträgt 4-8 Wochen.

Die besten Führer sind Einheimische. Dies ist nicht der Fall - die Einheimischen sind sich der historischen Sehenswürdigkeiten in ihrer Stadt oft wenig bewusst. Reiseleiter, deren Jobs nicht zu den bestbezahlten gehören, werden Sie höchstwahrscheinlich durch den Standardkreis von Museen und Souvenirläden führen, die einen Prozentsatz des Umsatzes erzielen. Überlegen Sie sich daher die Route und bringen Sie Reiseführer mit.

Für das, was ich bezahle, bekomme ich es. Manchmal entspricht die Servicequalität nicht dem Betrag, der dafür angefordert wurde. Einige Reiseveranstalter, Hotels und Kreuzfahrtschiffe versprechen nur, Touristen Luxusdienstleistungen anzubieten und die Preise absichtlich zu erhöhen, um sie an das positionierte Niveau anzupassen. In der Praxis stellt sich jedoch häufig heraus, dass ein günstigerer Betreiber Ihnen ein viel höheres Maß an Komfort bietet. Zunächst sollten Sie auf das Produkt oder die Dienstleistung selbst achten und nicht auf deren Preis.

Ausflüge und andere Extras müssen im Voraus bezahlt werden. Kreuzfahrtunternehmen bieten Ihnen höchstwahrscheinlich an, alle Ausflüge vor Reiseantritt zu bezahlen. Der beste Weg, um für diese Art von Dienstleistungen zu bezahlen, besteht darin, an Land zu gehen und sich für eine Liste von Attraktionen zu entscheiden, die Sie gerne sehen würden. Es gibt viele lokale Reisebüros oder Einheimische im Hafen, die die gleichen Ausflüge zu niedrigeren Preisen anbieten.

Der Reiseveranstalter bietet akzeptablere Reisebedingungen als das Reisebüro. Dies ist nicht ganz richtig. Vielleicht ist sich der Reiseveranstalter der kleinen Nuancen einer bestimmten Reise besser bewusst, aber häufiger ist sie eher hochspezialisiert, was sich manchmal negativ auf die Fähigkeit auswirkt, die Anforderungen des Kunden vollständig zu erfüllen (insbesondere in Bezug auf das Abreisedatum und die Tourdauer). Das Reisebüro, das mit vielen Reiseveranstaltern zusammenarbeitet, kann mehr Unterkunftsmöglichkeiten anbieten, dem Kunden die Möglichkeit geben, das am besten geeignete Reisestartdatum zu bestimmen usw.

Am unpraktischsten ist ein Charterflug. Nicht ganz richtige Meinung. In der Tat ist die Abflugzeit eines Charterfluges manchmal nicht sehr bequem, aber erstens können Reiseveranstalter manchmal mit Fluggesellschaften über einen günstigeren Flugzeitpunkt verhandeln, und zweitens ist ein Charterflug viel billiger als ein regulärer Flug. Wenn Sie also Geld sparen möchten, ist ein solcher Flug für Sie passt.

Die vom Reiseveranstalter angebotenen Touren sind günstiger als im Reisebüro. Das ist nicht wahr. Es ist zu beachten, dass ein Reisebüro Gutscheine von Reiseveranstaltern zu einem Einzelhandelspreis kauft und zu einem Einzelhandelspreis verkauft, der sich nicht wesentlich von den von Reiseveranstaltern angebotenen Preisen unterscheidet. Darüber hinaus können Reisebüros Kunden auf Kosten ihrer Provision einen Rabatt gewähren, bzw. der Reisepreis wird reduziert.

Am besten holen Sie Ihre Tickets und Pässe im Voraus ab. Dies ist leider kaum möglich. Tatsache ist, dass es in Konsulaten üblich ist, Tickets für diejenigen zurückzugeben, die am selben Tag abreisen, und ausländische Beamte unter Berücksichtigung des Abreisedatums am Tag vor der Abreise Dokumente ausstellen. Wenn ein Charterflug geplant ist, werden Flugtickets buchstäblich im letzten Moment ausgestellt. Der Grund ist einfach: Wenn sich die Liste der Touristen ändert, zahlt der Reiseveranstalter, der den Flug bestellt hat, eine hohe Geldstrafe. Dementsprechend versuchen Reisebüros mit aller Kraft, sich gegen solche Fälle zu versichern.

Touristen aus den GUS-Ländern mögen das Ausland nicht: Sie bieten schlechten Service, die Zimmer sind die schlechtesten und sogar die Quoten werden bekannt gegeben. Es ist nicht so. Meistens mögen sie in europäischen Ländern ihre nächsten Nachbarn nicht (zum Beispiel mögen Italiener die Franzosen nicht, die Franzosen mögen die Spanier nicht usw.). Quoten sind eine normale Geschäftspraxis, die häufig in Hotels auf der ganzen Welt angewendet wird. Sie sollten ihnen daher nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken. Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass ein großzügiges Trinkgeld den Komfort und den Respekt des Hotelpersonals, eines Staatsbürgers, gewährleisten kann.

Während der Kreuzfahrt werden Sie seekrank. Missverständnis. Moderne Kreuzfahrtschiffe sind mit speziell entwickelten Geräten ausgestattet, die es den Passagieren auch bei einem Sechs-Punkte-Sturm ermöglichen, Komfort zu bieten und Schaukeln zu verhindern.

Schau das Video: Was ist Sanfter Tourismus? - Tourismus 4 Gehe auf u0026 werde #EinserSchüler (September 2020).