Information

Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern

Das Erscheinen eines neuen kleinen Familienmitglieds lässt uns den Ansatz zur Ruhe überdenken. Aber wie beängstigend sind Flugreisen und Akklimatisation?

Und ist Essen in einem fremden Land für ein Kind geeignet? Es stellt sich heraus, dass Sie eine unabhängige Reise planen und einen Urlaub mit Ihrem Kind verbringen können, auch an einem exotischen Ort. Und diejenigen, die Angst haben, lange nicht zu Hause zu sein, sollten einige populäre Mythen über Urlaub mit Kindern entlarven.

Mit einem Kind müssen Sie nur zum Meer gehen. Viele Leute denken, wenn Sie mit Ihrem Kind irgendwohin gehen müssen, dann nur zum Meer. Aber es lohnt sich nur, dorthin zu gehen, wenn die Erwachsenen selbst davon geträumt haben. Schließlich kann sich herausstellen, dass das Kind große Angst vor Wasser, Wellen und unbekannten Empfindungen hat. Infolgedessen wird der Urlaub zu einem Versuch, ihn ins Meer zu ziehen, was ihm erst am Ende der Reise gelingt. Und es ist nicht so schlimm, wenn Sie sich im Wasser wohl fühlen, während Ihr Kind im Sand gräbt. Und wenn eine weitere Reise zugunsten des Babys verschoben wurde, kann dies beleidigend werden. Es sei daran erinnert, dass es für ein Kind wichtig ist, sich seinen Eltern nahe zu fühlen. Er betrachtet die Welt durch ihre Augen. Das Kind wird glücklich sein, wo es mit ihm spielt, lächelt und die Welt zeigt. Es können alte asiatische Tempel, natürliche Schönheit oder Wunder der europäischen Architektur sein. Aber ein Elternteil, das es satt hat, ständig unter der sengenden Strandsonne zu bleiben, wird für ein Kind kein so angenehmer Begleiter sein wie ein inspirierter Elternteil, wenn auch ein wenig müde, wirklich begehrenswerte Orte zu besuchen.

Besser Pauschalreisen zum Beispiel in die Türkei oder nach Ägypten. Das Kind versteht den Unterschied nicht wirklich, ob eine speziell ausgebildete Person Sie am Flughafen abholt oder ob ein Taxi unabhängig bestellt wird. Er versteht nicht, ob die Unterkunft im Voraus bezahlt wurde oder ob er noch ein wenig durch die Hotels laufen muss, um eine gemütliche Option zu finden. Der Punkt ist nur, wie viel eigene Begeisterung ausreicht, um den Rest so zu organisieren, wie Sie es möchten. Es ist wahrscheinlich, dass der Strand, an dem Sie sich befanden, sauberer und weniger überfüllt ist als der in der Pauschalreise angebotene. Apartments mit Küche sind besser als langweilige Hotelzimmer, und das kulturelle Programm ist vielfältiger und umfassender als das vom Betreiber erfundene.

Sie müssen mit Ihrem Kind mit dem Auto anreisen. Seltsamerweise kann das Reisen ohne dieses Fahrzeug noch einfacher sein. In einem Autositz können sich nicht alle Kinder für die Dauer der Reise verhalten. Warum nicht eine Zugreise durch Europa machen? Die Entfernung ist nicht so groß und schöne Aussichten können von den Fenstern geöffnet werden. Sie können auch einen Bus wählen, der die Reisezeit von drei bis vier Stunden berücksichtigt. Schließlich sollte dem Kind Zeit zum Ausruhen und Schlafen gegeben werden. Und der beste Weg wäre eine Bootsfahrt - Kinder mögen solche Spaziergänge besonders. Nehmen Sie einfach nicht viel Gepäck mit. Einige Eltern sagen, dass sie während ihrer mehrmonatigen Asienreise ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln umgezogen sind.

Nur zwei Eltern müssen gleichzeitig gehen. Es wird angenommen, dass ein Elternteil eine solche Reise einfach nicht bewältigen kann. Denken Sie jedoch daran, wie viel Zeit zu Hause verbracht wird. Ist immer ein Assistent in der Nähe? Normalerweise steht eine Großmutter oder Mutter neben dem Baby und es gibt keine Probleme. Die Erholung von zu Hause ist in dieser Hinsicht nicht besonders unterschiedlich, außerdem besteht keine Notwendigkeit zu kochen, und alles in der Umgebung ist eindeutig förderlich für das Gehen. Wenn es ein Gefühl der Unsicherheit gibt, warum dann nicht mit der ganzen Familie gehen und einen der Eltern in einer Woche zurückkehren lassen? Unter solchen Bedingungen zeigen Kinder nicht nur ungewöhnliche Eigenschaften, sondern lernen auch Unabhängigkeit. Und lohnt es sich, darauf zu warten, dass eines der Familienmitglieder ein Fenster in seinem Zeitplan findet? Vielleicht müssen Sie die geöffneten Möglichkeiten zur Erholung mit Kindern sofort nutzen?

Bei solchen Reisen wird das Gepäckvolumen erheblich zunehmen. Es kam auch vor, dass junge Eltern mehr als 80 Kilogramm Gepäck hatten, aber dies ist eine Ausnahme. Wenn Sie in heiße Länder gehen, sollte das Gewicht nicht wachsen - die Windeln sind zwar voluminös, aber leicht. Es wird wenig Kleidung benötigt und Lebensmittel für ein Kind können immer vor Ort gekauft und zubereitet werden. Wenn wir über eine Reise in den Winter in Europa sprechen, brauchen Sie einen großen Koffer für warme Schuhe und Kleidung. Sie können jedoch viel vor Ort kaufen, ohne sich für alle Gelegenheiten mit Dingen für die zukünftige Verwendung eindecken zu müssen. Und es würde nicht schaden, den Inhalt des Gepäcks zu überprüfen. Benötigen Sie auf jeden Fall eine zweite Daunenjacke oder zweite Stöckelschuhe? Wenn der Ort optimiert ist, können die beschlagnahmten Gegenstände durch Kindergegenstände ersetzt werden. Und schon ab dem fünften Lebensjahr kann dem Kind angeboten werden, seinen eigenen Rucksack mit Dingen zu tragen.

Ein Kind wird jeden mit seinem Verhalten im Flugzeug verrückt machen. In der Tat sollten Sie keine Angst haben, mit Kindern zu fliegen. Natürlich wird der lange Weg jeden wütend machen. Sie müssen sich nur daran erinnern, dass das Kind nicht für Ihre Wahl der Urlaubsform verantwortlich ist und dass andere respektiert werden sollten. Deshalb lohnt es sich, das Verhalten des Kindes im Flugzeug zu verstehen. Schreie ihn nicht an und schimpfe öffentlich mit ihm. Sie müssen nur den gesamten Flug im Voraus planen. Auf Lager sollten Goodies, neue kleine und interessante Spielzeuge sein. Es ist nur besser, auf nichtmusikalische Optionen zu achten, da andere in der Nähe sind. Wenn die Kinder alt genug sind, können Cartoons, Audio-Geschichten oder Spiele auf dem Tablet helfen. Ein Nachtflug, wenn das Baby schläft, ist eine gute Option. Und vor dem Flug des Tages können Sie versuchen, ihn zu erschöpfen - stehen Sie früh auf, bitten Sie um Hilfe beim Packen, lassen Sie ihn auf dem Weg zum Flughafen nicht schlafen. Und obwohl es ein wenig hässlich aussieht, wird es im Flugzeug selbst keine Spur der Bedrohung geben - unmittelbar nach dem Start wird das Kind einschlafen.

Das Kind kann unter Akklimatisation leiden. Im Allgemeinen ist die Akklimatisation ein schwieriges und mysteriöses Phänomen. Einige glauben, dass sie es überhaupt nicht erleben, während andere ständig darauf stoßen. Aber wer garantiert das Verhalten des Kindes? Nur Eltern wissen, wie schnell sich das Baby an neue Dinge gewöhnt, wie es sich bei wechselndem Wetter fühlt und wie oft es krank wird. Und wir dürfen nicht vergessen, vor der Abreise eine Krankenversicherung abzuschließen. Wenn die Reise für ein bis zwei Wochen geplant ist, ist es besser, einen Ort mit einem ähnlichen Klima zu wählen. Für Moskau kann es im Sommer der Balkan oder die baltischen Staaten sein, und im Winter die Alpen oder Skandinavien. Wenn ein längerer Zeitraum erwartet wird, können Sie bereits aus verschiedenen Optionen auswählen. Schließlich bleibt genügend Zeit, um sich zu akklimatisieren und Zeit zum Ausruhen zu haben. Und Sie sollten einem Kind nicht böse sein, wenn es nicht viel laufen und sofort nach seiner Ankunft ungewohntes Essen essen möchte. Es ist nur so, dass sich das Baby an das neue Land gewöhnt und das Verständnis dieser Situation die Anpassung erleichtert.

Es bleibt keine Zeit mehr, sich mit dem Kind auszuruhen. Zunächst lohnt es sich zu klären, was allgemein als Urlaub angesehen wird. Mit dem Aufkommen eines Kindes wird es auf jeden Fall anders. Es ist notwendig, es so zu planen, dass das Kind von allem, was um es herum passiert, mitgerissen wird und nicht verrückt wird, wenn es versucht, die Aufmerksamkeit seiner Eltern auf sich zu ziehen. Das Kind schränkt die Möglichkeiten eigentlich nicht besonders ein, aber es ist unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, sich schweigend mit ihm hinzulegen. Kinder mögen im Allgemeinen verschiedene Arten der Erholung - sie lieben Schlittenfahren und Skifahren, Spaziergänge in Schlössern und Zoos. Sie müssen nur Ihr eigenes Unterhaltungsprogramm planen, damit für einige Momente ein Platz darin ist, der für das Kind interessant ist. Er wird auf sie warten und geduldig den Atem anhalten. Kinder mögen es schließlich so sehr, wenn etwas passiert, und sie nehmen zusammen mit ihren Eltern daran teil. Aber vergessen Sie nicht, dass ein Erwachsener stärker ist, was bedeutet, dass das Baby Verständnis und Unterstützung braucht. Es kann einfach keine langen Strecken alleine gehen.

Das Kind kann durch lokale Lebensmittel vergiftet werden. Sie sollten Ihr Kind nicht sofort mit ungewohntem Essen füllen. Es lohnt sich, mit dem üblichen Essen zu beginnen und thermisch verarbeitete Lebensmittel zu bestellen. Sushi und exotische Früchte werden am besten für später aufbewahrt. Es ist besser, überfüllte Orte und beliebte Gerichte zum Essen zu wählen. Zumindest können Sie sicher sein, dass die Zutaten relativ frisch und nicht abgestanden sind. Selbst in diesem sehr beängstigenden und ungewöhnlichen Asien gibt es viele Gerichte für Kinder und Komponenten zum sofortigen Kochen. Dies sind die üblichen Eier, Nudeln, Reis, Pfannkuchen, Hühnerbrühe, Fisch, Müsli, Bananen, Wassermelonen. In jedem Fall dürfen Sie nicht vergessen, Gemüse und Obst zu waschen. Für diejenigen, die länger als eine Woche in den Urlaub fahren, ist es sinnvoll, ein ganzes Haus oder eine ganze Wohnung mit Küche zu mieten. In diesem Fall ist es sogar sinnvoll, Getreide von zu Hause mitzubringen, beispielsweise Buchweizen. In verschiedenen asiatischen Cafés können Sie Ihre eigenen Zutaten zum Kochen mitbringen oder erklären, was genau erforderlich ist. Für ein Kind ist nur Fischsuppe mit Kartoffeln und ohne Gewürze perfekt.

Ruhe mit einem Kind wird viel teurer sein. Sie können darüber sprechen, wenn das Kind über zwei Jahre alt ist. Für den Anfang müssen Sie dann extra für ein Flugticket bezahlen. Der Rest des Preisanstiegs wird sich dort manifestieren, wo vor der Geburt des Kindes Sparmaßnahmen stattfanden. Wenn es früher möglich war, in bescheidenen Herbergen mit einer gemeinsamen Toilette und Nachbarn zu leben, müssen Sie sich jetzt für eine höherklassige Unterkunft entscheiden. Im Allgemeinen hat das Vorhandensein eines kleinen Satelliten nur geringe Auswirkungen auf die Kosten. Die Anzahl der Sterne im Hotel ist ihm nicht so wichtig, egal welche Art von Teppich und Holz im Zimmer ist, wie breit das Bett ist. Kinder unterscheiden nicht zwischen billig und teuer und behaupten nicht, dass es irgendwo in der Nähe ein Hotel der besseren Klasse gibt. Der Hauptpreisanstieg wird im Kopf vor dem Hintergrund von Mythen und Ängsten geboren. Schließlich zieht die Familie wegen der Geburt eines Kindes nicht in ein neues Gebiet, sondern geht einfach zum nächsten Ort. So ist ein Fünf-Sterne-Hotel - es ist absolut nicht erforderlich für einen Urlaub mit einem neuen kleinen Reisenden.

Wenn Sie mit einem Kind reisen, können Sie Radfahren, Wandern und Kajakfahren vergessen. Wenn Sie ein Kind auf einen Fahrradsitz setzen, müssen Sie es mit großen Schwierigkeiten herausziehen. Was für ein Kind würde sich weigern, mit ungewöhnlichen Transportmitteln zu reisen, um im Wald zu schlafen? Ab dem dritten Lebensjahr hilft ein Kind gerne beim Aufbau des Zeltes. Ja, und ein Wasserausflug ist ein helles Abenteuer, aber Sie sollten über Sicherheit nachdenken, indem Sie eine aufblasbare Weste oder zumindest Ärmel vorbereiten. In letzter Zeit sind Radtouren durch Europa populär geworden. Es herrscht ein ausgezeichnetes mildes Klima und es gibt viele Radwege. Und Kajakfahren ist bei richtiger Organisation auch in den Vororten möglich, sodass Sie nicht weit gehen müssen.

Schau das Video: Familien Urlaub. Traumhaftes Strandhaus direkt am Meer . Nieuwvliet. Isabeau (September 2020).