Information

Dolmetscher

Dolmetscher

Es wird angenommen, dass der Beruf eines Übersetzers keine besonderen Kenntnisse erfordert - es ist eine einfache und schlecht bezahlte Arbeit, die von jedem erledigt werden kann, der im geringsten eine Fremdsprache gelernt hat.

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Übersetzung eines Textes ein ziemlich mühsamer Prozess ist, vorausgesetzt, dass eine Person, die sich an dieser Art von Aktivität beteiligen wird, über bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügt. Missverständnisse über den Beruf eines Übersetzers haben eine beträchtliche Anzahl von Mythen hervorgebracht, die wir zu entlarven versuchen werden.

Um als Übersetzer arbeiten zu können, müssen Sie nur eine Fremdsprache beherrschen. In der Tat sollte berücksichtigt werden, dass ein professioneller Übersetzer zusätzlich zu der Fähigkeit, in einer Fremdsprache zu lesen, zu sprechen und zu schreiben, ein gebildeter Muttersprachler der Muttersprache sein muss, während er über die Fähigkeiten eines Schriftstellers verfügt (d. H. Die Fähigkeit, alle Nuancen der Sprache zu berücksichtigen).

Der Übersetzer muss nicht über die Besonderheiten der Kultur eines fremden Staates Bescheid wissen - es reicht aus, nur Wörter, Sätze usw. übersetzen zu können. Es ist nicht so. Sprache ist schließlich Teil der Kultur und wird daher weitgehend von ihr beeinflusst. Wenn kulturelle Unterschiede im Übersetzungsprozess nicht berücksichtigt werden, wird normalerweise keine hohe Übersetzungsgenauigkeit erreicht.

Die Arbeit eines Übersetzers ist äußerst einfach. Es mag so nur auf den ersten Blick scheinen. Es ist zu beachten, dass sich der Übersetzer beim Übersetzen eines Textes lange Zeit gleichzeitig auf zwei verschiedene Texte konzentrieren muss, wobei zwischen zwei Sprachen gewechselt wird, was manchmal zu geistiger Erschöpfung führt. Nur eine Person mit einem reichen Wortschatz, die diesen oder jenen Ausdruck richtig verstehen und interpretieren kann, kann die Informationen des Textes in einer Fremdsprache richtig wahrnehmen und sie dann in der Zielsprache ausdrücken, um die Bedeutung genau zu vermitteln.

Die Übersetzung von Texten kann dem automatischen Übersetzungsprogramm vertraut werden. Dies ist leider nicht der Fall. Solche Programme eignen sich gut zum Übersetzen von einsilbigen Sätzen oder einzelnen Wörtern, aber die Maschine ist nicht in der Lage, einen technischen oder literarischen Text korrekt zu übersetzen. Wenn außerdem die Sprache, aus der die Übersetzung stammt, zu einer Sprachgruppe gehört und die Zielsprache zu einer anderen, entstehen absolut unüberwindbare Schwierigkeiten bei der Übersetzung von Sätzen mit Hilfe eines Übersetzerprogramms. Meistens liegt dies an der unterschiedlichen Struktur von Sätzen in Sprachen, die zu verschiedenen Sprachgruppen gehören, der Notwendigkeit, den Zeichensatz für die korrekte Anzeige von Informationen zu wechseln usw.

Das Niveau der beruflichen Fähigkeiten des Übersetzers spielt keine Rolle. Dies ist ein Missverständnis. Schließlich muss die Übersetzung kompetent und professionell durchgeführt und dem Kunden in der erforderlichen Form präsentiert werden, und ein erfahrener Fachmann wird diese Arbeit schneller und besser bewältigen können. Darüber hinaus kann ein Übersetzer, der nicht über bestimmte Fähigkeiten verfügt, die Bedeutung der zu übersetzenden Informationen falsch interpretieren, was wiederum zu erheblichen Problemen für den Kunden führt.

Es kann nur eine ideal korrekte Version der Übersetzung des Textes geben, alle anderen Optionen sind mit Fehlern und Ungenauigkeiten behaftet. Dies ist nicht der Fall, wenn es sich nicht um eine "interlineare" wörtliche Übersetzung des Textes handelt. Bei der Vermittlung der Bedeutung (und mit perfekter Genauigkeit) wählt jeder professionelle Übersetzer seinen eigenen Stil. Daher kann es mehrere korrekte Übersetzungen des Textes geben, von denen keine der anderen unterlegen ist.

Die Übersetzungsgeschwindigkeit eines Übersetzers entspricht der Geschwindigkeit, mit der ein professioneller Schreibkraft tippt. Die Weigerung, bis morgen früh 20 Seiten zu übersetzen, zeugt von der mangelnden Professionalität des Übersetzers. Die schriftliche Übersetzung ist schließlich ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess. Ein erfahrener Übersetzer kann an einem 8-Stunden-Arbeitstag ein Informationsvolumen qualitativ übersetzen, das in 3 bis 6 Seiten eines neuen Textes passt (und dies ohne Korrekturlesen durch einen anderen Kollegen). Es sollte beachtet werden, dass der Übersetzer nicht nur jedes Wort mechanisch übersetzt, sondern den Text tatsächlich in einer anderen Sprache neu erstellt (wobei die Informationen, der Stil und der Zweck des Originals erhalten bleiben), wobei manchmal Fehler und logische Inkonsistenzen im Originaltext korrigiert werden. Wenn ein Kunde in kurzer Zeit die Übersetzung großer Mengen benötigt, erhält er höchstwahrscheinlich eine Übersetzung von geringer Qualität, selbst wenn ein erfahrener Fachmann arbeitet.

Ein professioneller Übersetzer kann Text zu absolut jedem Thema übersetzen. Dies ist insbesondere bei der Übersetzung hochspezialisierter Texte (technisch, rechtlich, medizinisch usw.) nicht der Fall, was voraussetzt, dass der Übersetzer über umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt.

Eine Qualitätsübersetzung kann kostengünstig sein. Wie die Arbeit eines anderen hochqualifizierten Spezialisten sollte die Arbeit eines professionellen Übersetzers angemessen bezahlt werden. Wenn Ihnen eine Übersetzung zu niedrigen Preisen angeboten wurde, werden Sie höchstwahrscheinlich einfach über die Qualität der angebotenen Dienstleistungen in die Irre geführt.

Der beste Übersetzer ist ein Muttersprachler der Sprache, aus der die Übersetzung stammt. Eine Person, die in einem englischsprachigen Land gelebt hat, ist nicht unbedingt ein ausreichend gebildeter englischer Muttersprachler. Außerdem hat sie möglicherweise nicht einmal eine Ahnung vom Stil und der Technik des Schreibens von Artikeln, interpretiert das Thema des Briefes falsch oder eine bestimmte Situation, die den Kunden in eine eher unangenehme Lage bringt. Darüber hinaus kennt ein Experte für Englisch die Zielsprache nicht immer perfekt, was auch eine Reihe von Problemen verursachen kann.

Das Übersetzungsbüro kann qualitativ hochwertige Übersetzungen von Texten aus jeder Sprache in jede auf der Welt vorhandene Sprache bereitstellen. Dies ist leider nicht der Fall, insbesondere wenn es um seltene Sprachen geht. Zusätzlich zu den Übersetzern muss der Text von einem qualifizierten Redakteur geprüft werden. Wenn das Büro wirklich in der Lage wäre, die in der Werbung versprochenen Übersetzungen in alle auf der Welt existierenden Sprachen durchzuführen, müsste es ein riesiges Personal (wenn auch entfernt) unterhalten, und dies ist kaum möglich. In den meisten Fällen wendet sich ein Übersetzungsbüro im Falle eines Auftrags zur Übersetzung aus seltenen Sprachen an Freiberufler, deren Zuverlässigkeit und Richtigkeit der Übersetzung kaum kontrolliert werden kann.

Schau das Video: Dolmetscherschule Köln - Übersetzer werden might go faster than you think (September 2020).